Daten - das Öl des 21. Jhd

  • +123,9 %
    seit 31.05.2016
  • +27,2 %
    1 Jahr
  • +21,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
  • -36,6 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,88×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das wikifolio soll nur in Aktien investieren.
Es soll in Firmen investieren, die meines Erachtens mit der kommerziellen Gewinnung und Nutzung von Daten Geschäfte machen. Außerdem kann in Firmen investiert werden, die aus meiner Sicht von diesem Trend profitieren. Das können Softwarefirmen sein, die Lösungen zur Bearbeitung und Speicherung von Daten anbieten. Auch Hardwarefirmen können in das Depot aufgenommen werden.
Der Anlagehorizont ist eher langfristig, es soll aber auf neue Trends geachtet werden.
Geographische Einschränkungen bzgl. der Aktienauswahl bestehen nicht.
Die Aktienauswahl soll nach fundamentalen Gesichtspunkten erfolgen. Es sollen Aktien von Firmen ausgewählt werden, bei denen ich einen Wettbewerbsvorteil vermute. (z.B. Menge der gesammelten Daten, Marktstellung, Qualität der Produkte etc.) Charttechnische Aspekte stehen nicht im Vordergrund, können aber im Einzelfall auch eine Rolle spielen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFWELTBASI
Erstellungsdatum
31.05.2016
Indexstand
High Watermark
226,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alexander Bamberg
Mitglied seit 08.05.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Gestern kam Paypal mit extrem guten Zahlen, 22% Wachstum mitten in der Krise sind schon ein Wort. Gerade haben Amazon, Apple, Alphabet und Facebook gemeldet. Amazon mit einen brachialen Wachstum von 40%. Für ein so großes Unternehmen ist das fast unglaublich. Aktuell sind alle bis auf Alphabet mit rund 5% im Plus. Die Zahlen werde ich noch einmal genauer analysieren, aber die Rallye im Nasdaq ist fundamental untermauert wurden.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das wiki kann heute gegen den Markttrend deutlich zulegen. Hauptgrund ist der starke Anstieg von Schwergewicht Match Group (+10%). Außer einem neuen CEO für Tinder habe ich keine relevanten News gefunden. Die Aktie hatte aber sowieso nach der Abspaltung Nachholpotenzial. Nur leicht zulegen nach besser als erwarteten Zahlen konnte Zebra. Zebra blieb auch in Q2 profitabel, der Umsatzrückgang von 12% im Vergleich zum Vorjahr ist nicht schön aber verkraftbar. Die Firma hat außerdem eine Übernahme angekündigt. Iridium kann dagegen nach den Zahlen deutlich zulegen. Probleme macht weiter die Profitabilität. Die Aboanzahl konnte aber weiter deutlich gesteigert werden.

Die harten Assets konnten in den letzten Tagen weiter zulegen, wobei ich aber sagen würde das Geld hat im Wert verloren.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Am Freitag hat Atoss erfreuliche Zahlen zahlen geliefert. Atoss wächst auch in der Krise profitabel weiter. Der Auftragsbestand wurde ebenfalls gesteigert. Negativ ist mir die Jahresprognose von 80 Mio. Umsatz aufgefallen, nachdem im 1. HJ bereits 40 Mio. umgesetzt wurden. Ich hoffe mal die Prognose ist wieder gewohnt konservativ.

 

 

Am Freitag hat Atoss erfreuliche Zahlen zahlen geliefert. Atoss wächst auch in der Krise profitabel weiter. Der Auftragsbestand wurde ebenfalls gesteigert. Negativ ist mir die Jahresprognose von 80 Mio. Umsatz aufgefallen, nachdem im 1. HJ bereits 40 Mio. umgesetzt wurden. Ich hoffe mal die Prognose ist wieder gewohnt konservativ.

Nächste Woche startet die Quartalssaison in den USA. Mit Apple, Amazon, Exxon, Facebook, Pfizer, Alphabet und Paypal melden etliche Schwergewichte.  Wie bereits gesagt, wenn die Zahlen mal 1-3 Quartale schlecht sind, dann sind die Firmen trotzdem nicht viel weniger wert. Eine Wohnung wird auch nicht wertlos, wenn mal ein nichtzahlender Mietnomade drin wohnt. 

Der EUR konnte in den letzten 2 Wochen deutlich zulegen. Grund ist vermutlich das enorme Hilfspaket in der EU, die Länder konnten sich doch noch einigen. Währungsprognosen sind generell schwierig, man sollte aber sowieso nicht alles in einer Währung eingehen. Kurzfristig kann ein schwacher $ aber das wiki belasten.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Fabasoft hat 0,65 EUR Dividende gezahlt

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.