JfH High Risk Speculations

Jonas Höfgen

Performance

  • -0,2 %
    seit 28.07.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Börse ist Psychologie. Unzählige Markt-Akteure beeinflussen sich durch ihr Verhalten gegenseitig. Behavioral Economics. Werte werden stets neu bewertet. Hierbei kommt es zu Über- und Unterbewertungen. Die Bewertungen pendeln um einen uns unbekannten Punkt der sogenannten fairen Bewertung.

Mit diesem Wikifolio möchte ich Einbrüche handeln. Immer wieder kommt es zu heftigen Reaktionen und starken Kurseinbrüchen. Entweder bei einzelnen Unternehmen (oftmals nach dem Veröffentlichen von Jahres- oder Quartalsberichten oder Gewinnwarnungen), bei Branchen oder dem gesamten Markt. Immer wieder kommt es auch zu großen globalen Finanzmarkt-Einbrüchen. Diese Einbrüche möchte ich erkennen, bewerten, einschätzen und antizyklisch sowie verbilligend investieren. Ziel ist es an der Erholung der Kurse zu verdienen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0JFHDROP
Erstellungsdatum
28.07.2017
Indexstand
High Watermark
100,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Jonas Höfgen
Mitglied seit 27.09.2015

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu EASYJET

Bisher läuft diese Position hervorragend. Am 16.08. eingekauft steht diese Position bereits bei +50%. Überdurchschnittlich besser als andere Aktien der Luftfahrt ...

mehr anzeigen

Kommentar zu DB X-TR SHORT DAX X2

Noch am heutigen Tag ist der DAX unter 12.000 Punkte gefallen. Ich konnte die zweite Hälfte der Short-Position mit über 4% Gewinn verkaufen und die Spekulation erfolgreich glattstellen.

mehr anzeigen

Kommentar zu DB X-TR SHORT DAX X2

Nun ist der DAX bereits auf 12.090 Punkte gefallen und steht knapp über seinem Durchschnitt, der EMA 200. Ich habe die Hälfte der bestehenden Position mit 2,34% Gewinn verkauft. Sollte der DAX wieder steigen, so besteht Potenzial für erneutes Nachkaufen und erneutes Aufbauen der Positionen. Fällt der DAX unter seinen Durchschnitt, so wird die Position weiter abverkauft mit steigenden Gewinnen.

mehr anzeigen

Kommentar zu ETF WTI OIL

Ich habe die WTI Oil Long-Position von 10,8 auf 16,2% Anteil am Kapital dieses Depots ausgebaut. Warum? Das Konfliktpotenzial rund um den Iran ist weiterhin hoch. Ein Angriff der Huthi-Rebellen aus dem Yemen heraus mit eventuell iranischen Waffen auf Saudi-Arabien jüngst und zusätzlich eine immer weiter zunehmende Rethorik von Seiten der USA desto näher der Wahlkampf rückt. So vermute ich es und setze spekulativ weiterhin darauf, dass die Spannungen den Preis des schwarzen Goldes antreiben. Die Position steht derzeit 5% in den Gewinnen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.