Top Pics of the Year

Junolyst
Junolyst
  • +142,5 %
    seit 08.12.2015
  • +36,0 %
    1 Jahr
  • +20,3 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
  • -46,4 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,84×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem Wikifolio soll eine Gleichtgewichtungsstrategie verfolgt werden. Dabei soll das Portfolio zu Beginn eines Jahres bis zu ca. 10 Aktien enthalten, die mit einer annährend gleichen Gewichtung in das Wikifolio aufgenommen werden. Hierbei soll jedes Jahr zum Jahreswechsel eine Auswahl von bis zu ca. 10 Einzeltiteln zusammengestellt werden, die meines Erachtens für das kommende Jahr die größten Renditechancen versprechen.

Der Schwerpunkt dieser Auswahl soll auf Deutschen Nebenwerten sowie Aktien aus Österreich und der Schweiz liegen, die über ein meiner Meinung nach überporportionales Kurspotenzial verfügen. Auch andere Aktien-Werte können berücksichtigt werden. Hierbei soll primär auf Fundamentalanalyse gesetzt werden. Dazu sollen zu Jahresbeginn zu jedem Wert die jeweiligen Kaufargumente veröffentlicht werden mit einem entsprechenden Kursziel. Das Kurspotenzial seiner Aktie soll meiner Erwartung nach dabei mindestens 20% betragen, um in das Wikifolio aufgenommen werden zu können.

Sollte das Kursziel innerhalb des Jahres erreicht werden, wird je nach Fall geprüft, ob die Aktie weiteres Potenzial aufweist oder nicht. Falls dies nicht der Fall ist, soll die Aktie entweder mit einem entsprechenden Stop-Loss abgesichert werden, um von einem möglichen Aufwärtstrend weiter zu profitieren oder auch ein direkter Verkauf ist möglich. Ebenso eine Teilveräußerung ist möglich. Hierbei soll jedoch mindestens die Hälfte der Position verkauft werden.

Das freigewordene Kapital kann dann dazu verwendet werden, in Titel aus dem Portfolio zu investieren, die bisher noch nicht so gut gelaufen sind und weiter Kurspotenzial aufweisen. In diesem Fall wird angestrebt das Kapital gleichmäßig in ca. 50% der Aktien zu investieren, die sich bislang am schlechtesten entwickelt haben.

Sollte es im laufe des Jahres zu unerwarteten Ereignissen kommen (z.B. Gewinnwarnung) die mein Anlageurteil so ändern, dass die Aktie nicht mehr das erwartete Potenzial aufweist, kann die Position vollständig verkauft werden und der Erlös möglichst gleichmäßig in die verbleibenden Werte investiert werden.

Ein aktiver Handel soll in diesem Wikifolio jedoch nicht verfolgt werden, sondern lediglich in den genannten Fällen Transaktionen stattfinden. Die Haltefrist soll damit variabel sein. Am Jahresende wird die Auswahl entsprechend überprüft. Sollte ein Titel auch für das Folgejahr in der Auswahl enthalten sein, wird seine Gewichtung auf ca. 10% angepasst (entweder auf ca. 10% reduziert, falls die Gewichtung >10% liegt, oder aufgestockt, falls die Gewichtung <10% beträgt).

Das Ziel dieses Wikifolios ist, den Markt outzuperformen und dabei jährlich mindestens eine Rendite von ca. 10% zu erzielen. Damit soll gezeigt werden, dass eine einmalige aktive, fundierte Auswahl mit Blick auf die Qualität und die Perspektiven von Unternehmen keinen ständigen Handel braucht, sondern dass sich Qualität mit der Zeit durchsetzt. Daher ist es meines Erachtens wichtig, dass die Unternehmen fundamental unterbewertet sind und aufgrund dessen ein entsprechendes Kurspotenzial aufweisen.

Selbstverständlich strebe ich es auch an, über die entsprechenden Entwicklungen bei den Unternehmen zu berichten. Auch Transaktionen sollen kommentiert werden.


mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0LMS1992
Erstellungsdatum
08.12.2015
Indexstand
High Watermark
250,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Lukas Spang
Mitglied seit 17.09.2013

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

> Globale Partnerschaft mit Fujitsu <

 

SNP hat in dieser Woche bekannt gegeben, Fujitsu als weiteren globalen Partner gewonnen zu haben. Dazu wurde eine Platinpartnerschaft zwischen SNP und Fujitsu vereinbart, im Rahmen dessen Fujitsu den Bluefield-Ansatz von SNP zur Durchführung von SAP S/4Hana Migrationen nutzen wird. Zugleich wird Fujitsu auch die Lizenz von CrystalBridge weiterverkaufen. Die Partnerschaft hat dabei eine Laufzeit bis mindestens Ende 2024 und bedeutet für SNP einen Umsatz im niedrigen zweistelligen Mio. € Bereich. Bis 2022 plant Fujitsu mit dieser Partnerschaft im Rahmen von 30 Projekten weltweit einen Umsatz von 10 Mrd. JPY (ca. 81,4mEUR) zu erzielen, wovon meinen Schätzungen nach SNP einen Anteil von 10-15% erhalten sollte. Damit bestätigt SNP die seit Mitte 2019 eingeschlagene Strategie, sich als Softwareunternehmen zu positionieren und über Partner die eigene Software zu vertreiben. Dazu wurde in den vergangenen Monaten und Quartalen ein globales Partnermanagement aufgebaut, welches sich in den verschiedenen Regionen um den Aufbau und die Zusammenarbeit mit Partnern kümmern soll.

 

Bereits zuvor hatte SNP mit Microsoft eine gemeinsame Lösung „Cloud Move for Azure“ als Bestandteil der Crystal Bridge vorgestellt, um gemeinsam Kunden den schnellen und sicheren Wechsel von SAP-Systemen in die Cloud zu ermöglichen. Gleichzeitig schafft es die Basis für anschließende Datentransformationen. Bereits im Mai vergangenen Jahres hatte SAP das Project „Embrace“ gestartet, im Rahmen dessen der ERP-Anbieter zusammen mit Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS), Google Cloud sowie Global Strategic Service Partners (GSSPs) den Umstieg auf SAP S/4Hana in die Cloud ermöglicht. Dabei wird den Kunden die erforderliche Plattform, Software, Services und Infrastruktur von SAP sowie der passenden Hyperscaler- und Servicepartner vorgeschlagen. Daran dürfte die Partnerschaft zwischen Microsoft und SNP nun anknüpfen, da Hyperscaler wie Microsoft ein hohes Interesse an der Gewinnung von SAP-Kunden für ihre Cloud haben. Zudem arbeitet SNP auch mit AWS und Google in ersten Projekten zusammen, sodass auch mit diesen beiden Partnern eine Partnerschaft eine logische Konsequenz wäre. Darüber hinaus hatte SNP jüngst für seine Crystal Bridge die SAP-Zertifizierung für die Integration in S/4Hana erhalten und ermöglicht den Heidelbergern damit eine noch bessere Unterstützung ihrer Kunden bei Datenanalyse- und Transformationsprojekten.

 

Die Partnerschaft mit Fujitsu sowie die gemeinsame Zusammenarbeit mit Microsoft zeigen, dass SNP auf dem richtigen Weg ist, um in den kommenden Jahren den Umsatz mit der eigenen Software Crystal Bridge deutlich auszubauen. Durch die hohen Wachstumsmöglichkeiten über den Partnervertrieb kann SNP zukünftig sein Geschäft zugleich stark skalieren und sollte in den kommenden Jahren die Ergebnismarge deutlich erhöhen können. Da weitere Partnerschaften teil der Prognose für dieses Jahr sein dürften und meine Annahmen auch für die kommenden Jahre weitere Partnerschaften unterstellen, lasse ich meine Umsatz- und Ergebnisschätzungen aktuell ebenso unverändert wie mein Kursziel von 111,00€.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

> Newsletter <

 

Sie wollen immer auf dem aktuellen Stand rumd um das wikifolio und meine Aktivitäten sein? Dann tragen Sie sich direkt in meinen Newsletter ein und verpassen Sie somit keine Info mehr! 

 

Zur Newsletteranmeldung

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Neues Interview im Börsenradio

 

Aufgrund des ersten Interviews in diesem Jahr mit dem Börsenradio hatten Sebastian Leben und ich einiges zu besprechen. Angefangen davon wie ich auf die Corona-Krise reagiert habe, über wie die Q2-Saison verlaufen ist und warum manche Werte höher als andere gewichtet sind.

 

Zum Interview

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

> Wochenupdate KW 38/2020 <

 

In der abgelaufenen Woche konnte der Gesamtmarkt nur teilweise von den positiven Aussagen der FED zur zukünftigen Zinspolitik profitieren. Das wikifolio konnte dennoch weiter dazugewinnen und notiert nun seit Jahresbeginn 14,5% im Plus.

 

Weitere Details im Wochenupdate: Zum Wochenupdate

 

 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.