Goldherz Gold & Silber

Performance

  • -16,9 %
    seit 09.01.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Nach der Analyse der besten Gold & Silberaktien wird ein eigenes Anlageuniversum erstellt, aus dem mit einem qualitativen und quantitativen Handelssystem eine Auswahl der besten Titel nach Markttechnik, Timingfaktoren und Kurs-Katalysatoren. Die Kriterien sind unter anderem, Relative Stärke, erwartetes Produktionswachstum, Gewinnmargen (Cash-Flow), NAV, Management. Der Fokus liegt in der Auswahl der attraktivsten Aktien. Das Wikifolio sollte stets zwischen 5-25 Titel halten. Die Gewichtung erfolgt dynamisch und performanceorientiert. Die Auswahl der Aktien ist stark von qualitativen Kriterien geprägt, wird aber von quantitativen Faktoren begleitet. Gekauft werden vornehmlich Junior- und Seniorproduzenten mit ausreichender Handelsliquidität. Eine Beimischung von kleinen, spekulativen Werten ist möglich. Die Haltedauer beträgt idealerweise mehrere Monate (durchschnittlich angepeilte Haltedauer 6-24 Monate). Ziel ist eine absolute Wertsteigerung. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFGOLDHERZ
Erstellungsdatum
09.01.2018
Indexstand
High Watermark
101,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 18.04.2017
Mehr als 20 Jahre Trading- und Investmenterfahrung. Herausgeber des auf Goldaktien und Rohstoffwerten fokussierten Gratis Newsletters Goldherz Report - www.goldherzreport.de Das Ziel besteht darin eine Basisperformance für Gold- & Silberaktien abzubilden, die sich an der Entwicklung des Senior- und Juniorsektors bzw. den in den USA gehandelten ETFs GDX (Seniors) und GDXJ (Juniors) sowie dem Gold- und Silberpreis orientiert. Das Wikifolio hält schwerpunktmäßig Aktien im Minensektor, kann aber auch in Bärenmärkten einen hohen Liquiditätsanteil oder Direktanlagen in Silber und Gold halten. Ausgangspunkt für die Allokation (Seniors, Juniors, Gold, Silber, Cash) ist die relative Entwicklung und Bewertungen dieser Anlageklassen zueinander. Der Zeitaufwand für das Management und die Wertpapieranalyse beträgt rund 10 Stunden pro Monat. Täglich wird das Portfolio überwacht und nötigenfalls angepasst.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Noch keine Kommentare vorhanden