Favoriten der Redaktion

Sebastian Hoffmann

Performance

  • -0,6 %
    seit 02.10.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem Wikifolio werden die Aktienfavoriten der Redaktion einer großen deutschen Finanz-Wochenzeitung aufgenommen.

Der Kauf wird mit den Kommentierungen der Redaktion komplettiert. Hinzukommen fest definierte SL-Aufträge.

Hinsichtlich Erfolgsaussichten kann an dieser Stelle keine Aussage getroffen werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000FDR01
Erstellungsdatum
02.10.2018
Indexstand
High Watermark
99,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Sebastian Hoffmann
Mitglied seit 23.01.2014

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu ENEL

ENEL

Rückenwind

Mit einem diversifizierten Geschäft in Schwellenländern kann der italienische Energieversorger Risiken abfedern. Dass etwa drei Viertel des Geschäfts reguliert sind, gibt zudem Planungssicherheit. Der Wandel zum grünen Versorger ist in vollem Gang. Darunter leidet zwar die Kapitalausstattung, aber das Wachstum übertraf zuletzt die Erwartungen. Für 2018 erwartet der Konzern ein Ergebnis von 16,2 Milliarden Euro, 2020 sollen es 18,2 Milliarden sein. Defensives Investment.

Stopp: 4,40

Ziel: 6,00

 

mehr anzeigen

Kommentar zu PALO ALTO NETWORKS

Palo Alto Networks

Ein Wachstumstreiber ist das neue Firewall-Produkt. Besser ins Geschäft kommen will der kalifornische Spezialist mit Internetdienstleistern und Hyperscalern wie Amazon, die große Rechenzentren betreiben. Mit jährlichen Raten von im Schnitt über 18 Prozent bis 2022 wächst der Konzern mit zuletzt 2,3 Milliarden Dollar Umsatz stark. Gemessen am jährlichen Gewinnplus von mindestens 25 Prozent, das bis 2022 durchschnittlich erwartet wird, ist die Aktie günstig.

Stopp: 135,00

Ziel: 210,00

mehr anzeigen

Kommentar zu LENOVO GROUP HD-,025

Lenovo

Ehrgeiziger Aufsteiger

Aktuell legt Lenovo bei Servern doppelt so stark zu wie der Markt und dürfte bald an IBM vorbeiziehen. 2014 übernahm Lenovo einen Teil des Servergeschäfts von IBM. Bei PCs ist Lenovo weltweit die Nummer 1. Das Verhältnis der Nettoschulden zum operativen Gewinn liegt bei 1,3. Damit ist die Verschuldung moderat. Die Aussieht auf höhere Renditen bei Servern und die Sanierung der Mobilfunksparte mit Motorola bringen Kursfantasie. Eine Notierung unter einem Euro ist bei asiatischen Konzernen nicht ungewöhnlich.

Stopp: 0,45

Ziel: 1,00

mehr anzeigen

Kommentar zu STE GENERALE INH. EO 1,25

SCIETE GENERALE

Überraschende Gewinne

Nur spekulative Anleger investieren im aktuellen Umfeld in Bankanktien. Für das dritte Quartal hat die französische Großbank aber überraschend einen Gewinnsprung von 32 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro gemeldet. Das war auch das Ergebnis fleißigen Sparens. Mit internationalen Finanzdienstleistungen und Privatkunden hat die SocGen zudem mehr verdient. Die größten Rechtsrisiken sind beigelegt. Nur beim Eigenkapital gibt es noch Haushaufgaben. Für mutige Langfristanleger.

STOPP: 22,20

Ziel: 36,00

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.