Index-Trend-Trading

OleEisbrecher

Performance

  • -93,2 %
    seit 13.05.2014
  • -43,6 %
    1 Jahr
  • -32,7 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -94,5 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Aufgrund eines Handelssystem von Ole Eisbrecher,1975 in Einbeck geboren, sollen verschiedene Indizes und Rohstoffe analysiert und bei gegebenen Signalen in Trendrichtung gehandelt werden. Zur Umsetzung des Systems sollen Knock-Out-Zertifikate, Optionsscheine, Zertifikate auf die großen Börsen-Indizes und Rohstoffe wie Gold, Silber und Öl gehandelt werden.

Das Trend-Trading von Indizes ist meiner Meinung nach das einfachste und effektivste, was man machen kann.

Das eigene Handelssystem soll hierfür zur Generierung von Ein- und Ausstiegspunkten herangezogen werden.

Ein eigenes Handelssystem generiert Ein- und Ausstiegspunkte allein aufgrund der Kurse, nicht aufgrund der Nachrichtenlage, die meiner Meinung nach zu subjektiv ist, um als Maßstab herangezogen werden zu können.
Das Handelssystem generiert ca. 20 Trades pro Jahr und Index bzw. Rohstoff oder Währungspaar, die durchschnittliche Haltedauer beträgt demnach etwa 10 bis 14 Tage. Je nach Marktlage kann es aber auch längeren oder deutlich kürzeren Haltedauern bis hin zum Daytrading kommen.

Die hier gehandelten Basiswerte sind unter anderem Dax, S&P 500, Gold, Silber und der Euro sowie weitere größere Börsenindizes, auf diesen Werten liegt der Focus der Technischen Analyse. Auch können Einzelwerte mit einem Hebelzertifikaten gehandelt werden, sollten sich hier besondere charttechnische Situationen ergeben. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF00112233
Erstellungsdatum
13.05.2014
Indexstand
High Watermark
7,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Ole Eisbrecher
Mitglied seit 24.04.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse