Solid Stars going North

Martin Rohrer

Performance

  • -1,6 %
    seit 23.11.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Basis der Handelsidee ist es solide Firmen zu identifizieren, die in sich in einem Aufwärtstrend befinden und neue 52Wochen-Hochs ausbilden. Dies ist Basis um auf die Watchlist zu kommen. Es wird nachfolgend eine Konsolidierung abgewartet und bei neuem Ausbruch gekauft. Grundfilter ist auf Firmen mit solidem Ertragswachstum in der Vergangenheit und prognostizierter Zukunft gelegt. Im weiteren wird auf eine positive Eigenkapitalrendite von über 5 % Wert gelegt
Gehandelt werden primär Aktien der US-Börsen, situativ aber auch Werte aus Europa.
Gekauft werden die Aktien beim erneuten Ausbruch mit Stop unter der Ausbruchskerze. Partielle Take Profits sind bei 5 % und 10 % geplant. Der Stop wird situativ nachgezogen.
Die Haltedauer wird sich von wenigen Tagen bis zu einigen Wochen beziehen.

Basis für die Entscheidungsfindung sind öffentlich zugängliche Informationen aus dem Internet und den weitum bekannten Finanzseiten.

Dies ist ein experimentelles Portfolio, das Risiko ist deutlich erhöht. Es ist mit einer Anzahl Fehltrades von 40 - 50 % zu rechnen. Mit einer Rendite von 5 % unter dem Strich wäre ich zufrieden.


mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0STARSUP
Erstellungsdatum
23.11.2015
Indexstand
High Watermark
99,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Martin Rohrer
Mitglied seit 19.11.2012

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Verkauf der letzten noch offenen Positionen von Activision Blizzard mit -6.70% Equifax mit -6.83% Kroger mit - 7.54% und Hormel Foods mit +6.13% Aktuell bestehen keine offenen Positionen und auch die Watchlist ist zur Zeit ziemlich überschaubar. Ich erwarte zwar einen Bounce aufgrund der Tatsache, dass wir an den Tiefstständen von 2015 sind, aber Ausbruchstrading ist zur Zeit nicht sehr erfolgsversprechend, so werden bei neuen Signalen nur selektiv Positionen eingegangen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Verkauf von Netease mit 4.28 % Verlust aufgrund Stopregel - Aktuell scheint keine gute Zeit für Ausbruchtrading zu sein - Ich behalte hohe Cash-Position mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

21.12.2015 Verkauf Alaska Air mit 4.23 % Verlust aufgrund Stopregel - Da die amerikanischen Indizes zur Zeit im neutralen Bereich hin und her springen, wird auf den Aufbau zahlreicher neuer Positionen verzichtet. Die aktuellen Ausbrüche scheinen nicht gut zu funktionieren mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.