Der Frechdax

Arnold Piok

Performance

  • -94,2 %
    seit 08.05.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

In diesem wikifolio soll der Versuch unternommen werden, die Bewegungen des größten deutschen Aktienindex zu prognostizieren und mittels gehebelter Call- und Put-Optionen davon zu profitieren. Die Haltedauer soll eher mittel- bis kurzfristig sein. Kauf und Verkauf einer Position können auch am selben Tag erfolgen (Intra-Day-Trading). Als Basis der Prognosen werden Langzeitbeobachtung, Mustererkennung und insbesondere Rebound-Szenarien verwendet. Die Kriterien, nach denen Wertpapier üblicherweise bewertet werden, z,B. Kennzahlen, sind hier nicht relevant, da ausschließlich Optionen auf den Index gehandelt werden sollen. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFSTRDAXII
Erstellungsdatum
08.05.2018
Indexstand
High Watermark
120,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Arnold Piok
Mitglied seit 25.10.2014
Arnold Piok, alias Waverider, wurde 1970 in der italienischen Provinz Bozen, besser bekannt als Südtirol, geboren. Er ist studierter Historiker im Magistergrad und arbeitet als Publizist und Trendforscher in Wien.

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Call-Option ausgefallen. Ein weiterer Katastrophen-Tag. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der verspätete Einbruch um 16.40, den ich für 16 Uhr oder 16.15 Uhr erwartet hatte, hat meine Call-Optionen in den Keller geschickt und den Trading-Tag komplett ruiniert. Vielleicht ist es an der Zeit, etwas langfristiger zu traden. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Den sprunghaften Anstieg um 9.15 Uhr fehlinterpretiert und hektisch Call-Optionen gekauft, die dann sofort in den Keller gerauscht sind. Shit happens. Heute wird's mit den Gewinnen leider nichts. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die vollkommen absurde "Zwischenerholung" des DAX in der ersten Junihälfte hat mich total auf dem falschen Fuß erwischt, Vor allem der vergangene Donnerstag wird mir immer in schrecklicher Erinnerung bleiben. Jetzt gilt es, das verlorene Terrain mit Bedacht und Schritt für Schritt zurück zu erobern. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.