• +91,6 %
    seit 02.06.2013
  • -8,3 %
    1 Jahr
  • +9,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Aktien, die aktuell einen starken Aufwärtstrend aufweisen, sollen gekauft werden. Bei Nachlassen der relativen Stärke sollen sie das Portfolio wieder verlassen. Dabei kann sich die durchschnittliche Haltedauer der einzelnen Positionen von einer Woche bis zu mehreren Monaten oder länger erstrecken. Analysiert werden sollen hauptsächlich deutsche Aktien, das Anlageuniversum soll nicht eingeschränkt werden. Für die Kauf- und Verkaufsentscheidung soll vorrangig die relative Stärke nach Levy herangezogen werden.

Gekauft werden soll in einen bereits etablierten positiven Trend in der Erwartung, dass sich die Kurse auch zukünftig in die eingeschlagene Richtung entwickeln. Die Entstehung von Trends an den Börsen erklärt sich durch die längerfristige Verschiebung des Angebots- und Nachfrageverhaltens der Marktteilnehmer. Ohne dieses Phänomen wäre es unsinnig, in einen bereits gestiegenen Markt zu investieren. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00646464
Erstellungsdatum
02.06.2013
Indexstand
High Watermark
232,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Jörg Eickhoff
Mitglied seit 29.10.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Und auch in dieser Corona-Krise nicht zu früh wieder einsteigen. Dieser Artikel über dead cat bounces lehrt wie z.B. der Bärenmarkt von 2000 - 2002 drei verschiedene Zwischenrallies von jeweils 20% brachte, bevor das finale Tief erreicht war, ca. 50% tiefer als das ursprüngliche Hoch.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Warum nicht einfach mal verkaufen? War eine gute Entscheidung, mit meinem Momentum-wikifolio am 02.03.2020 voll in Cash zu gehen. Bei einer Dividendenstrategie ist das natürlich nicht möglich, wenn du dein Leben aus den Dividenden (mit)finanzierst. Aber bei den meisten anderen Anlagestrategien macht es Sinn, in evtl. bedrohlichen Situationen einfach mal die Bremse reinzuhauen. Mache ich hier ja öfter und hat noch nie geschadet. Ich verstehe nicht, warum andere wikifolio-Manager – auch gerade die mit hohem investiertem Kapital – das nicht auch machen. Da können die Anleger ruhiger schlafen. Dass man evtl. mal ein paar Tage zu spät wieder einsteigt und ein paar Prozent nach oben verpasst, ist doch das kleinere Risiko. Habe aus hohen Verlusten gelernt. Es wird hier keine Verlustphasen von mehr als 20% mehr geben. Schließlich managen wir unsere Portfolios doch aktiv. Oder etwa nicht? Auch wikifolios mit mehr als 10 Mio. Euro Investitionssumme haben eine Liquidationskennzahl von nur 0,2 Tagen. Mein wikifolio hat vom Hoch 17,5% verloren, der DAX z.B. bereits 33%.

mehr anzeigen

Kommentar zu VARTA AG O.N.

Die Commerzbank stuft Varta von Kaufen auf Halten. Belässt das Kursziel aber bei 135. Was soll denn der Blödsinn?

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nur das Beste für 2020!

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.