21.11.2016| Von: Stefan Greunz |

Wir sind stolz darauf, mit finanztreff.de eines der bedeutendsten Finanzportale im deutschsprachigen Internet zu unseren Partnern zu zählen. Das Portal versorgt private Anleger mit aktuellen und historischen Kursdaten für Aktien, Fonds und andere Finanzprodukte. Seit einiger Zeit umfasst das Informationsangebot darüber hinaus auch Details zum Kaufverhalten unserer wikifolio-Trader sowie News aus dem wikifolio.com Blog. Darum haben wir nun Andreas Mueller, Head of Business Development & Communications Specialist, zum Gespräch gebeten. Er gibt nicht nur Einblick in die Details unserer Kooperation sondern spricht auch über seinen Alltag bei finanztreff.de.

Herr Mueller, bitte erzählen Sie uns ein wenig über das Finanzinformationsportal finanztreff.de!

finanztreff.de gehört zu den erfolgreichsten Finanzportalen im deutschsprachigen Internet. Schnelle und umfassende Informationen rund um die Themen Börse und Finanzen, innovative Tools zur Suche und Analyse von Aktien, Fonds und strukturierten Anlageprodukten sowie kostenlose Watchlist- und Portfoliofunktionen begeistern hier seit fast zwei Jahrzehnten die interessierten Privatanleger. Das kostenfreie Angebot an Informationsquellen von Partnern, externen Redaktionen und Marktkommentatoren rundet finanztreff.de für alle Börsianer ab.

Was ist Ihr Verantwortungsbereich bei finanztreff.de?

Im Team von finanztreff.de verantworte ich den weiteren Ausbau und die Präsentation des gesamten Produktbereiches. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Wertpapierhandel unterschiedlicher Anlageklassen und der Expertise als Community-Manager steht nicht der Werbekunde bei mir im Fokus der Portalentwicklung, sondern der Endnutzer selbst. Eigene Erfahrungen fließen dabei ebenso in die Weiterentwicklung der Produktbereiche mit ein, wie die Erkenntnisse aus zahlreichen Gesprächen mit anderen Börsianern. Präsenzveranstaltungen wie die Börsentage oder die kürzlich stattgefundene Fachmesse „World of Trading“ sind dabei ideale Orte, um die Kommunikation in beide Richtungen zu vollziehen.

Was sind Ihre Beweggründe für eine Kooperation mit wikifolio.com?

Die Social-Trading-Plattform wikifolio.com ist seit einigen Jahren ein etablierter Player in der Finanzbranche. Das Konzept dieser Art von Geldanlage bei gleichzeitiger Transparenz hatte mich bereits in meiner Station als Leiter von Deutschlands größter Finanzcommunity überzeugt. So konnte ich dort eine Schnittstelle zwischen Nutzern und deren Anlageideen aufbauen.

Auf finanztreff.de suchen vorrangig Selbstentscheider nach Anlageideen und gerade im Niedrigzinsumfeld auch nach Alternativen zu herkömmlichen Investments. Somit lag es auf der Hand, für finanztreff.de ein spezifisches Tool zu entwickeln, welches in dieser Form einzigartig ist und den Grundstein für eine weitere Zusammenarbeit begründete.

Welche Vorteile haben Ihre Nutzer von der Integration von wikifolio.com-Daten?

Alle Nutzer von finanztreff.de erhalten auf einen Blick am Einzelwert entsprechende wikifolio-Zertifikate zum Einzelwert selbst. Dies jedoch nicht etwa als unübersichtliche Liste, sondern mittels eines Auswertungsalgorithmus als konkrete Anlageideen. Dabei fließt die Performance des darin enthaltenen Einzelwertes ebenso ein, wie dessen Gewichtung. Im Ergebnis ist wie bei einer Ampel direkt sichtbar, welche wikifolio-Zertifikate für einen Anleger sinnvoll und vor allem auch investierbar sind. Denn diese Information bei aktuell über 5.200 wikifolios zu finden, ist ein fast schon unbezahlbarer Vorteil, der den Beginn eines erfolgreichen Investments darstellen kann.

Sind Sie selbst auf wikifolio.com aktiv? Was würden Sie jemandem raten, der fragt, ob er sich wikifolio.com näher ansehen will?

Natürlich bin ich selbst seit Jahren mit der Plattform und dem Handel im wikifolio-Musterdepot vertraut. Sonst könnte ich eine solche Kooperation weder im Detail verstehen noch federführend begleiten. Durch die enge Zusammenarbeit und der tollen Betreuung im Team von wikifolio.com kann man so auch noch einen Anteil an der Entwicklung dieses relativ jungen Finanzproduktes leisten, was mir immer große Freude bereitete.

Ich würde jedem Interessenten raten, eine eigene Strategie in Echtzeit und mit realen Kursen umzusetzen, bevor sie oder er die Ersparnisse dem Marktrisiko aussetzt. Und wer weiß, vielleicht ist diese Strategie so erfolgreich, dass andere Anleger am Erfolg teilhaben möchten und sich dadurch ganz neue Perspektiven im Leben ergeben. Wenn man dies nicht probiert, wird man es nie erfahren. In diesem Sinne: Seien Sie offen für neue Dinge, im Leben wie in der Geldanlage.

Vielen Dank für das Interviews!