Gap Hunter

007
Florian Pauli

Performance

  • -100,0 %
    seit 11.02.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses Wikifolio soll bevorzugt Indexbasierte Produkte basierend auf klassischen Hebelprodukten und/oder ETF handeln. Zusätzlich können Commodities und Währungen gehandelt werden. Investments in Aktienbasierte Werte können selten bei starken Trends erfolgen.

1. Hauptstrategie - mit grossem Gewicht, auf Tagesbasis:
Als Hauptstrategie soll die Volatilität nach Handelsschluss ausgenutzt werden und die dabei entstehenden Schlusskurs-GAPs bzw. Kurslücken mit Hebelprodukten oder ETF gehandelt werden. Hebelprodukte werden hier bevorzugt.
Details zur Hauptstrategie: Der Markt tendiert meiner Ansicht nach meist zur Korrektur von Kurslücken. Nach meiner Bewertung versprechen Trades in Richtung des aktuellen Trends eine höhere Erfolgsquote und können daher grösser ausfallen. GAP Trades werden üblicherweise nur abends oder morgens eingegangen und meistens im Laufe des Tages verkauft. Je nach Volatilität können Positionen bereits während des Entstehens einer Lücke eingegangen werden. Bei Richtungswechsel sollen die Gewinne realisiert und Positionen in die Gegenrichtung eingegangen werden. Das Zielvolumen kann in mehreren Schritten gekauft werden um einen in meinen Augen bestmöglichen Gap zu erzielen. Fokus dieser Strategie liegt auf Dax, TecDax und Mdax. Indices aus anderen Märkten können auch gehandelt werden, jedoch zu anderen Tageszeiten.

2. Mittelfristige Trades - mit geringem Gewicht, längere Haltedauer:
Als zweite Strategie können andere Positionen auf längere Sicht gekauft werden. Diese Positionen können Rohstoffe, Energie, Edelmetalle, Währungen, starke Indextrends oder selten auch Aktienbasierte Werte sein. Zum Handel sollen bevorzugt ETF eingesetzt werden. Turbo-Zertifikate können für spezifische Werte wie zB Gold verwendet werden. Aktien können auch direkt gehandelt werden. Die Entscheidung zu jeder Position wird auf Basis der technischen Lage sowie auf Basis allgemeiner Nachrichten getroffen. Dies soll diesem Wikifolio auch Gewinne in ruhigen Zeiten in welchen GAPs klein ausfallen ermöglichen. Diese Positionen sollen in Summe maximal 20% betragen.

Alle Positionen werden mit großzügigen Stop Loss versehen, nach Tagesende überprüft und gegebenenfalls angepasst. In Trendrichtung können Gaptrades auch einige Tage gehalten werden. Diese können erst bei Erreichen des Zielkurses, einem Stoploss oder einem Trendwechsel aufgelöst werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0GAPHUNT
Erstellungsdatum
11.02.2015
Indexstand
High Watermark
3,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

007
Florian Pauli
Mitglied seit 02.01.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Guten Abend! Nun wird es sich zeigen wie hoch die Übertreibung tatsächlich im Markt ist. Q1 ist nun vorbei, die amerikanischen Indices haben immerhin ein kleines Plus in Q1 erwirtschaftet, erwartungsgemäß fallen nun aber die Indizies da der Antrieb per 1.Mai weg fällt. Als Minimum könnte zumindest das GAP bei 9770 Punkten bereits am Montag geschlossen werden. Öl könnte in der kommenden Woche ebenfalls nachgeben. Dies könnte anfangs dazu führen, dass die 10000er Marke wieder zur Obergrenze wird und in Folge zu tieferen Kursen führen. Im Blick ist immer noch das grosse, offene GAP um 9000 Punkte. Apple macht den Kursverfall schon einmal vor, hat allerdings eine Unterstützunguone erreicht die den Verfall ein wenig verzögern könnte. In Hinblick auf Rohstoffe, insbesondere Silber bietet Pan American Silber ein gutes Investment. Der Silberpreis könnte gemeinsam mit Euro steigen und zusammen mit dem Kaufsignal im Mienensektor Pan American Silber befeuern. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Guten Abend! Beginnend mit dem Verfallstermin von letzter Woche wurde eine kleine Wende an den Märkten eingeleitet. Derzeit ist dies allerdings nur als Strohfeuer anzusehen. Die Gründe für die weiteren Kursansteige der nun vergangenen Woche können mit dem Monatsulitmo am kommenden Montag zu tun haben und haben damit einen grossen Short Squeeze mitgebracht. S&P hat beispielsweise bereits sein Niveu vom 31. Jänner 2016 übertroffen. Dow Jones ebenso. Nur dem lieben DAX fehlen dazu auf 9800 noch circa 300 Punkte. Vergleichbar sind die Werte aufgrund des gleichen EUR/USD Kurses (ca 1.094 am 31.1. und jetzt). Das Hinterherhinken in Verbindung mit den vielen in den letzten Tagen entstandenen GAPs sowie der nicht angegriffene Wiederstandsbereich von 9600 bis 9800 Punkten deutet auf weitere Kursabgaben im Laufe der kommenden Woche ab Dienstag hin. Weitere mögliche Gründe dafür sind die schwachen Wirtschaftsdaten und die Flüchtilingsproblematik in Europa. Natürlich könnten die Kursanstiege auch in Hinblick auf den im März anstehenden EZB Termin weiter gehen. Bei dem Termin soll über weitere Schritte im QE-Programm entschieden werden was Bullish zu deuten wäre. In diesem Wikifolio wird allerdings Variante 1 bezüglich Schliessen der GAPs aufgrund der höheren Eintrittswahrscheinlichkeit bevorzugt. Daher läuft auch noch die S&P Position. Tritt dieser Verlauf ein, wird er mit einem stagnierenden Öl Preis und steigendem Euro einher gehen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Für heute sieht es bis zum Closing der US Börse derzeit nach keinem GAP aus. Danach könnte noch ein kleiner Abverkauf starten. Grössere GAP Positionen sind allerdings nicht geplannt, da die Währungsentwicklung fraglich ist. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.