Hans Niedermeyer

  • nfbInvest
  • Zuletzt online am 18.01.2020
  • Mitglied seit 18.01.2016
Bin seit Ende der 1990er Jahre in börsennotierten Wertpapieren aller Art investiert. In das handelbare Zertifikat investiere ich auf längere Frist auch eigenes Geld und das meiner Familie, es dient v. a. zum langfristigen Kapitalaufbau. Die darin enthaltenen Positionen können teilweise auch Bestandteil meiner Privatdepots sein. Ein grundsätzlicher Vorteil des Anlagezertifikats für mich sind die brutto reinvestierten ordentlichen (thesaurierten) Erträge (Zinsen, Dividenden), die somit vollzählig im Wikifolio bleiben ohne Abzug von Abgeltungssteuer - im Unterschied zu den von mir privat gehaltenen Investmentfonds und Aktien. Diese Brutto/Nettodifferenz macht sich über lange Anlagezeiträume nicht unerheblich in der Wertentwicklung bemerkbar. [Dieser Abschnitt ist seit kurzem nicht länger uneingeschränkt gültig. Bei ordentlichen Erträgen kommt man ohne Abzug nicht mehr herum, vermieden wird das durch div. Ausweichreaktionen wie Dividendenstripping, Strategieanpassung hin zu Aktien mit geringerer Dividendenrendite, Ausweichen auf thesaurierende ETF usw. Nach wie vor relevant ist die Vereinnahmung der Brutto-Kursgewinne ohne Abzug der Abgeltungssteuer auf wikifolio-Ebene] Auf längere Frist möchte ich mich mit der Wertentwicklung bestimmter vermögensverwaltender Investmentfonds messen, (die ich mit jeweils 1 Stück im wikifolio halte) da ich der festen Überzeugung bin, daß ihre hohen und regelmäßig anfallenden Kosten, (von denen das TER nur einen Teil davon ausmacht) auf Dauer zu einer Underperformance führen werden, die diese langfristig trotz besserer techn. Möglichkeiten und Marktinformationen nicht aufholen können. Grundsätzlich möchte ich Mr. Market die Entscheidung überlassen, ob eine Position ins Portfolio kommt, darin bleibt oder wieder rausfliegt. Auch wenn mir ein Wert auf Dauer gefällt, heißt das noch lange nicht, daß er im Moment um jeden Preis im wikifolio bleiben darf. mehr anzeigen

Auszeichnungen von allen wikifolios

Forschungsteilnehmer
Regelmäßige Aktivität

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  3 oder mehr Jahre