Szew Grundinvestment

Simon Weishar

Performance

  • +154,9 %
    seit 30.12.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Wikifolio, soll aus einer Mischung aus sicheren Dividendentiteln, fundamental unterbewerteten Aktien mit Chancen auf einen Turnaround und zu einem kleinen Teil auch aus Small Caps mit starkem Wachstumspotential bestehen.
Die Aktienwerte, vor allem die Turnaround Kandidaten, sollen idr auf 6-12 Monate gehalten um dann bei erfolgreichem Turnaround durch einen neuen Kandidaten ersetzt zu werden.
Das wichtigste bei den Investitionen ist meiner Ansicht nach ein gutes Chance-Risiko Verhältnis aus fundamentaler Sicht.
Dies soll durch einen von mir entwickelten Algorithmus, welcher die Substanz und den "inneren" Wert einer Aktie abbilden soll, ermittelt werden, deshalb sollen hier Aktien aufgenommen werden, die meiner Analyse nach möglichst weit von ihrem inneren Wert abweichen und daher aus Value sicht eine positive Entwicklung nehmen können.
Dabei ist geplant vor allem auf Werte aus Deutschland und der EU zu setzen und nur in Aktien zu investieren.

mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00SZEW01
Erstellungsdatum
30.12.2014
Indexstand
High Watermark
269,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Simon Weishar
Mitglied seit 30.12.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Wochenupdate Szew Grundinvest (18.10.2019)

 

In der vergangenen Woche verlor das Wiki (-0,9%) etwas während der DAX (+1,0%) hinzugewann.

 

Im Jahr 2019 bleibt das Wiki (+47,8%) nach Gebühren weiterhin deutlich vor dem DAX (+19,7%).

 

In dieser Woche gab es einige Änderungen im Wiki.

Während kein Wert das Wiki verlassen musste kam wie angekündigt einerseits Serviceware zurück ins Wiki nachdem der Kurs erste Erholungstendenzen zeigt.

Anderseits habe ich mich dazu entschieden meinen Anteil an stark wachsenden SaaS/Cloud Aktien wieder zu erhöhen nachdem die Kurse zuletzt stärker unter Druck kamen. Dabei habe ich mit Alteryx einen Wert aufgenommen der schon vor längerer Zeit Teil des Wikis war und mit MongoDB und ZScaler zwei neue Werte, auf die ich in den kommenden Berichten näher eingehen werde.

 

 

Die größten Gewinner waren diese Woche:

IVU +5,3%

VW +4,9%

Hypoport +4,1%

Softbank +3,4%

 

Die größten Verlierer waren diese Woche:

Opera -3,9%

Trade Desk -2,1%

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wochenupdate Szew Grundinvest (11.10.2019)

 

In der vergangenen Woche gewann das Wiki (+3,0%) deutlich hinzu während der DAX (+4,2%) sogar noch stärker zulegen konnte.

 

Im Jahr 2019 bleibt das Wiki (+49,2%) nach Gebühren weiterhin deutlich vor dem DAX (+18,5%).

 

In dieser Woche gab es keine Veränderungen im Wiki.

 

Größter Wochengewinner war Hypoport nachdem das Unternehmen sehr starke Zahlen der Tochter Europace veröffentlichte. Damit konnte Hypoport am Freitag erneut ein neues Allzeithoch markieren.

 

 

Die größten Gewinner waren diese Woche:

Hypoport +14,4%

VW +9,3%

Trade Desk +6,5%

 

Die größten Verlierer waren diese Woche:

IVU -4,6%

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wochenupdate Szew Grundinvest (04.10.2019)

 

In der vergangenen Woche verlor das Wiki (-1,1%) während der DAX (-3,0%) deutlich stärker abgeben musste.

 

Im Jahr 2019 bleibt das Wiki (+44,8%) nach Gebühren weiterhin deutlich vor dem DAX (+13,8%).

 

In den vergangenen Wochen sind einzelne Werte im Wiki stärker unter Druck gekommen ohne dass es schlechte Nachrichten aus den Unternehmen gab. Dies sind häufig gute Gelgenheiten um diese Position auszubauen um von dem möglichen Rebound verstärkt zu profitieren. Daher habe ich mich, wie in der Vergangenheit immer in diesen Situationen, dazu entschlossen, die entsprechenden Werte etwas aufzustocken. Dafür habe ich mit Serviceware den Wert verkauft, der sich zuletzt stabil hielt aber weiter unter starkem Verkaufsdruck steht. Dies soll nur ein vorrübergehender Verkauf sein, denn grundsätzlich bin ich weiterhin von dem Potential von Serviceware überzeugt und werde den Wert sicher zeitnah wieder zurückkaufen.

 

Größter Wochenverlierer war Softbank, die über 5% eingebüßt hat, obwohl Alibaba auf Wochensicht leicht zulegen konnte. Damit wird die Diskrepanz zum NAV nur noch größer, denn die Aktie wird aktuell nur zu knapp 39% des NAVs gehandelt  und dabei deckt der Alibaba Anteil die jetzige Marketcap schon zu 143% ab. Daher ist Softbank einer der Werte, die ich aufgestockt habe und bei weiterem Kursrückgang auch weiter aufstocken werde.

 

 

Die größten Gewinner waren diese Woche:

-

 

Die größten Verlierer waren diese Woche:

Softbank -5,4%

VW -4,6%

SBM -3,0%

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wochenupdate Szew Grundinvest (27.09.2019)

 

In der vergangenen Woche verlor das Wiki (-3,3%) während sich der DAX (-0,7%) stabiler hielt.

 

Im Jahr 2019 bleibt das Wiki (+46,5%) nach Gebühren weiterhin deutlich vor dem DAX (+17,3%).

 

In dieser Woche gab es keine Änderungen im Wiki.

 

Es gab allerdings bei einigen Werten kleinere Turbulenzen, die ich versucht habe durch Umschichtungen zu nutzen.

 

Bei IVU Traffic gab es z.B. die Meldung, dass ein Projekt in der Schweiz teilweise abgebrochen werden musste, was die Aktie zunächst auf Talfahrt schickte. Mir kam dieser Kursabschlag deutlich zu hoch vor, so dass ich meine Anteile aufgestockt habe. Am Ende der Woche kam es dann bei IVU zur Kurserholung und ich habe die zugekauften Stücke wieder abgegeben.

 

Die Softbank bleibt weiterhin das kurstechnische Sorgenkind, denn auch in dieser Woche musste der Kurs abgeben. Es stehen die negativen Schlagzeilen um die Beteilung des Vision Fonds an WeWork im Fokus. Der Vision Fonds hatte hier rund $10 Mrd bei einer Bewertung von $47 Milliarden investiert. Der angestrebte Börsengang musste nun verschoben werden nachdem man die Bewertung immer weiter runtergeschraubt hatte und schon bei knapp $10 Mrd angekommen war. Sicher keine schöne Situation für Softbank und den Vision Fonds, allerdings sollte man das ganze auch ins Verhältnis zum Gesamtunternehmen sehen. Denn der Vision Fonds hat $10 Mrd investiert, Softbank hält rund 25% des Fonds selbst, macht einen „direkten“ Anteil an WeWork von $2,5 Mrd, während der Anteil an Alibaba über $60 Mrd wert ist. Was aufzeigt, dass sich die Börse für meinen Geschmack zu sehr an den eher kleinen Werten aufhält, während ein Kursanstieg bei Alibaba um etwa 4% schon einen Komplettverlust von WeWork egalisieren würde. Natürlich hat dies auch Auswirkungen auf den Fonds selbst, aber dieser ist bisher sehr gut gelaufen und kann auch mal eine Fehlinvestition vertragen wie sie im Startup Bereich üblich sind. Der CEO von Softbank Son scheint weiterhin sehr überzeugt von der Zukunft seines Unternehmens und stockt seinen Anteil über Kredite weiter auf.

 

 

Die größten Gewinner waren diese Woche:

-

 

Die größten Verlierer waren diese Woche:

Cegedim -7,8%

Trade Desk -7,6%

Softbank -5,8%

Hypoport -4,4%

VW -3,1%

Serviceware -3,0%

Opera -2,6%

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.