Rolling-Discount-System Offensiv

Armin Geier
  • +27,6 %
    seit 08.03.2016
  • +12,4 %
    1 Jahr
  • +6,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Es ist beabsichtigt, bei dem Wikifolio eine ganz systematische, langfristig ausgerichtete Anlagestrategie zu realisieren, die eine maximale jährliche Rendite-Chance von mehr als etwa 15% bieten kann.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Rolling-Discountern, die das Gesamtkapital regelmäßig in einem kurzen, meist monatlichen Rhythmus in die nächste Optionsstruktur „rollen“, soll das Discountstruktur-Wikifolio einen modifizierten, meiner Meinung nach deutlich ausgewogeneren Ansatz umsetzen. Dabei soll der mangelnden Erholungsfähigkeit nach stärkeren Kursrücksetzern entgegengewirkt werden, indem das Kapital von vornherein in monatliche Tranchen aufgeteilt und sukzessive in etwas länger laufende Discount-Zertifikate investiert und wieder reinvestiert wird. Der gesamte Kapitaleinsatz soll dadurch nicht mehr auf einen einzigen Stichtag konzentriert, sondern über einen längeren Zeitraum gestreckt werden, was zu einer deutlich besseren Diversifizierung beitragen kann. Dadurch soll ein in sich geschlossenes System entstehen, das eine Art Durchschnitts-Effekt ermöglicht. Die Investition soll hier nicht wie bei einem Direktinvestment einfach eins zu eins in den Index, sondern immer wieder von neuem in eine optimierte Discount-Struktur erfolgen, was meiner Ansicht nach zu einem deutlich besseren Chance-Risiko-Profil führen kann.

Zu Beginn soll das Kapital gestaffelt über etwa 12 Monate im monatlichen Turnus bzw. in der Ansparphase im hochvolatilen Umfeld auch teilweise vorzeitig zu gleichen Teilen in 1-jährige Index-Discount-Zertifikate insbesondere auf den Euro STOXX 50 investiert werden. Nachdem der Status der Vollinvestition erreicht wird und die ersten Tranchen nach rund zwölf Monaten aufgrund ihrer Fälligkeit wieder zurückgezahlt werden, soll bei den Einzel-Tranchen wieder ein ständiger monatlicher Wechsel von Neuinvestition und Desinvestition in eine „frische“, marktgerechte Ausstattung im Sinne eines Systems monatlich aufeinander folgender 1-jähriger Rolling-Discounter erfolgen.

Bei der Produktauswahl soll sich der Höchstbetrag (Cap) der einzelnen Discount-Zertifikate zunächst an einem Einstiegsrabatt (Discount) von zirka 5% (1. Priorität) orientieren. Würde sich dabei z.B. in einem sehr volatilen Marktumfeld auf 1-Jahressicht eine erzielbare Maximal-Rendite von mehr als etwa 30% ergeben, kann stattdessen auch eine Produktausstattung mit einem etwas höheren Discount gewählt werden, d.h. die maximal erzielbare Rendite würde bei zirka 30% „gecappt“. Auf der anderen Seite soll das neue Papier in einem sehr starken, volatilitätsarmen Umfeld aber auch so ausgerichtet werden, dass es meines Erachtens mindestens eine Maximalrendite-Chance von ca. 15% bieten kann (2. Priorität).

Bei dem Ansatz kann es zu vorzeitigen Gewinnmitnahmen und einer unmittelbaren oder aus Marktsicht auch etwas verzögerten Ersatzinvestition unter Beachtung des vorgegebenen Anlagezyklus kommen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0DISCOFF
Erstellungsdatum
08.03.2016
Indexstand
High Watermark
127,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Armin Geier
Mitglied seit 26.03.2015

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Verkauf des Discount-Papiers DE000ST4HVL6 kurz vor Ausbuchung mit einem Gewinn von 14,03%.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.