GVS Optimal Growth

GVS
GVS Financial Solution
  • -5,4 %
    seit 25.08.2014
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das Management kann bis zu 100 Prozent in wachstumsstarke Aktien und Aktienfonds mit langfristigem Gewinnpotential und guter Leistungsbilanz investieren. Gleichzeitig kann in Renten-, Misch- Geldmarkt- und Rohstofffonds investiert werden, sodass kontinuierliche Erträge erzielt werden können. Dafür können sowohl aktiv gemanagte Fonds sowie ETFs genutzt werden. Es können Discount- und Bonuszertifikate ins Portfolio aufgenommen werden, wenn Sie der Optimierung des Chance-/ Risikoverhältnisses dienen. Bei Bärenmärkten können auch Short-Positionen eingegangen werden, um das Portfolio abzusichern und Abwärtsphasen als zusätzliche Renditebringer zu nutzen. Das aktive Risikomanagement soll das Portfolio vor großen Verlusten schützen.

Die Strategie ist wachstumsorientiert ausgerichtet. Ziel ist eine überdurchschnittliche Rendite, unter Inkaufnahme größerer Schwankungen. Die Strategie ist langfristig ausgelegt.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFGVSOPTGR
Erstellungsdatum
25.08.2014
Indexstand
High Watermark
103,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

GVS
GVS Financial Solution
Mitglied seit 01.03.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Weiteres Ungemach. Während die Griechenland-Thematik weiterhin ungelöst bleibt, rückt ein Grexit nun doch in den Bereich des Möglichen. Was mit den griechischen Banken passiert, wenn das Land nicht mehr den jüngst erschaffenen, stabilitätsfördernden Regeln zur Bankenabwicklung unterliegt, weiß wohl niemand so genau. Dass viele Experten die Auswirkungen auf den Aktienmarkt dennoch gering einschätzen gibt zu denken, die Erfahrungen aus Lehman scheinen vielerorts vergessen. Das negative Überraschungspotenzial ist groß. Währenddessen braut sich auch in China Unheil zusammen. Der Kursrutsch an den Inlandsbörsen beschleunigt sich und erwischte nun auch den weniger überhitzten HangSeng-Index mit voller Wucht. Das Jahrestief muss nun als Unterstützung halten. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Weiteres Ungemach. Während die Griechenland-Thematik weiterhin ungelöst bleibt, rückt ein Grexit nun doch in den Bereich des Möglichen. Was mit den griechischen Banken passiert, wenn das Land nicht mehr den jüngst erschaffenen, stabilitätsfördernden Regeln zur Bankenabwicklung unterliegt, weiß wohl niemand so genau. Dass viele Experten die Auswirkungen auf den Aktienmarkt gering einschätzen gibt zu denken, die Erfahrungen aus Lehman scheinen vielerorts vergessen. Währenddessen braut sich in China Unheil zusammen. Der Kursrutsch beschleunigt sich und erwischt nun auch den weniger überhitzten HangSeng Index mit voller Wucht. Das Jahresteig muss nun als Unterstützung halten. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Lage beruhigt, aber weiter offen. Die Ängste der DAX-Investoren scheinen sich gelegt zu haben. Doch das Spiel geht weiter und der Ausgang der griechischen Misere ist weiter offen. Mit einer Aufstockung der Aktienquote halten wir es wie die Euro-Gruppe: wir warten das Referendum ab. Auch wenn wir damit möglicherweise die ersten Kursgewinne verpassen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der Stimmungsumschwung wird genutzt, um die Aktienquote hochzufahren. Diese liegt nun bei 61%, einzelne Aktienpositionen sind über Stop Loss abgesichert. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.