Aktie im Fokus Commerzbank
16.02.2016| Von: Andreas Kern |

Mit einem Minus von gut 20 Prozent zählt die Aktie der Commerzbank im laufenden Jahr zu den schwächeren Werten am deutschen Aktienmarkt. Ähnlich sieht die Bilanz aus, wenn man den Blick zwölf Monate oder drei Jahre zurück richtet. Die Performance des Finanzinstituts fällt stets ernüchternd aus. Daran konnten auch zwischenzeitliche Erholungen nichts ändern, obwohl diese zum Teil sehr deutlich ausgefallen sind. Von Mitte 2013 an zum Beispiel konnte sich die Aktie innerhalb von neun Monaten mehr als verdoppeln. Dieser Wertzuwachs ist mittlerweile aber fast vollständig wieder verloren gegangen. In Tief lag die Aktie vergangene Woche nicht weit von dem damaligen Crash-Tief entfernt. Seitdem gleicht der Kursverlauf einer rasanten Achterbahnfahrt. Im Anschluss an das durchaus überzeugende Zahlenwert des Unternehmens verteuerte sich der Anteilsschein zunächst um 33 Prozent, nur um im Anschluss gleich wieder die Hälfte dieses Anstiegs zu verlieren. Die Trader bei wikifolio.com haben die starken Kursschwankungen der vergangenen Tage genutzt und die Aktie sehr rege gehandelt. Dabei waren die Käufer zuletzt klar in der Überzahl.

Michael Frei (”MagicMike”) hat die Commerzbank am Freitag zu Kursen von 7,29 Euro für sein wikifolio „Best select dividend titles - worldwide“ eingesammelt, was er folgendermaßen begründete: „Eine kleine Position wurde ins Select Dividend-wikifolio aufgenommen. Grund: Die Commerzbank hat aufgrund des KGVs und der Entscheidung wieder Dividenden auszuschütten eine hohe Dividendenrendite.“. Das Gewicht der Aktie in dem insgesamt jetzt aus elf Werten bestehenden wikifolio liegt zunächst allerdings nur bei rund einem Prozent. Der seit 7 Jahren an der Börse aktive Trader sucht ganz gezielt nach den „weltweit stärksten Dividendentiteln“ und rät interessierten Investoren, einen Anlagehorizont von mindestens einem Jahr mitzubringen. Hintergrund dieser Empfehlung dürfte sein, dass es aufgrund der hohen Investitionsquote (aktuell 92 Prozent) immer mal wieder zu Rückschlägen kommen kann. So wie es in den vergangenen Monaten der Fall war. Seit dem Start im November 2012 wurde dennoch eine klar positive Performance von knapp 22 Prozent erzielt. Beim bisherigen Maximalverlust zeigt sich eine ähnliche Größenordnung. Das Anfang 2013 emittierte wikifolilo-Zertifikat bescherte Investoren trotz eines Jahresverlustes von knapp acht Prozent bislang eine Gesamtperformance von gut 14 Prozent.

Solch starke Kursdellen will Vinzenz Kemeter („Volatrade“) bei seinem wikifolio „Volatrader“ tunlichst vermeiden, weshalb er ganz bewusst eine Daytrading-Strategie anwendet und Positionen nur für einen sehr kurzen Zeitraum im Depot behält. Bei der Commerzbank hat er zu Beginn der abgelaufenen Woche zugegriffen und sich von dem Wert nur einen Tag später mit Gewinnen von durchschnittlich rund vier Prozent wieder getrennt. Konkret setzt er darauf, dass starke Kurseinbrüche an der Börse „immer eine Übertreibung mitenthalten“. Hier dann den richtigen Einstiegszeitpunkt zu finden, hält er für entscheidend und bezeichnet das Ganze als „Übungssache“. Diesen durchaus erfolgreichen Ansatz fährt der Trader auch privat und lebt nach eigenen Angaben seit 2008 ausschließlich von erzielten Gewinnen aus dem Aktienhandel auf eigene Rechnung. Auch seit Eröffnung des wikifolios im Mai 2014 konnte ein Kursplus von 44 Prozent generiert werden. Das zwei Monate später emittierte wikifolio-Zertifikat kommt auf ein Plus von immerhin 30 Prozent. Das alles wurde bei einem maximalen Verlust von nur neun Prozent erreicht. Beeindruckend: In den vergangenen Monaten hielt sich der Kurs mit einem minimalen Zuwachs auf hohem Niveau relativ stabil, trotz der nachhaltigen Börsenturbulenzen.

 10 Aktien mit den meisten Trades (08.02.-16.02.2016)

# Name ISIN TradingVolume All
1 Deutsche Bank DE0005140008 1.393.761,55 575
2 VW DE0007664039 13.441.143,50 520
3 Commerzbank DE000CBK1001 332.256,40 378
4 Nordex DE000A0D6554 784.077,10 357
5 GFT TECHNOLOGIES AG DE0005800601 777.527,77 294
6 HYPOPORT AG DE0005493365 619.935,34 292
7 Daimler DE0007100000 379.174,83 256
8 Apple US0378331005 29.872,17 241
9 BarrickGold CA0679011084 86.802,90 234
10 SMA Solar DE000A0DJ6J9 963.393,03 226

 

Basis: alle investierbaren wikifolios

Alle wikifolios mit Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001) im Depot.