NETFLIX INC. DL-,001

WKN
552484
ISIN
US64110L1061
  • Aktien
  • Aktien USA
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

316,391 EUR Verkauf

318,933 EUR Kauf

+5,80 Abs.

+1,9 % Rel.

21.05.2019 22:59Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 311,862 / 311,862
  • Hoch / Tief (1 Tag) 319,464 / 311,862
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 368,666 / 209,800
  • 1 Woche +3,4 %
  • 1 Monat -0,9 %
  • 1 Jahr +15,2 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

MrTecDAX Global Top Picks

Ich habe die letzten Wochen viel über Netflix nachgedacht und -gelesen, und bin nun zum Entschluss gekommen, dass ich vorerst nicht wieder einsteigen möchte. Der Apple Einstieg ins Streaming Geschäft und besonders auch die Milliarden die Disney hier in die Hand nimmt, verunsichert die Zukunftsaussichten für Netflix zu sehr, als dass ich hier investiert sein möchte. 

mehr anzeigen

Die fundamentale Story rund um Netflix und Streaming Anbieter ansich ist defintiv noch nicht beendet - vor allem durch die Absichtsbekundung von Walt Disney mit einem eigenen Dienst in den Markt zu treten finde ich bestätigend und spannend. Konkurrenz belebt das Geschäft und Netflix wird trotz der Konkurrenz als First Mover erst ein mal weiter davon profitieren.

Chartechnisch ist die Aktie ebenfalls äusserst Inetressant. Eine Bullische Flagge ist in meinen Augen die Vorbereitung einer Rallye Bewegung zu neuen Highs.

mehr anzeigen

TQX BÖRSENGURUS WELT (+GOLD) EINZELAKTIEN CHECK: Bei NETFLIX sind alle TOPQIX Indikatoren auf GRÜN. Die Aktie liegt voll im Trend. Umsatz und Gewinnerwartung weiter sehr positiv.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Noch kein „UBERflieger“

Von der einst in Aussicht gestellten 100-Milliarden-Bewertung ist Uber ohnehin weit entfernt. Nicht viel besser erging es bislang Aktionären des kleineren Konkurrenten Lyft.