GH+ Premium Charting Strategy

Dominik Schuster

Performance

  • +23,8 %
    seit 18.01.2017
  • Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Das GH+ Premium Charting Strategy Wikifolio soll grundsätzlich auf der technischen Analyse der Aktienmärkte basieren. Klassische Chartformationen sollen grundsätzlich das Entscheidungskriterium zum Ein- oder Ausstieg nach Erreichen eines vorher definierten Ziels sein. Die Haltedauer für einzelne Werte soll dabei in Abhängigkeit von den identifizierten Chartformationen flexibel sein. Sie soll in der Regel zwei Monate grundsätzlich nicht übersteigen, kann aber bei Erreichen der Zielbereiche eventuell auch deutlich kürzer ausfallen. Gehandelt werden sollen nach Plan nur Aktien. Bei der Auswahl der Titel soll der Focus grundsätzlich auf deutsche Standardwerte (DAX, Tec-DAX, MDAX) gesetzt werden sowie gegebenenfalls internationale Einzelwerte mit großem Handelsvolumen und eventuell langfristigem Wertzuwachs. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WF0WFGHAOH
Erstellungsdatum
18.01.2017
Indexstand
High Watermark
127,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Dominik Schuster
Mitglied seit 11.01.2017
Am Kapitalmarkt bin ich aktiv, seit ich aus meiner 2006 noch zur Schulzeit gegründeten Internet-Firma Geld übrig hatte. Inzwischen verwalte ich Kapitalanlagen mit längerfristigem Horizont (v.a. Aktien, wenige Anleihen) und setze außerdem eine Trading-Strategie mit kurzfristigem Anlagehorizont um. Auch beim Trading liegt der Fokus ganz klar auf Aktien. Mein GH+ Wikifolio beruht auf der klassischen Chartanalyse. Vor allem deutsche Werte stehen im Vordergrund, es finden aber auch weitere Aktien mit hohem Handelsvolumen und aussichtsreichen Chartformationen Beachtung. Das Kürzel GH steht für "Grünhold". Auf dem zugehörigen Portal www.Grünhold.de blogge ich seit April 2018 zu Trading und Investment-Themen und veröffentliche Nachrichten, Monats- und Quartalsberichte zum GH+ Wikifolio. Nähere Informationen zu mir, meiner Trading-Strategie und natürlich auch zum Ursprung des Namens "Grünhold" sind unter der genannten Adresse zu finden. Ich freue mich auch über Diskussionen und Anregungen! Dominik Schuster Erklärung im Sinne der Anlage B der Wohlverhaltensrichtlinie der wikifolio-Lizenzvereinbarung für Musterportfolios: Es besteht die Möglichkeit, dass die Wertpapiere und Finanzinstrumente, die in meinem Musterportfolio bei wikifolio.com gehandelt oder gehalten werden, auch in meinem privaten Depot gehandelt oder gehalten werden.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu EXXON MOBIL CORP.

Exxon Mobil befindet sich in einem langjährigen Dreieck, in welchem die Aktie sich relativ kürzlich vom formationsabgrenzenden Aufwärtstrend entfernt hat. Bis zum Erreichen des Abwärtstrends erwarte ich weitere Kursgewinne. Die charttechnische Lage beim Rohöl hilft natürlich: hier kam es zum Ausbruch über eine langfristige Widerstandslinie, der einen weiteren Preisanstieg erwarten lässt. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die charttechnische Lage in den für mich relevanten Indizes, insbesondere in DAX und MDAX, sieht heute Morgen alles andere als vielversprechend aus. Es besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass in beiden Charts die rechte Schulter der übergeordneten Kopf-Schulter-Formation bereits ihre Spitze erreicht hat. Damit wären nun fallende Kurse zu erwarten. Natürlich kann ich nicht ausschließen, dass es noch einmal zu einem kurzzeitigen Übertreffen dieser Spitze kommt; aber viel Raum bleibt in jedem Fall nicht mehr. Deshalb bleibe ich nun zum Wochenstart vorsichtig mit Neuinvestments, obwohl ich einige aussichtsreiche Kandidaten in der Warteliste hätte. mehr anzeigen

Kommentar zu GLENCORE PLC

Die Aktie von Glencore kann als Aufwärtstrend auf Jahressicht interpretiert werden, in dem derzeit ein intermediärer Abwärtstrend statt hat. Allerdings ist auch die Bildung einer ca. 5-Monatigen Kopf-Schulter-Formation möglich, in welcher innerhalb der rechten Schulter noch durchaus Raum nach oben ist. mehr anzeigen

Kommentar zu AIXTRON SE

Aixtron macht eine aus charttechnischer Sicht so bewegte wie schwierige Phase durch. Mittlerweile gehe ich im größeren Bild von einem breiten Aufwärtstrendkanal aus, der sich freilich auch als Aufwärtskeil entpuppen könnte. Gerade letzteres wäre mittelfristig eher ein negatives Zeichen. Aber ich bleibe ohnehin nur bis zu dem Zeitpunkt engagiert, an dem der TecDAX wieder eindeutig in die Abwärtsbewegung einschwenkt. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.