HPM Global Opportunities

HPM

Performance

  • +77,6 %
    seit 26.02.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das wikifolio kann global in verschiende Assetklassen anlegen. Um ein höheres Delta zu erreichen, können Hebelzertifikate eingesetzt werden. Bei der Asset Allocation sollen fundamentale Faktoren, genauso wie die Zinsentwicklung, Notenbankpolitik und Stimmungsindikatoren berücksichtigt werden. Die fundamental Einschätzung soll dabei die langfristige Positionierung bestimmen. Die Analyse der Stimmungsindikatoren soll vor allem das Timing für den richtigen Ein- und Ausstiegszeitpunkt unterstützen. Je nach Einschätzung können Investitionsquoten hoch- und runtergefahren werden.
Das Anlageuniversum soll neben Aktien auch ETFs, Zertifikate, Hebelprodukte und Fonds umfassen mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00HPM001
Erstellungsdatum
26.02.2016
Indexstand
High Watermark
177,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

HPM
Mitglied seit 21.10.2013
Stefan Riße, ist Portfolio Manager bei der HPM Hanseatischen Portfolio Management GmbH in Hamburg und Manager des „Riße Inflation Opportunities Fonds UI“ Seit seinem 16. Lebensjahr beschäftigt er sich intensiv mit den internationalen Finanzmärkten. Bereits im Alter von 17 Jahren lernte er den im September 1999 verstorbenen Börsenaltmeister André Kostolany kennen, mit dem ihn bis zu dessen Tod eine enge Freundschaft verband. Bekannt wurde Stefan Riße aber vor allem wegen seiner Berichte für „N-TV“, die von 2001 bis 2005 live vom Frankfurter Börsenparkett gesendet wurden. Sein aktuelles Buch „Die Inflation kommt!“ war eines der erfolgreichsten Wirtschaftsbücher im Jahr 2010. Die HPM Hanseatische Portfoliomanagement GmbH betreut seit 25 Jahren Vermögen in der Tradition des ehrbaren hanseatischen Kaufmanns. Unbedingte Voraussetzung hierfür ist die Unabhängigkeit, die sich die HPM seit ihrer Gründung durch Hamburger Kaufleute im Jahr 1987 stets bewahrt hat. Wobei wir Unabhängigkeit in zweifacher Weise verstehen. Zum einen unabhängig von Bank- und Produktzwängen. Unabhängig andererseits aber auch von Modeerscheinungen im Investmentbereich. Diese lassen sich zwar einfach verkaufen, eben weil sie gerade in Mode sind, bringen in der Regel aber sehr schlechte Ergebnisse, wie die vergangenen 15 Jahre gezeigt haben. Die HPM stellt allein den Kunden in den Mittelpunkt der Betrachtung und beginnt von hier aus den Beratungs- und Investmentprozess.

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Noch keine Kommentare vorhanden