Aktien? yeah!

Dirk Hagemann

Performance

  • +93,7 %
    seit 14.12.2012
  • Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Das Portfolio beinhaltet nur Aktieninvestments, bevorzugt werden sollen deutsche Werte. Keine ETFs, keine Zertifikate. Die Aktien sollen längerfristig gehalten werden, Dividendenwerte sind besonders im Fokus. Bei diesem Depot geht es nicht um kurzfristige Spitzenperformance, sondern langfristigen Vermögenszuwachs. Die Anlagestrategie sieht vor, substanzstarke Werte zu bevorzugen, aber auch Turnaraound-Werte bekommen unter Umständen ihre Chance. Längere Schwächephasen an der Börse werden ggf. für Nachkäufe genutzt. Kein hektisches Trading, sondern sachgerechtes Handeln. Ein einzelner Depotwert soll nicht mehr als 10% des Kapitals ausmachen, so dass das Depot ausgewogen bleibt. Ich bin kein hauptberuflicher Trader - starre also nicht ständig aufs Depot und lasse mich auch von kurzfristigen Rückschlägen nicht abschrecken. Ich halte das für einen Vorteil. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WF00757575
Erstellungsdatum
14.12.2012
Indexstand
High Watermark
198,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Dirk Hagemann
Mitglied seit 10.10.2012
Meine erste Aktie: Netscape. Das war 1997 und US-Aktien notierten nicht in Cent hinterm Komma sondern in Achteln und Sechszehnteln. Ich habe in der untergehenden DDR Informatik studiert. Mit bestem Rüstzeug ausgestattet konnte ich dieses Wissen knapp zehn Jahre zum Wohle der damaligen Daimler-Benz AG einsetzen. Während dieser Zeit begann ich mich für die Börse zu interessieren, habe schliesslich meinen Job aufgegeben und war fünf Jahre lang als hauptsächlich als Daytrader tätig. Mein Wissen aus Informatik und Börse habe ich dann die nächsten zehn Jahre genutzt, um mich in zwei Berliner Unternehmen, einem IT-Dienstleister und einer privaten Vermögensverwaltung, zunächst als Aufsichtsrat, später als Vorstand zu engagieren. Nachdem diese hauptberufliche Tätigkeit endete, bin ich seit einigen Jahren wieder in Vollzeit an die Börse zurückgekehrt und über wikifolio.com kann ich interessierte Anleger an den Erfolgen meiner Anlagestrategie teilhaben lassen. Denjenigen, die von mir regelmäßige Kommentare im wikifolio erwarten, sei gesagt, dass ich meinen Tag hauptsächlich mit Lesen verbringe. Darüber lässt sich auch nicht furchtbar viel Interessantes schreiben. Es macht aus meiner Sicht auch wenig Sinn, hier ständig Weltgeschehen, makroökonomische Ereignisse oder Quartalszahlen von Depotwerten zu kommentieren. Dass all dies mein Handeln beeinflusst, ist selbstverständlich. Dieses Handeln in für Anleger interessante Worte zu kleiden, ist nicht meine Stärke. Ich werde mich deshalb darauf beschränken, gelegentlich über neue oder alte Depotwerte zu schreiben und natürlich auch mal zur generellen Depotentwicklung Stellung zu beziehen. *** Ich empfehle, das Zertifikat der wikifolios zwischen 15:35 Uhr und 17:25 Uhr zu handeln, um den geringstmöglichen Spread zu zahlen. Außerhalb dieses Zeitfensters und generell in volatilen Börsenphasen ist der Spread größer. Wenn man das Zertifikat unbedingt vormittags kaufen will, dann keinesfalls vor 9:05 Uhr - bis zu diesem Zeitpunkt stellt L&S bedingt durch den vorbörslich illiquideren Handel einen deutlich schlechteren Kurs. *** Gemäß BaFin-Auflagen ist es nicht gestattet, für Anleger hier eine Email-Adresse zur Kontaktaufnahme mit mir anzugeben. Angabe gemäß der Lizenzvereinbarung für Veröffentlichungen von Musterdepots auf wikifolio.com: "Sollte der Lizenzgeber Finanzinstrumente, die im wikifolio-Musterdepot enthalten sind oder sein können, selbst handeln oder beabsichtigen zu handeln, hat er dies gegenüber der Gesellschaft unverzüglich bekanntzugeben und auf wikifolio.com zu veröffentlichen." - Das habe ich hiermit getan.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Da mir diese Kommentarfunktion hier zu wenig "sozial" ist, werde ich in Zukunft bei Twitter mehr Kommentare schreiben als hier. -------------> twitter.com/wf00757575 mehr anzeigen

Kommentar zu GERON

Ich beobachte dieses Unternehmen seit ungefähr fünf Jahren. Seit vier Jahren bin ich darin investiert, seit zwei Jahren hier im wikifolio. Woran Geron seit den 90er Jahren geforscht hat, wird in diesem zehn Jahre alten Artikel gut erklärt: tinyurl.com/telomer. Die Stammzellenforschung wurde vor einigen Jahren verkauft und Geron konzentrierte sich fortan auf die Entwicklung ihres Telomerase-Hemmers für eine neuartige Krebstherapie, einem unglaublich langwierigen, kostspieligen und von Rückschlägen behafteten Prozess. Seit über 30 Jahren ist der Wissenschaft die Wirkungsweise der Telomerase in Krebszellen bekannt und erst jetzt nähert man sich dem Ziel, vielleicht im nächsten Jahr (wenn alles gut geht!) eine allererste Therapie der sogenannten Myelofibrose auf den Markt zu bringen, dem viele weitere in anderen Krebsarten folgen könnten. Auch Kombinationstherapien mit bereits etablierten Medikamenten anderer Pharmaunternehmen sind möglich. Geron hat in den vergangenen vier Wochen um 150% im Kurs zugelegt. Hier wurden Zwischenergebnisse aus einer laufenden Studie mit besonders kranken Patienten (die auf keine andere Therapie mehr ansprechen) bekannt, in der in einer Patientengruppe nach 19 Monaten die „mittlere Überlebenszeit“ noch nicht erreicht wurde. Mit anderen Worten: Die Hälfte der Patienten ist noch nicht tot. Die mittlere Lebenserwartung liegt hier sonst bei 7 Monaten. Das sind somit extrem positive Nachrichten. Die Hoffnung liegt nun darin, dass die US-Arzneimittelbehörde FDA gestattet, die Studie abzukürzen und eine schnellere Marktzulassung zu ermöglichen. - Was ist die Geron-Aktie wert? Heute: sicher 10$, mit einer Marktzulassung eher 25$, mit einer Verbreiterung der Therapie hin zu anderen Krebsarten 50, 80 oder 100$. Zum Vergleich: Das Unternehmen Incyte bietet als einziges Medikament ebenfalls eine Therapie der Myelofibrose an, die aber lediglich palliativ wirkt. Unternehmenswert: 18 Mrd. US$. Geron: 900 Mio. US$. mehr anzeigen

Kommentar zu BET-AT-HOME

Bet-At-Home macht keine Freude mehr. Die hohen Wachstumsraten sind vorbei, die hohe Dividende wird zum Teil aus der Substanz gezahlt und nun drohen möglicherweise weitere Einschränkungen des Geschäfts, diesmal in Österreich. Da die Aktie immer noch ziemlich hoch bewertet ist, habe ich mich hier vorerst von dieser Position verabschiedet. mehr anzeigen

Kommentar zu HYPOPORT AG

Beim heute vorgelegten Ergebnis für 2017 präsentiert Hypoport eine Prognoseverfehlung von rund 10% beim EBIT, was natürlich bei so einer relativ hoch bewerteten Aktie im Kurs nicht gut ankommt. Auf Basis dieser nackten Zahlen müsste man die Aktie eigentlich verkaufen. Ich unternehme hier aber vorläufig nichts, weil das Geschäftsmodell weiterhin wachstumsstark ist und ich die Arbeit des Vorstands sehr schätze. Je nach weiterer Marktverfassung kann die Aktie durchaus unter 100 Euro fallen. Ich habe aber wenig Lust, tatsächlich darauf zu spekulieren - eine Glaskugel habe ich ohnehin nicht - und kaufe lieber nach, wenn es irgendwann Ausverkaufspreise geben sollte. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.