• -1,7 %
    seit 10.10.2016
  • -12,8 %
    1 Jahr
  • -0,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Es sollen in der Regel nur Aktien aus dem DivDAX gekauft werden. Dieser Index enthält die 15 Unternehmen des DAX mit den höchsten Dividendenrenditen. Es sollen sich in der Regel maximal etwa. vier Positionen im Portfolio befinden. Diese vier Aktien des DivDAX sollen grundsätzlich nach der relativen Stärke nach Levy ausgewählt werden. Nur die vier stärksten Werte sollen gekauft werden. Wenn eine Aktie im Ranking der relativen Stärke weit zurück fällt, soll die Aktie in der Regel verkauft werden. Ein Umschichtung soll unter normalen Marktbedingungen maximal zwei Mal pro Monat stattfinden. Der Anlagehorizont wird in der Regel überwiegend kurzfristig sein.

Wenn der Gesamtmarkt schwach ist, können alle Aktien verkauft werden. Es kann dann ein Teil in einen Short-ETF auf den DAX oder DivDAX investiert werden. Die Position des Short-ETF soll zum Kaufzeitpunkt etwa 30% des vorhandenen Portfoliowertes nicht übersteigen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFRSLDIVDX
Erstellungsdatum
10.10.2016
Indexstand
High Watermark
121,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Christian Maier
Mitglied seit 20.06.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Heute wurde umgeschichtet: Bayer, Deutsche Börse und Lufthansa sind raus. Neu aufgenommen werden Eon, Vonovia und Linde.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Deutsche Börse sind raus. Dafür wird der Wert mit der derzeit höchsten relativen Stärke aufgenommen, die Lufthansa AG.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nach dem Ausstieg Ende August hat sich die relative Stärke des DivDAX wieder gebessert, seit heute ist dieses Portfolio wieder voll investiert: Bayer, Deutsche Börse, Deutsche Post und Munich Re sind dabei.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Daimler ist raus und wird ersetzt durch die Deutsche Börse. Eigentlich sollte auch die Deutsche Post ersetzt werden, aber die ist nach dem Anstieg seit letzter Woche wieder auf Platz vier gerückt und wird daher wieder gekauft.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.