Impfstoffhersteller im Depot – die Pandemie bleibt beherrschendes Thema

30 Millionen Impfungen bis Weihnachten – der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz hat dieses ambitionierte Ziel für Deutschland heute noch einmal bestätigt. Für die börsennotierten Impfstoffhersteller scheinen die immer neuen Details zu der neuen Omikron-Variante des Corona-Virus momentan aber eine wichtigere Rolle zu spielen.

Und da gab es gestern erst einmal hoffnungsvolle Nachrichten. Berichten zufolge soll Omikron zwar extrem ansteckend, gleichzeitig aber weniger gefährlich sein als die derzeit noch dominierende Delta-Mutante. Ob sich diese ersten Andeutungen weiter verfestigen, werden die kommenden Tage und Wochen zeigen. Während an den Aktienmärkten insgesamt ein spürbares Aufatmen zu vernehmen ist, kam es bei den Aktien von Pfizer und vor allem von Biontech und Moderna gestern zu Gewinnmitnahmen und zweistelligen Kursverlusten.

Alles auf den Impfstoff

Unabhängig davon herrscht offenbar die Meinung vor, dass die aktuelle noch nicht die letzte Impfwelle gewesen sein wird. Darauf setzen wahrscheinlich auch viele der wikifolio-Trader, die bei den Aktien der Impfstoffhersteller engagiert sind. Ein sehr großer Fan dieser Branche scheint mit Blick auf die Zusammensetzung seiner Musterdepots Richard Dobetsberger ( Ritschy ) zu sein. In seinem gewohnt fokussierten wikifolio  NoLimits befinden sich bei voller Auslastung momentan ausschließlich die Aktien von Pfizer, Moderna und Biontech. In dem losgetretenen „Impfstoffwettlauf“ sieht er diese drei Player gegenüber Unternehmen wie Novavax oder Valneva aufgrund deren langsamerer Technologie zur Impfstoffentwicklung klar im Vorteil. „Das könnte der endgültige Durchbruch der mRNA Technologie sein. Dank Omikron“, postete der Trader vor wenigen Tagen.

Im Anschluss verlor sein Portfolio zwar schnelle 15 Prozent an Wert, die Gesamtperformance von rund 3.000 Prozent seit dem Frühjahr 2013 ist aber immer noch sehr beeindruckend. Pro Jahr ist das ein durchschnittlicher Anstieg von fast 50 Prozent, der allerdings auch mit zwischenzeitlichen Drawdowns von teilweise bis zu 60 Prozent „erkauft“ wurde.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +2.776,1 %
    seit 30.04.2013
  • +11,1 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 2.746.853,56
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 48,5 Prozent

Einstieg nach dem Kursrutsch

Deutlich weniger volatil ging es bislang bei dem Mitte 2013 eröffneten wikifolio Investorenstrategie von Markus Iftner ( Megatrends2020 ) zu. Bei einem maximalen Verlust von nur 29 Prozent wurde eine Performance von 120 Prozent oder 10 Prozent p.a. generiert. Ende Juni sah das alles mit einem Gesamtplus von rund 160 Prozent sogar noch deutlich besser aus. Seitdem läuft bei dem nach aussichtsreichen Chartformationen und weiteren technischen Analysen zusammengestellten Portfolio aber eine Korrektur. Diesen Negativ-Trend will der zumeist kurzfristig agierende Trader jetzt unter anderem mit der Moderna-Aktie stoppen. Bei dem Titel hat er gestern Abend in die fallenden Kurse hinein zugeschlagen und liegt dank der heutigen Gegenbewegung aktuell mit 2,9 Prozent im Plus.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +107,1 %
    seit 01.07.2013
  • +1,9 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 30.026,22
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 9,9 Prozent

JPMorgan macht Hoffnung

Bernhard Derix ( MasterBuy ) hingegen hat seinen Bestand an Moderna-Aktien in dem seit dem Herbst 2014 mit über 400 Prozent im Plus liegenden wikifolio  Bigplayer Zukunfttechnologien zuletzt etwas reduziert. Während dabei Ende November noch Gewinne von bis zu 190 Prozent angefallen waren, reichte es gestern „nur“ noch zu einem Ertrag von 113 Prozent. Ein möglicher Grund für seinen Teil-Ausstieg könnte ein von ihm zitierter Kommentar von JPMorgan sein. Deren Analysten verweisen darauf, dass durch die Omikron-Variante womöglich schon das Ende der gesamten Pandemie in Sicht sein könnte. Bei einer hohen Ansteckungsrate und einem milden Verlauf der Krankheit könnte die tödliche Pandemie demnach zu einer saisonalen Grippe werden. Eine interessante Prognose, die so aktuell wohl kaum ein Anleger auf dem Radar hat und damit das Potenzial für völlig neue  Entwicklungen an den Börsen haben könnte.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +315,7 %
    seit 05.09.2014
  • -8,2 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 470.720,54
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 25,1 Prozent

Die 10 meistgehandelten Aktien der letzten sieben Tage:

# Name ISIN Handelsvolumen (in Euro) Alle Trades Käufe
1 BioNTech US09075V1026 5 378 562,34 1012 66%
2 Tesla US88160R1014 11 291 828,32 915 50%
3 Nvidia US67066G1040 1 271 291,28 518 51%
4 Apple US0378331005 2 163 060,12 485 50%
5 Valneva FR0004056851 808 696,97 484 66%
6 HelloFresh DE000A161408 4 046 506,31 477 69%
7 Paypal US70450Y1038 561 296,35 467 63%
8 Moderna US60770K1079 2 405 629,91 400 62%
9 Alibaba US01609W1027 218 540,04 338 77%
10 Facebook US30303M1027 393 589,83 328 71%

 

Alle wikifolios mit Biontech im Depot!

Erfahren Sie, in welchen investierbaren wikifolios die Aktie vertreten ist und wie Trader das Papier handeln.

wikifolio-Suche

Alle wikifolios mit Moderna im Depot!

Erfahren Sie, in welchen investierbaren wikifolios die Aktie vertreten ist und wie Trader das Papier handeln.

wikifolio-suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.