Die heißesten 10 Aktien der letzten Woche

In der letzten Woche setzten die wikifolio-Trader auf einen Börsenneuling, einen Tech-Riesen und einen deutschen Batteriekonzern.

Quelle: Pixelbay via pexels

In der vergangenen Handelswoche waren alle Blicke auf die USA gerichtet. „Die noch junge Berichtssaison zum 1. Quartal 2021 hat einen ersten Höhepunkt erreicht“, erklärt Trader Stephan Waldhauser (stwBoerse). Mit Alphabet, Apple, Amazon, Facebook und Microsoft waren die großen Tech-Player an der Reihe, ihre Bücher zu öffnen. Und sie haben nicht enttäuscht. Die hohen Erwartungen wurden erfüllt oder übertroffen. Unter die Top 3 der letztwöchig meistgekauften Aktien schaffte es allerdings nur Apple. Neben dem Tech-Konzern komplettieren Varta und der Börsenneuling Coinbase die Podestplätze.

# Name Branche gekauft ua. in diesem wikifolio
1 Varta Elektrotechnik Snoops-Trading
2 Coinbase Kryptowährungen World's Best Brands
3 Apple Hard-/Software TITANS
4 Deutsche Bank Finanzen Nordstern
5 Microsoft Hard-/Software Cybersecurity Innovators
6 Tesla Automobil Blockchain 2.0
7 Curevac Biotechnologie €uro am Sonntag Offensiv
8 Volkswagen (VZ) Automobil AA+ Master-Trading ohne Hebel
9 BioNTech (ADR) Biotechnologie Snoops-Trading
10 Bayer Pharma 25 Jahre Börsenerfahrung

Varta – zuerst die gute oder die schlechte Nachricht?

Über zu wenig Action konnten sich Varta-Aktionäre letzte Woche nicht beschweren. Anfang der Woche kündigte der deutsche Batteriekonzern an, in das Geschäft mit Batteriezellen für Elektroautos einzusteigen. Trader Berthold Baurek-Karlic (TechFuturist), der die Aktie in seinem wikifolio Digital Gamechangers hält, ist davon begeistert: „Viele sagen, Varta kommt zu spät zur Party, ich sage, sie kommen genau zur rechten Zeit. Jetzt zieht der Markt an und jetzt braucht es weitere Ressourcen und es gibt ausreichend Kapital für Innovation.“

Mitte der Woche folgte dann die Ernüchterung: Es wurde bekannt, dass Apple die Produktion der AirPods – in welchen Varta-Batterien verbaut sind – im laufenden Jahr um bis zu 30 Prozent kürzen will. Die Varta-Aktie gab daraufhin deutlich nach. Die wikifolio-Trader ließen sich davon allerdings nicht verschrecken und nutzen die Kursverluste, um kräftig zuzukaufen.

Coinbase – Chancen nach holprigem Börsendebüt?

Die seit Mitte April handelbare Aktie der Krypto-Handelsplattform Coinbase legte eine turbulenten Börsenstart hin. Gestützt durch Bitcoin-Höchstkurse und Hype schoss das Wertpapier zunächst auf Preise von über 350 Euro. Coinbase war damit zwischenzeitlich über 100 Milliarden US-Dollar wert. Von da ging es dann schnell wieder bergab. Die Aktie korrigierte mehrere Tage und fand einen Boden bei ca. 230 Euro. In der letzten Woche schien nun Ruhe einzukehren: Der Preis bewegte sich seitwärts an der 250 Euro Marke.

Apple – Quartalszahlen noch besser als erwartet

Apple präsentierte vergangenen Mittwoch seine Zahlen für das abgelaufene Quartal und übertraf die ohnehin schon hohen Erwartungen. Trader Michael Seibold (MSeibold) erläutert: „Apple verzeichnete einen Umsatz und Gewinn, der weit über den Erwartungen der Wall Street lag und kündigte einen Aktienrückkauf in Höhe von 90 Milliarden US-Dollar an. Die Verkäufe nach China verdoppelten sich nahezu. Die Ergebnisse übertrafen die Analystenziele in jeder Kategorie.“ Wie viele andere Trader auch, nahm Seibold diese Neuigkeiten zum Anlass, um seinen Bestand an Apple-Aktien aufzustocken. In seinem wikifolio Pivotal News Trading ist das Wertpapier aktuell mit 9,6 Prozent gewichtet.


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.