Top Dividenden Aristokraten

Gerhard Häusler
  • +25,2 %
    seit 13.07.2015
  • +10,2 %
    1 Jahr
  • +5,3 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem wikifolio soll in Aktien investiert werden, die seit mehr als 30 Jahren jedes Jahr eine Dividende zahlen, wenn möglich sogar stetig steigend - sogenannte Aktien Aristokraten!

Das sind Aktien von Unternehmen, die ihre Dividendenausschüttung an Investoren im Laufe der Jahre immer wieder steigern konnten oder zumindest nicht gekürzt haben. Der Vorteil ist ein stetig ansteigender Ertrag als passives Einkommen in Form von Dividenden.

Es gibt Unternehmen, die ihre Dividendenzahlung seit über 50 Jahren ohne Pause anheben konnten. Meiner Meinung nach sollte es ein sehr gutes Qualitätsmerkmal sein, wenn Unternehmen mindestens seit dem Jahr 2000 bis heute jedes Jahr einen höheren Ertrag an ihre Investoren ausgezahlt haben. Denn in diesem Zeitraum fand zum einen der Bärenmarkt nach der Internet-Übertreibungsphase als auch die Finanz- und Eurokrise statt. Dort haben große Aktien-Indizes teilweise Kursverluste von 50% und mehr erlitten. Sich in dieser Phase ohne Dividendenkürzung für Anleger behaupten zu können, bedeutet schon einiges.

Es ist geplant, nur Aktien in dieses wikifolio aufzunehmen, die folgende Kriterien erfüllen:
- Dividendenrendite sollte größer als ca. 1,5% p.a. sein
- Dividenden wurde wenn möglich in den letzten Jahren nicht gekürzt
- Dividende sollte nicht aus Rücklagen oder Krediten bezahlt werden

Ausschlusskriterium: Sobald eine der obigen Bedingungen nicht mehr erfüllt ist, ist beabsichtigt, diese Aktie aus dem Depot zum aktuellen Verkaufspreis zu entfernen. Weiters ist geplant den Bestand einer Aktie zu reduzieren, wenn sie mehr als ca. 15% Anteil am wikifolio ausmacht, und bei einer neg. Performance von mehr als ca. 20% den ganzen Bestand dieser Aktie zu verkaufen.

Anlagehorizont ist dabei langfristig zu sehen, denn die relativ hohe Sicherheit - trotz aller Schwankungen am Aktienmarkt - hebt Dividenden-Aristokraten meiner Meinung als ein gutes Investment für die Altersvorsorge hervor.

Quelle für Dividendenzahlungen ist mydividends. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000SIDIV
Erstellungsdatum
13.07.2015
Indexstand
High Watermark
125,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Gerhard Häusler
Mitglied seit 13.07.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu PERNOD RICARD SA

Der französische Wein- und Spirituosen-Konzern Pernod Ricard S.A. (ISIN: FR0000120693) lädt seine Aktionäre zur heutigen Hauptversammlung nach Paris. Pernod Ricard wird die Dividende für das Geschäftsjahr 2018/2019 um 32 Prozent auf 3,12 Euro je Aktie erhöhen. Im Vorjahr wurden 2,36 Euro ausgeschüttet.

Da Pernod Ricard am 10. Juli bereits eine Zwischendividende von 1,18 Euro ausbezahlt hat, beträgt die Schlussdividende 1,94 Euro. Die Auszahlung der Schlussdividende erfolgt am 27. November 2019 (Ex-Dividenden Tag ist der 25. November 2019).

Beim derzeitigen Börsenkurs von 164,50 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 1,90 Prozent. Die Ausschüttungsquote beträgt 50 Prozent. Der weltweit zweitgrößte Spirituosenkonzern nach Diageo erwirtschaftete im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 Umsätze von 2,48 Mrd. Euro, ein Zuwachs um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf organischer Basis, wie bereits am 16. Oktober mitgeteilt wurde. Der Umsatz soll im aktuellen Geschäftsjahr auf organischer Basis um 5 bis 7 Prozent zulegen.

Das Unternehmen mit Firmensitz in Paris entstand 1975 aus der Fusion von Pernod und Ricard. Hinter Diageo ist Pernod Ricard der zweitgrößte Spirituosen-Hersteller der Welt. Zu den Produkten zählen unter anderem Mumm, Absolut, Martell, die Whiskeymarke Jameson oder auch Chivas Regal und Ballantine´s. Die deutsche Gin-Marke Monkey 47 aus dem Schwarzwald gehört ebenfalls zum Konzern.

Redaktion MyDividends.de

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die amerikanische Kaffeehauskette Starbucks Corp. (ISIN: US8552441094, NASDAQ: SBUX) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 41 US-Cents je Aktie ausschütten. Dies ist eine Erhöhung um 14 Prozent im Vergleich zum Vorquartal (0,36 US-Dollar). Im März 2010 startete der Konzern erstmalig mit der Zahlung einer Quartalsdividende. Zu Beginn lag die Dividende bei 5 US-Cents. Seitdem wurde die Dividende jedes Jahr angehoben.

Die Auszahlung soll am 29. November 2019 erfolgen (Record day: 13. November 2019). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,64 US-Dollar ausbezahlt. Damit beträgt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Aktienkurs von 84,19 US-Dollar (Stand: 30. Oktober 2019) 1,71 Prozent.

Der Umsatz von Starbucks stieg im vierten Quartal des Fiskaljahrs 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7 Prozent auf 6,75 Mrd. US-Dollar, wie Starbucks am Mittwoch mitteilte. Auf vergleichbarer Basis lag der weltweite Umsatzzuwachs bei 5 Prozent und in den USA bei 6 Prozent. Der Gewinn legte um 6,2 Prozent auf 802,9 Mio. US-Dollar zu. Es wurden 630 neue Läden eröffnet. Insgesamt werden weltweit 31.256 Läden betrieben. Für das Fiskaljahr 2020 wird ein Umsatzzuwachs auf vergleichbarer Basis um 3 bis 4 Prozent erwartet. Es sollen rund 2.000 neue Läden eröffnet werden.

Seit Jahresanfang 2019 liegt der Wert an der Wall Street mit 30,73 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 100,80 Mrd. US-Dollar (Stand: 30. Oktober 2019).

Redaktion MyDividends.de

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das amerikanische Versorgungsunternehmen American States Water Company (ISIN: US0298991011, NYSE: AWR) wird eine Dividende von 0,305 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre ausschütten. Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 2. Dezember 2019 (Record day: 15. November 2019).

Auf das Jahr gerechnet werden 1,22 US-Dollar an die Investoren ausbezahlt. Seit 1931 hat der Konzern eine Dividende bezahlt, insgesamt 334 Quartale in Folge. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt beim derzeitigen Aktienkurs von 94,33 US-Dollar 1,29 Prozent.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Franzisco ist die Muttergesellschaft von Golden State Water Company und American States Utility Services. Über diese Gesellschaften betreut der Konzern 260.000 Kalifornier mit Dienstleistungen aus dem Wassersektor sowie 24.000 Kunden mit Elektrizität. In den ersten sechs Monaten des Fiskaljahres 2019 betrug der Umsatz 226,38 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 201,63 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresanfang 2019 liegt der Wert an der Wall Street mit 40,71 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 3,5 Mrd. US-Dollar (Stand: 30. Oktober 2019).

Redaktion MyDividends.de

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der amerikanische Pharmakonzern Eli Lilly and Company (ISIN: US5324571083, NYSE: LLY) wird am 10. Dezember 2019 eine Dividende von 64,5 US-Cents je Aktie für das vierte Quartal 2019 ausbezahlen. Record date ist der 15. November 2019.

Auf Jahressicht erhalten die Aktionäre 2,58 US-Dollar. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite in Höhe von 2,39 Prozent beim derzeitigen Aktienkurs von 107,91 US-Dollar (Stand: 21. Oktober 2019). Eli Lilly zahlt seit dem Jahr 1885 ununterbrochen eine Dividende an seine Aktionäre aus.

Eli Lilly and Company gehört zu den größten Pharmaunternehmen weltweit und ist seit 1960 auch in Deutschland vertreten. Der Konzern mit Firmensitz in Indianapolis ist 1876 von dem Pharmakologen, Offizier und Unternehmer Eli Lilly in Indianapolis gegründet worden. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2019 betrug der Umsatz 5,64 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,59 Mrd. US-Dollar), wie am 30. Juli berichtet wurde. Der Gewinn (Non-GAAP) lag bei 1,39 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,43 Mrd. US-Dollar).

Seit Anfang des Jahres 2019 weist die Aktie an der Wall Street ein Kursminus von 6,75 Prozent bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von 104,2 Mrd. US-Dollar auf (Stand: 21. Oktober 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.