Event Driven Investing I

SteinCapital

Performance

  • -41,4 %
    seit 09.01.2013
  • -0,9 %
    1 Jahr
  • -6,4 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -45,9 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem Wikifolio setze ich - im Gegensatz zu den vielen Daytradern und Valueinvestoren auf dieser Plattform - eine Nischenstrategie um.

Was ist Event Driven Investing?

„make money on events.“ Ich konzentriere mich ausschließlich auf Unternehmen in Sondersituationen und hier auf genau zwei Typen:

1.Unternehmen, die potentielle Übernahmekandidaten sind bzw. schon sehr kurz vor einer Übernahme stehen.
2. Firmen, die aufgrund von gesamtwirtschaftlichen Situationen, politischen Entscheidungen oder Managementfehlern unter Druck geraten sind, allerdings im Kern gesund und somit zu attraktiven Rebound – bzw. Turnaroundkandidaten werden.

Generell ist zu sagen, dass Unternehmen, die kurz vor einer Übernahme stehen, einen kurzfristigen Anstieg Ihres Aktienkurses zwischen 10% - 100% erwarten können. Dies geschieht durch den Aufpreis auf den aktuellen Kurs, den der Käufer bereit zu zahlen ist und den kurzfristigen Einstieg vieler Investoren, die sich einen noch höheren Kaufpreis vorstellen können bzw. auf einen Bieterkampf spekulieren.

Ca. 75% meiner Mittel fließen in Typ 1, die restlichen rund 25% in Typ 2.

Wie wird die Strategie umgesetzt?

Ich habe ein breites Netzwerk von Bankern und professionellen Investoren in ganz Europa und den USA, die ähnliche Ansätze verfolgen und mit denen ich im regelmäßigen Austausch stehe und so „Augen und Ohren“ direkt am Markt habe. Ich betreibe ständiges Monitoring der für Sondersituationen anfälligen Branchen (beispielsweise Konsumgüter, Banken, Pharma, Chemie, Automobilindustrie, Rohstoffproduzenten) und durchleute Datenbanken, News und Gerüchte, ermittel den Wahrheitsgehalt und projiziere die Erkenntnisse auf den Aktienkurs. Alltägliche Arbeit ist natürlich die Analyse von Quartalsberichten hunderter Unternehmen und das Identifizieren von Analogien und potentiellen Übernahmezielen.

Ich kann so völlig losgelöst von der allgemeinen konjunkturellen Lage meine Strategie umsetzen. Mir ist somit egal, ob wir uns in einem Bullen – oder Bärenmarkt befinden, da beide eine Vielzahl von potentiellen Zielen bereit halten.

Hierbei setze ich auf eine konsequente „Guerillataktik“ (englisch: „Hit and Run“): Nicht zu lange im Markt investiert sein, um mich polititschen Börsen, Naturkatastrophen, Kriegen usw. nicht aussetzen zu müssen. Gewinne realisere ich schnell und reize dabei die möglichen Tageshöchststände nicht aus, auch lasse ich Gewinne eben nicht klassisch „laufen“ - dieser Ansatz fuktioniert im Event Driven Investing nicht, da nach Ankündigung einer Transaktion und dem beschriebenen, schnellen und massiven Anstieg des Aktienkurses danach meist eine Stagnation einsetzt. Ich bin nicht von Ankündigung einer Übernahme bis zur tatsächlichen Exekution investiert, da dieser Prozess oftmals Monate in Anspruch nimmt und diverse Tücken beinhalten kann (Bedenken der Kartellämter, Probleme bei der Finanzierung des Deals usw.), außerdem möchte ich meine Mittel nicht langfristig binden. Der Cashanteil im Portfolio kann also, je nach reizvollen Investitionsobjekten, zwischen 0% und 100% liegen.

Wichtig ist mir hier natürlich auch die Abgrenzung zum illegalen Insidertrading – dieses wird kategorisch abgelehnt und möglichen Interessenskonflikten (beispielsweise das Sprechen mit Wirtschaftsprüfern etc. die in die mögliche Übernahme involviert sind) wird schon im Vorfeld aus dem Weg gegangen. Weitere No-Gos sind für mich: Short-Selling, Gambling (bei mir wird jede Investmententscheidung nur nach fundierter Analyse unter Berücksichtigung des Risk – und Moneymanagements eingegangen) und Hebelprodukte (ich arbeite nur mit Aktien).

mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFSTEINCAP
Erstellungsdatum
09.01.2013
Indexstand
High Watermark
58,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Sebastian Steinborn
Mitglied seit 14.12.2012