Börsenbriefempfehlungen nutzen

Performance

  • +2.004,2 %
    seit 03.01.2014
  • Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Hauptstrategie dieses Depots ist es, die Empfehlungen von Börsenbriefen/ -zeitschriften zu nutzen. Verschiedene Faktoren ermöglichen hier kurz- und mittelfristige Gewinne zu realisieren: - Bei vielen Empfehlungen gibt es unterschiedliche Laufzeiten der Informationsverteilung (Email, Homepage, Printmedien) - Musterdepots werden sehr oft nachgebildet - Durch Empfehlungen können technische Widerstandslinien gebrochen werden bzw. Aufwärtstrends verstärkt werden. - In Baisse-Zeiten fallen besonders die sehr gut gelaufenen Empfehlungen überdurchschnittlich, da hier noch Gewinne mitgenommen werden, bzw. Stoppmarken gesetzt wurden, was günstige Neueinstiege ermöglicht. Gute Kenntnisse über die empfohlenen Werte (Fundamentaldaten, Geschäftsverlauf) und langjährige Erfahrung mit den typischen Kursverläufen nach Empfehlungen (Neuentdeckung, Übernahmegerüchte, Geschäftszahlen ...) sind die wichtigsten Faktoren bei der Auswahl der gehandelten Werte. Durch viele kleine Trades werden Gewinne sukzessive erzielt und Verluste durch Stop-Loss auf niedrigem Niveau gehalten. Die Abhängigkeit vom Verlauf des Gesamtmarktes ist daher gering. Die Investition in einen Wert übersteigt im Normalfall nicht 10% des Depotwertes. Nur für kurzfristige Trades kann auch mit höherem Depotanteil investiert werden (bis 20%). Zockerwerte, die von unseriösen Börsenbriefen nach dem Schneeballprinzip empfohlen werden, bleiben außen vor. Mit meinem Wikifolio habe ich erfolgreich am Wikifolio-Wettbewerb der SdK (Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger) teilgenommen. Das Wiki erreichte ein Plus von 140% in 259 Handelstagen. Im kostenlos erhältlichen Magazin AnlegerPlus ist dazu ein kurzes Interview abgedruckt: http://anlegerplus.de/home/das-sieger-wikifolio/ Das Interview hat wohl den Börsenredakteur M. Münzenmayer motiviert ein eigenes Wiki zu eröffnen und dies investierbar zu machen. Disclaimer: Die in meinem wikifolio enthaltenen Werte werden von mir auch selbst gehandelt, bzw. können von mir gehandelt werden. Meine Informationen in den Kommentaren entnehme ich öffentlich zugänglichen Medien (Börsenzeitschriften, Newsticker..). Ich übernehme keine Verantwortung für den Inhalt und die Nutzung dieser Informationen. Der Handel in Aktien Nebenwerten unterliegt oft einer hohen Volatilität, was zu erheblichen Verlusten führen kann. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WF00ESI893
Erstellungsdatum
03.01.2014
Indexstand
High Watermark
2.186,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 03.01.2014
Mein 1. Börsengeschäft tätigte ich 1981 noch zu Studienzeiten. Weil mich die Materie so sehr interessierte schloss ich meinem Ingenieurstudium ein Studium des Bank- und Börsenwesens an der Fernuni in Hagen an. Meine guten Programmierkenntnisse halfen mir bereits in den 80er Jahren mit Hilfe des BTX (Bildschirmtext) zeitnahe Informationstools und Kursversorgung zu haben. Zu dieser Zeit wurde auch der erste Optionsscheinhandel ins Leben gerufen. So lag es auch nahe mit dem Aufkommen des Internets dieses zu nutzen. Ich war auch der Herausgeber des 1. Emailbörsenbriefes dem „Toptrader“, der sich auf Nebenwerte spezialisierte. Im Augenblick laufen die Börsenaktivitäten noch parallel zu meinem Beruf, den ich aber nur noch in Teilzeit ausübe. Ab 2018 werde ich mich nur noch ausschließlich mit der Börse beschäftigten. Gerade in einer Zeit, in der die gesetzlichen Renten sinken, Zinserträge gegen 0 gehen ist die Anlage in Aktien ein wichtiger Baustein zur finanziellen Altersabsicherung. Die Plattform Wikifolio auf welch vielfältige Art Wertpapieranlagen möglich ist. Mit meinem Wikifolio möchte ich meine Anlagestrategie demonstrieren, die zeigen soll, dass nahezu unabhängig vom Gesamtmarkt hohe Renditen erzielbar sind und dies bei begrenztem Verlustrisiko. Mein persönliches Ziel ist, dass sich mehr Menschen für die Aktienanlage interessieren, hier herrscht gerade in Deutschland gegenüber den USA und GB ein großer Nachholbedarf. Um dies zu unterstützen plane ich meine Erfahrungen in Form von Seminaren und auch in gedruckter Form weiterzugeben. Ein erster Schritt ist die Teilnahme am Wettbewerb SDK-Trader und der Berichterstattung in den SDK-Medien (Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger) . Disclaimer: Die in meinem Wikifolio enthaltenen Werte werden von mir auch selbst gehandelt, bzw. können von mir gehandelt werden. Meine Informationen in den Kommentaren entnehme ich öffentlich zugänglichen Medien (Börsenzeitschriften, Newsticker..). Ich übernehme keine Verantwortung für den Inhalt und die Nutzung dieser Informationen. Der Handel in Aktien Nebenwerten unterliegt oft einer hohen Volatilität, was zu erheblichen Verlusten führen kann.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Leider wird der Nebenwert der Woche der EURAMS nicht bei L&S gehandelt. Deswegen kann ich den interessanten Wert DEUFOL nicht ins Wiki aufnehmen. Der Wert notiert deutlich unter Buchwert. Ebenso kann ich die Emfehlung und Depotaufnahme der Value Depesche ROCK TECH LITHIUM,bei dem gute News ins Haus stehen, nicht aufnehmen, da der Wert nicht zu meinem freigeschalteten Anlageuniversum gehört. mehr anzeigen

Kommentar zu MUTARES AG

EURAMS schreibt in der aktuellen Ausgabe, dass wohl der gesamte Börsenwert von MUTARES allein schon durch die Beteiligung STS Group abgedeckt ist. STS soll im Sommer an die Börse gehen. Die anderen Beteiligungen von MUTARES bekommt man quasi zum Nulltarif. Aktie stand heute schon auf 18 EUR und kam zum Börsenende auf eine günstige Einstiegsbasis zurück. mehr anzeigen

Kommentar zu HELMA EIGENHEIMBAU

Schnelle Gewinnmitnahme bei HELMA. Der Aktionär empfiehlt in seiner heutigen Ausgabe 6 Nebenwerte zum Kauf, am stärksten hervorgehoben wurden HELMA und KLASSIK RADIO. HELMA stieg durch die Empfehlung im Tagesverlauf um 1 EUR an, was ich gleich zu Gewinnmitnahmen nutze. Bei KLASSIK RADIO gab es den Verkauf in einem bekannten Wiki. Ich versuche mit Limit den Kursrückgang zu nutzen. mehr anzeigen

Kommentar zu MENSCH UND MASCHINE

In der Rubrik "Frankfurt intern" der EURAMS wird MENSCH UND MASCHINE positiv herausgehoben. Phantasie sollte der Kurs wohl durch die zuküftigen Dividendenerhöhung bekommen. Der Vorstand wird zitiert: "Wer darauf wettet, dass wir 2020 eine Dividende von 1 EUR zahlen wird die Wette wohl gewinnen." Letztes Jahr gab es noch 0,50 EUR. Von EURAMS wird die Aktie als grundsolide bezeichnet. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.