..:: Sentiment Power ::..

Mario Aurich

Performance

  • -3,4 %
    seit 09.01.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Wie der Wikifolio Name schon erahnen lässt, handet es sie hier um eine Sentiment Strategie.

Zur Sentiment Theorie: Wenn viele Anleger optimistisch sind, haben sie bereits investiert. Dann bleiben wenige übrig, die noch kaufen und so die Kurse in die Höhe treiben könnten.

Umgekehrt gilt: Wenn die Anleger pessimistisch sind, sind sie mehrheitlich nicht investiert. Dann können nur noch wenige verkaufen und damit die Kurse drücken. 

Handelbare Märkte: Max. 5 Aktien aus DAX, MDAX, SDAX und TecDAX (alternativ: max. 3 Short-ETFs bei Short-Handelssignalen, ggf. leicht gehebelt)

Anlagehorizont: Je nach Marktlage, über mehrere Tage, Wochen und hin und wieder auch mal über Monate. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFXXXSENTI
Erstellungsdatum
09.01.2019
Indexstand
High Watermark
100,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mario Aurich
Mitglied seit 18.07.2016
Über mich: - Ich bin 34 Jahre jung :) - Seit 2000 an der Börse aktiv - Vollzeit-Trader seit 2014 - Seit 2016 bei eToro - Ein paar Test-Trades bis mich die neuen Positionsgrößen abgeschreckt hatten - 2017 habe ich etwas vom Krypto Hype mitgenommen - 2018 wurden die restlichen Krypto Trades beendet und für kurze Zeit wurde hier mein DAX DAY TRADE System gehandelt. Welches bei eToro nicht sonderlich gut angenommen wurde. - Seit dem gibt es hier nur noch antizyklische Positionstrades bei den wichtigsten Indizes $GER30, $SPX500, $NSDQ100 Zur Strategie: Wie oben schon geschrieben, handel ich hier antizyklische Positionstrades auf Indizes. Ich habe mir dafür einen Indikator Cluster programmiert, der mir die favorisierte Richtung des jeweiligen Wertes anzeigt. Dies geschieht, indem der Indikator entweder eine Über.- oder Unterbewertung des jeweiligen Index signalisiert. Sind die Aktienmärkte eher teuer, dann werden Positionen abgebaut und somit erhöht sich der Cash-Anteil im Portfolio. Erst bei einer Korrektur mit anschließender möglicher Trendumkehr werden wieder neue Positionen aufgebaut. Mit dieser Strategie gibt es im Jahr zwischen 100 und 200 Trades. Die Positionsgröße der einzelnen Trades liegt bei rund 5% und alle Trades haben mindestens einen Take Profit (Gewinnmitnahme) von 2,5%. Ich hoffe, dass ich Ihnen die Strategie hinter meinem System etwas näher bringen konnte. Ziel dieser Strategie ist es, die Indizes langfristig zu schlagen und dabei einen wesentlich geringeren Draw Down (Verlust) zu erreichen. Wenn Ihnen meine Strategie gefällt, dann kopieren Sie mich doch einfach mal in Ihrem Demokonto und schauen Sie sich meine Performance über ein paar Monate an. Wenn meine Strategie dann zu Ihnen passt, könnten Sie gerne anfangen mich auf Ihrem Livekonto zu kopieren. Haben Sie Fragen? Dann bin ich gerne für Sie da. Beste Grüße, Mario & Happy Trading Meine Homepage: https://www.ilovetrading.de/ Mein Twitter Profil: https://twitter.com/iLoveTradingDE Meine Facebookseite: https://www.facebook.com/iLoveTradingDe/

Entscheidungsfindung

  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Noch keine Kommentare vorhanden