Disruptive Innovationen Europa

Hanjo Allinger

Performance

  • -10,8 %
    seit 13.11.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Disruptiv innovative Unternehmen aus Europa

Hintergrund:
Disruptive Entwicklungen können Firmen positiv oder negativ treffen. Ursprung dieser disruptiven Entwicklungen könnten nach allgemeiner Auffassung zum Beispiel technologische Innovationen oder Prozess-Innovationen sein, die das Marktumfeld in kürzester Zeit verändern. Aber auch politische Entwicklungen, man denke nur an die USA, könnten potentiell positiv oder negativ disruptiv wirken. Nach meiner Überzeugung lassen sich Gewinner und Verlierer disruptiver Entwicklungen zweifelsfrei erst im Rückblick festmachen. Grund dafür ist meiner Meinung nach, dass Schlagwörter wie "Digitalisierung" oder "3-D-Druck" nicht die Frage beantworten können, ob und wann und mit welchem Investitionsvolumen ein bestimmtes Unternehmen von den Entwicklungen profitieren kann. Schlimmer noch: Vermutlich entscheidet erst das Wechselspiel mit den unbekannten Reaktionen der direkten (und zum Teil auch noch unbekannten) Konkurrenten über den Markterfolg.

Ansatz:
Der Versuch, mit dem Wissen eines einzelnen Experten diese Entwicklungen für einen ganzen Markt vorherzusagen, ist nach meiner Auffassung regelmäßig zum Scheitern verurteilt. Dieses Musterportfolio soll daher einem anderen Ansatz folgen. Es soll die Ergebnisse eines eigenen Forschungsprojekts verdeutlichen, bei dem mit Hilfe von Big Data Unternehmen frühzeitig identifiziert werden, die von disruptiven Entwicklungen in besonderer Weise profitieren könnten. Aus der computerbasierten Auswertung tausender Analystenschätzungen zur zukünftigen Entwicklung von Bilanzkennzahlen sollen massive Brüche in der antizipierten Entwicklung erkannt werden, die auf künftige Kurssteigerungen hoffen lassen.

Das Anlageuniversum soll Aktien und ETFs umfassen, mit Fokus auf Werte, die im Index Stoxx Europe 600 gelistet sind.

Die Haltedauer soll mittel- bis langfristig ausgelegt werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFDISRUPTE
Erstellungsdatum
13.11.2017
Indexstand
High Watermark
91,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Hanjo Allinger
Mitglied seit 19.09.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Die Outperformance nimmt weiter zu. Mit den Schlusskursen gestern lagen wir vom 13.11.2017 bis 23.3.2018 bei einer Outperformance von 4,45 Prozent. Während der STOXX600 Europe ziemlich genau auf dem Niveau von Mitte November liegt (net Returns), hat das wikifolio im selben Zeitraum zulegen können. Die Konzentration auf Innovationsträger ist also nicht nur eine Strategie für ein Marktumfeld mit generell steigenden Kursen! mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Outperformance zur Benchmark wird immer größer. Im Vergleich der Schlusskurse des Wikifolios zu den Net Returns des Stoxx Europe 600 liegen wir für den Zeitraum vom Start am 13.11.2017 bis gestern schon 3,55 Prozentpunkte vorne. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Benchmark, der Stoxx Europe 600, hat heute Federn lassen müssen: -0,7 Prozent. Das Wikifolio hat nur 0,4 Prozent verloren. In den rund fünf Wochen seit der Auflegung hat das Musterdepot etwas über ein Prozentpunkt im Vergleich zur Benchmark outperformed. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.