Risk-Optimized Absolute Return

Goatleg
Goatleg
  • +30,9 %
    seit 30.04.2015
  • +10,1 %
    1 Jahr
  • +5,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das wikifolio „Risk-Optimized Absolute Return“ soll bei einer vergleichsweisen niedrigeren Volatilität langfristig (über einen Zeitraum von 5-10 Jahren) insgesamt eine Rendite von 4-7% p.a. über dem Zinssatz von 10-jährigen Bundesanleihen erwirtschaften, also langfristig rund 9% pro Jahr. Aufgrund des Absolute-Return-Konzeptes orientiert sich das wikifolio nicht an Benchmark-Indizes, sondern fokussiert sich auf ein optimales Verhältnis zwischen Rendite und Risiko, bezogen auf das Gesamtportfolio.

Dabei werden die folgenden unterschiedlichen Handelsideen miteinander kombiniert und je nach Marktphase unterschiedlich stark gewichtet:
- Fokus auf Dividenden, hier insbesondere zukünftiges Dividendenwachstum und Dividendenkonstanz (d.h. sogennante, mitunter potentielle, globale Dividendenaristokraten)
- Fundamental unterbewertete Aktien, die vom Markt aus meiner Sicht nicht fair gepreist sind. Dies kann auch Turnaround-Kandidaten umfassen, also Unternehmen mit erhöhtem Risiko-Profil, welches vom Markt aber aus meiner Sicht überschätzt und die Aussichten unterschätzt werden.
- Spezielle Situationen, z.B. vor oder bei Übernahmen, Squeeze-Outs, Arbitrage-Möglichkeiten zwischen verschiedenen Aktien- und Anleihekategorien eines Unternehmens
- Unternehmen, die von langfristigen makroökonomischen Trends profitieren
- Global Player mit starker Marke oder Alleinstellungsmerkmalen

Das mögliche Anlageuniversum soll nicht eingeschränkt werden, wobei der Schwerpunkt auf Aktien aus Europa und den USA liegt, aber auch Anleihen, ETFs, Fonds und Derivate eingesetzt werden können.

Das übergeordnete Timing und Gewichtung (z.B. Aktien vs. Anleihen vs. Cash; Branchen und Regionen) des wikifolios soll durch makro-ökonomische und markt-psychologische Indikatoren bestimmt werden. Die Auswahl der Einzeltitel orientiert sich in erster Linie an fundamentaler Analyse, der Zeitpunkt zum Ein-oder Ausstieg bei einem Titel wird aber auch stets durch technische Analyse flankiert. Währungsabsicherungen können gegebenenfalls vorgenommen werden oder werden bereits bei der Produktauswahl mit in Erwägung gezogen. Produkte auf Rohstoffe können beigemischt werden.

Die geplante durchschnittliche Haltedauer der Titel ist abhängig von der zugrundeliegenden Handelsidee sowie des Produktes. So ist beabsichtigt Dividendenaristrokaten oder langfristig ausichtsreiche Titel über mehrere Jahre zu halten, wohingengen Derivate tendenziell nur ein paar Wochen bis ein paar Monate gehalten werden sollen.

Ich beabsichtige selbst in das wikifolio zu investieren, sobald es handelbar ist.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0GOATLEG
Erstellungsdatum
30.04.2015
Indexstand
High Watermark
131,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Marc Ziegenbein
Mitglied seit 30.04.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Mein erstes veröffentliches Wikifolio entwickelt sich noch nicht ganz so, wie es sollte. Allerdings denke ich bei diesem Portfolio eher langfristig, daher lasse ich mich nicht von der kurzfristigen Entwicklung aus dem Konzept bringen. Jeder einzelne Titel hat ein CRV (Chance-Risiko-Verhältnis) von mindestens 3, wobei im Vergleich zum 1000%-Wikifolio hier ausschließlich die mittel- bis langfristige Perspektive zählt. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Derzeit überwiegen aus meiner Sicht kurzfristige Abwärtsrisiken an den Aktienmärkten, insbesondere bei den großen Indizes in Deutschland und Europa. Ursächlich dafür dürfte ein weiteres Erstarken des Euro gegenüber des USD sein (unter anderem ausgelöst durch eine baldige Klärung der Griechenland-Frage - egal wie - sowie technisch bedingt), der zu Abflüssen von US-Geldern aus den europäischen Aktienmärkten, allen voran dem DAX, führen könnte. Langfristig erwarte ich aber einen stärkeren USD gegenüber dem Euro bei gleichzeitiger positiver (besserer) Entwicklung von DAX und EuroStoxx im Vergleich zu den US-Indizes oder dem MSCI World. Ich halte daher weiterhin an der hohen Cash-Quote fest, habe aber einige "Abstauber-Limits" bei mittel- bis langfristig aussichtsreichen und in das Portfolio passenden Aktien platziert. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.