Markus Fröhlich

  • MFInvestments
  • Zuletzt online am 22.11.2019
  • Mitglied seit 13.12.2017
Im Jahr 1988, im Alter von 20 Jahren, habe ich meine ersten Wertpapiere gekauft. Es waren österreichische Aktien. Seit dieser Zeit bin ich im Bankgeschäft bzw. der Wertpapierbranche tätig. Auch im Portfoliomanagement habe ich einiges an Erfahrung. Mein ganz großes Interesse gilt besonders dem österreichischen Aktienmarkt. Dieser Markt ist seit vielen Jahren auch ein Schwerpunkt meiner beruflichen Aktivitäten. Was ich an den Aktienmärkten und insgesamt an den Finanzmärkten besonders spannend und interessant finde, ist, dass es einfach nie langweilig wird. Ganz egal ob es gerade sehr gut läuft oder eben nicht so gut. Man lernt aus jeder Situation wieder neu und weiß trotzdem ganz genau, dass es auch in Zukunft wieder Situationen geben wird, die man dann irgendwie nicht richtig einschätzt. Man gibt sein Bestes und lernt einfach nie aus. Mein Investmentansatz ist sehr aktiv. Was nicht nur bedeutet, dass Transaktionen keine Seltenheit sein werden, sondern auch, dass ich, wenn viele Faktoren zusammenpassen, durchaus höhere Gewichtung einzelner Titel vornehmen möchte. Grundsätzlich verfolge ich einen wertbasierten Ansatz mit klassischen Faktoren, wie das Verhältnis zwischen Kurs- und Buchwert, die Gewinndynamik oder die Eigenkapitalausstattung. Dazu sehe ich mir vor jeder Transaktion unterstützend die charttechnische Verfassung des Wertes an. Der dritte wichtige Faktor sind für mich dann noch wirtschaftliche Daten, Zinsprognosen und marktpsychologische Einschätzungen. Ich nehme mir gerne viel Zeit für die Investments und würde das auch weiterhin mit viel Freude tun, wenn ich in diesem Bereich beruflich einmal nicht mehr aktiv wäre. Gerne möchte ich darauf hinweisen, dass es jederzeit vorkommen kann, dass ich Wertpapiere, in die in den wikifolios investiert wird, auch für mich selbst handle. mehr anzeigen

Auszeichnungen von allen wikifolios

Forschungsteilnehmer
Regelmäßige Aktivität
Treue Anleger

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  3 oder mehr Jahre