ThetaTradingZ

Swaption
  • -41,7 %
    seit 16.11.2017
  • -80,3 %
    1 Jahr
  • -21,2 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
  • -96,8 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das wikifolio ThetaTradingZ soll sowohl in fallenden als auch in steigenden Märkten agieren, dabei werden grundsätzlich die Werte aus dem Anlageuniversum gehandelt, die sich auf die folgenden Anlageklassen beziehen können: Indizes, Währungen, Aktien und Rohstoffe.

Anlageidee: Es soll überwiegend in Hebelprodukte sowie Anlagezertifikate investiert werden, dabei soll das Investitionsvolumen variabel sein. Da sich Derivate deutlich stärker als die zugrundeliegenden Basiswerte bewegen können, kann es im Portfolio zu entsprechenden Schwankungen kommen.

Der Anlagehorizont soll sich überwiegend im Intradaybereich und in kurzfristigen Zeitfenstern befinden. Die Entscheidung für eine Positionseröffnung soll hauptsächlich durch eine technische Analyse erfolgen, wie z.B. die Auswertung von Trends, Formationen, Retracements und Indikatoren. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0DELTATZ
Erstellungsdatum
16.11.2017
Indexstand
High Watermark
1.031,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Andre Meinecke
Mitglied seit 02.03.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

 

Aufgrund von technischen Problemen bei unserem Partner Lang & Schwarz ist derzeit der Handel auf wikifolio.com nicht möglich. Auch der Telefonhandel ist von dieser Einschränkung betroffen. Bitte beachten Sie, dass aufgegebene und bestätigte Orders aktuell nicht durchgeführt werden. An der Behebung des Problems wird bereits mit Hochdruck gearbeitet.

--> es nervt stark, wenn man seine Trading-Ideen nicht in die Tat umsetzen kann...

mehr anzeigen

Kommentar zu X-Open End-Turbo auf DAX®

Die Erholung der 1. Abwärtsstrecke scheint aus meiner Sicht nun vollendet zu sein. Die B-Welle ist damit durch und es sollte sich so langsam die C-Welle auf den Weg machen. Erneuter Test der 8150 Punkte im DAX ist somit nicht auszuschließen. Einfach um zu schauen, ob die Unterstützung wirklich hält!

mehr anzeigen

Kommentar zu X-Open End-Turbo auf DAX®

Es ist weiterhin schiere Panik an den Märkten vorhanden. Der VDAX New mit über 50 % zeigt eine hohe Vola an. Dies ist quasi als Angsbarometer gut nutzbar. Zum Vergleich, wo der DAX noch bei rund 13.700 Punkten stand, war der VDAX New bei ca. 17 %! Ohne weitere Worte also.

Aktuell gestaltet sich die Situation im DAX für mich folgndermaßen: Nach ca. 20 % Sell Off sehen wir aktuell eine bärische Flagge. Das bedeutet, dass ich durchaus noch mit weiteren und tieferen Kursen rechne. Als mögliche Zielpunkte sind durchaus 9.000 Punkte vorstellbar, bevor wir im April eine Baisse finden und ggf. den Rest des Jahres versuchen, diese zu halten, bevor es 2021 dann mal wieder steigen kann. Ein schneller Rückkauf des aktuellen ABkaufs (also dass wir bald zurück auf dem Ausgangsniveau sind) sehe ich ehrlich gesagt zur Zeit nicht. Dafür fehlt mir sicherlich die Vorstellungskraft. Zumindest in den letzten Tagen. Weiterhin allen maximale Erfolge, aktuell lieber Geld zusammenhalten, denn eines ist gewiss: Es wird auch wieder Tage geben, da wird der DAX bzw. die Indizes sich von ihrer besten Seite zeigen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Also der DAX hat leider noch immer kein Halten gefunden, die Vola ist auch so extrm hoch, weswegen ich die Positionsgrößen zunächst reduzieren werde. Es macht kein Sinn nur Geld zu verbrennen. Normale Tradingsetups funktionieren nicht, weil die Position mit Verlust immer wieder den Stoploss rein läuft und der Index dann dreht. Daher zunächst Sicherheit gewinnen, mit leichten Positionen zurück kommen und wenn wir mehr über die weitere Entwicklung wissen, können wir auch wieder weiter traden. Im Moment ist die Panik einfach zu groß. Leider. Ich verstehe, dass es hierfür fundamentale Gründe gibt, aber auch diese Phase geht vorbei. Das wichtige ist, man muss warten können. Für einen Trader mituner das schwierigste... ;) Maximale Erfolge weiterhin!

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.