Top 10 GE Equal

Hinrich von Donner
  • +16,2 %
    seit 17.06.2014
  • +7,1 %
    1 Jahr
  • +2,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Investiert werden sollten ungefähr zehn Aktienwerte aus dem DAX30, die meiner Meinung nach das niedrigste KGV aufweisen. Sollten mögliche Werte ein ähnliches KGV aufweisen, so kann die Dividendenrendite entscheidend für die Auswahl sein. Als Informationsquellen sollen öffentlich zugängliche Finanzportale wie beispielsweise der comdirekt bank AG oder der Avira.de AG dienen.

Betreffend der Gewichtung ist es angedacht die zehn Titel ungefähr zu 10% zu gewichten. Dies soll unabhängig von der Cash-Quote geschehen, welche zwischen ungefähr 25 und 100% liegen sollte.

Die Überprüfung der Gewichtungen und der Cash-Quote soll regelmäßig erfolgen, was häufigeren Anpassungen jedoch nicht entgegensteht.

Es gibt keine Vorgaben für eine Haltezeit. Es ist möglich, sowohl kurz- als auch langfristig zu handeln.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0DAX10EQ
Erstellungsdatum
17.06.2014
Indexstand
High Watermark
118,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Hinrich von Donner
Mitglied seit 04.11.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

„Sell in May, and go away“ ist häufig zitiert, aber grundsätzlich nicht falsch. Immer wenn eine Mehrheit eine bestimmte Meinung hat, sollte man sich ihr tendenziell nicht in den Weg stellen. Von daher könnte es sich jetzt anbieten, die Cash-Quote zu erhöhen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der #BREXIT könnte die Märkte diese Woche erheblich bewegen. Wenn man hier lieber an der Seitenlinie sitzt, sollte man Cash aufbauen. Dieses Vehikel bleibt indes voll investiert, da einerseits der Verbleib der Briten in der EU etwas wahrscheinlicher scheint und andererseits das Zertifikat im Realmoney besser geeignet ist, um kurzfristig ins Cash zu wechseln. mehr anzeigen

Kommentar zu K+S AG

K+S fliegt wahrscheinlich aus dem DAX, so dass der Wert hier ohnehin weichen müsste. Hinzu kommt nun die Anklage, die zwar schon lange in der Luft lag, aber erst nun konkretisiert wurde. Hier könnte es zu spürbaren Strafen kommen, auch an Schadenersatzansprüchen, die K+S nicht auf die Verursacher wird abwälzen können. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Durch die starke Aufwärtsbewegung der letzten Tage konnte der DAX den letzten, steilsten Abwärtstrend verlassen. Dennoch befindet er sich nach wie vor in einem seit Anfang Dezember bestehenden Abwärtstrend, der aktuell bei rund 9800 Punkten verläuft. Es scheint wenig wahrscheinlich, dass der DAX auch diesen Trend mit diesem einen Schwung nehmen kann. Wahrscheinlicher scheint, dass zunächst ein Rücksetzer an die 9000 Punkte erfolgt, wo sich im Kerzenchart auch ein recht großes GAP erkennen lässt. So stellt sich die Frage, ob die jetzige Bewegung eine Bullenfalle oder eine Trendwende darstellt. Der Blick über den Tellerrand (DOW, S+P & Co.) lässt hoffen, dass es keine Bullenfalle ist, so dass das Schließen des GAP vermutlich eine gute Kaufgelegenheit darstellen könnte. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.