Konzentration auf Wachstum

Stabilus
  • +13,9 %
    seit 13.03.2016
  • +6,1 %
    1 Jahr
  • +3,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
  • -34,2 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem wikifolio soll eine konsequente Umsetzung einer etwa marktneutralen, jedoch erfolgversprechenden Investmentidee erfolgen.

Der Grundgedanke: Die weltweit stark steigenden Staats- und Bankverschuldungen behindern meiner Meinung nach das notwenige Wirtschaftswachstum und eine vergleichbare Börsenentwicklung wie in den letzten ca. 10 Jahren. Weitere gravierden Probleme liegen meiner Einschätzung nach im fragilen Eurosystem (insbesondere bei steigenden Zinsen) und den notwendigen Aktienverkäufen der Staatsfonds (z.B. Norwegen, Naher Osten und Asien mit insbes. China). All dies könnte permanenten Druck auf die großen Indices bringen. Deshalb soll mein Aktieninvestment überwiegend defensiv ausgerichtet sein

Die Anlageidee:
Etwa ca. 10% - ca. 50% dynamische aber defensive Wachstumswerte die durch die beschriebenen Börsengefahren nicht so stark gefährdet erscheinen und ca. 50% - ca. 90% ausgesuchte Bonuszertifikate (teils auch Dicounter) sollen zugekauft werden.

Die Werte sollen nach Möglichkeit etwa gleich gewichtet sein. ETF's auf Indicees oder Branchen können in Sonderfällen eingesetzt werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFWF1100JH
Erstellungsdatum
13.03.2016
Indexstand
High Watermark
114,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Jochen Höcker
Mitglied seit 02.03.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Im letzten Kommentar habe ich ein Low-Vola-Konzept mit 12 ETF's vorgestellt. Es war jedoch auch nur eine long-only-Anlage. Andere Wikis von mir bilden so etwas defensiv oder dynamisch bereits mit ETF's ab. Deshalb kam der Wunsch nach einem Wiki mit einem long/short-Ansatz auf. Anlass war auch die jüngste Negativzinsbelastung der Co-bank ab dem 1.3.20 und ab 250000E .Mit  diesem neuartigen long/short-Konzept reagiere ich darauf und will  mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ein verlustfreies Wiki vorstellen. Dafür sind die Gewinnaussichten auf etwa 2-12 % p.a. begrenzt (aber besser als Negativzinsen)

Das lange geprüfte erfolgreiche Konzept  besteht immer zu 50 % aus einem Longeinsatz mit ETF's und zu 50% aus einem Shorteinsatz ebenfalls mit ETF's.

Zuerst zu der Shortseite: 25 % DAX Short ETF (DBX1DS) und 25 % SP500 Short ETF (DBX1AC).

Die Longseite wird mit 3 ETF's für Europa und 3 ETF's für überwiegend USA abgebildet. Beide Teile müssen eine permanente relative Stärke gegenüber ihren Andicees  (SP500 und DAX) haben. Von der richtigen Auswahl hängt die Verlustfreiheit und der Gewinn ab. Backtests haben immer positive Ergebnisse innerhalb der Zielrendite ergeben. Das ist leicht nachzuprüfen.

Es gibt bei den Long/Short Angeboten am Finanzmarkt überwiegend Aktien- oder Mulitiassetfonds mit sehr häufig negativen oder sehr volativen Ergebnissen. Ursächlich dafür sind die Zockereien mit Aktien oder z.B. Rohstoffen..

In diesem sehr, sehr volaarmen Wiki werden nur Branchen-ETF's eingesetzt. Alle ausgewählten Branchen (Versorger,Gesundheit,Energy) zeigen eine lange und stetige Qutperformance gegenüber dem SP 500 und dem DAX. Die Spekulation in diesem Wiki besteht nur in der erfolgreichen Annahme einer fortgesetzten Entwicklung. Damit ist es zugleich nur eine Anlage für sehr vorsichtige und verlustaverse (ev. auch neue) Kapitalanleger. Selbst im schlimmsten Fall (Crash oder schwarzer Schwan) können nur kleine Verluste entstehen, weil die 50 % Shortseite schlimmeres verhindert.

Viel Erfolg wünscht Stabilus

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.