Maximilian Rahn

  • AktienMax
  • Zuletzt online am 22.11.2019
  • Mitglied seit 30.11.2016
Meiner Ansicht nach sind Aktien langfristig die ideale Anlageform für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau. Seit 2015 bin ich an der Börse als langfristiger Privatanleger aktiv. Über diesen Zeitraum habe ich meine Strategie von einem im Wesentlichen quantitativen Modell immer weiter in Richtung eines qualitativen Modells weiterentwickelt. Mein Fokus liegt dabei grundsätzlich auf Wachstumsunternehmen. Zum Ende jeden Monats überprüfe ich, ob alle Aktien in meine Handelsidee noch meinen Erwartungen entsprechen. Gegebenenfalls nehme ich Änderungen vor. Da ich allerdings schon zu Beginn meiner Aktienauswahl viel Zeit in die Analyse investiere, werden Änderungen eher selten stattfinden. Die Eckpunkte meiner Anlagestrategie bilden dabei grundsätzlich 8 Prinzipien, die ich aus meinen Erfahrungen als Privatanleger und entsprechender Fachliteratur abgeleitet habe: 1. Aktien = Unternehmensanteile: Würde ich das Unternehmen auch als Ganzes kaufen? 2. Kompetenzkreis: Verstehe ich die Funktionsweise, Chancen und Risiken des Geschäftsmodells? 3. Burggraben: Was sind die langfristigen Wettbewerbsvorteile? (Skaleneffekte, Lock-in-Effekte, Patente usw.) 4. Management: Vertraue ich dem Management und dessen Handeln? 5. Langfristiges investieren: Welche Unternehmen stehen mit hoher Wahrscheinlichkeit in 10 Jahren deutlich besser da als heute? 6. Wachstumswerte: Was sind die Wachstumstreiber, die in Zukunft zu jährlichen Gewinnwachstumsraten von mindestens 10% im Durchschnitt führen können? 7. Sicherheitsmarge: Besteht eine vorteilhafte Differenz zwischen Börsenpreis und meinem berechneten Unternehmenswert? 8. Fokussierung: Was sind nach diesen Kriterien die besten 8-15 Unternehmen, die ich kaufen kann? mehr anzeigen

Auszeichnungen von allen wikifolios

Regelmäßige Aktivität

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  Keine Erfahrung
Risikoklasse 2:  Keine Erfahrung
Risikoklasse 3:  Keine Erfahrung
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  Keine Erfahrung