KIT Value

KIT
Thilo Kistenbrügger
  • +17,9 %
    seit 01.08.2012
  • +1,7 %
    1 Jahr
  • +2,4 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Wie lautet die Strategie?
Ich beabsichtige eine sogenannte Value-Strategie zu verfolgen. Der Schwerpunkt soll dabei grundsätzlich auf dem Erwerb von Anteilen an Unternehmen (Aktien) zu angemessenen Preisen liegen. Daneben können auch Gelegenheiten bei Rohstoffen-, Anleihen- u. Aktien-ETFs wahrgenommen werden. Dadurch soll der Wert des Wikifolios langfristig (3-5 Jahre) nachhaltig gesteigert werden. Dabei soll das Portfolio aus ungefähr 3-7 Werten bestehen, um sich auf die besten Ideen konzentrieren zu können. Kurzfristige Kursschwankungen werden dabei in Kauf genommen. Die Werte sollen so lange gehalten werden, bis sie, meiner Meinung nach, signifikant überbewertet sind oder sich eine, aus meiner Sicht, aussichtsreichere Gelegenheit bietet. Im Ergebnis wird dies wahrscheinlich zu einer durchschnittlichen Haltedauer von mehreren Jahren führen. Bei entsprechenden Kursbewegungen kann sie jedoch auch deutlich darunter liegen. Es wird jedoch beabsichtigt möglichst wenig zu handeln. Es wird angestrebt langfristig besser als der MSCI World Total Return in Euro abzuschneiden. Daher kann sich auf längere Sicht eine Rendite von ca. 8-12% pro Jahr vor Kosten erzielen lassen.

Warum wird diese Strategie verfolgt?
Über die Jahre ist durch die Lektüre von Fachliteratur die Erkenntnis gereift, dass sich Aktienpreise auf kurze Sicht kaum vorhersagen lassen. Langfristig sollten sie jedoch den Wert des Unternehmens wiederspiegeln. Auf der Erkenntnis, dass Preis und Wert zwei unterschiedliche Größen sind, basiert das Value-Investing. Viele der erfolgreichsten Investoren der Welt waren oder sind Value-Investoren, wie z.B. Warren Buffett.

Wie wird die Strategie umgesetzt?
Die Strategie soll sich der Fundamentalanalyse bedienen, die auf der Lektüre von Geschäftsberichten, Informationen des Managements, der Tagespresse und sonstiger öffentlich zugänglicher Quellen basiert. Dadurch lässt sich unter Umständen ein Wert für ein Unternehmen oder eine andere Anlage bestimmen. Ist der derzeitige Preis deutlich niedriger, soll die Anlage gekauft werden.

Bei der Analyse sollen u.a. folgende Kriterien zugrunde gelegt werden:
1. Nachhaltig hohe Ertragskraft in der Vergangenheit
2. Hohe Eigenkapitalrenditen mit wenig oder keinen Finanzverbindlichkeiten
3. Nachhaltige Wettbewerbsvorteile
4. Breite Produktpalette und/oder niedriges Risiko, dass die Produkte obsolet werden
5. Gute Investitionsmöglichkeiten für das einbehaltene Kapital

Manchmal sind dies Aktien, die zu diesem Zeitpunkt aus verschiedenen Gründen unpopulär sind. Diese Gründe sind häufig nachvollziehbar und berechtigt, manchmal ergeben sich jedoch daraus gute Gelegenheiten.

Grundsätzlich kommen alle Branchen in Frage. Geografisch konzentrieren sich die Anlagen (Aktien u. ETFs) auf Nordamerika und Europa, da dort, meiner Meinung nach, einigermaßen verlässliche Rechtsnormen gelten. Grundsätzlich kommen jedoch auch andere Regionen in Frage. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFKITVAAKT
Erstellungsdatum
01.08.2012
Indexstand
High Watermark
120,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

KIT
Thilo Kistenbrügger
Mitglied seit 01.08.2012

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Im Energiesektor findet aufgrund der fallenden Öl- u. Gaspreise derzeit ein veritabler Crash statt. Der größte Fehler wäre jetzt zu verkaufen, da Chesapeake Energy noch genug Liquidität für die nächsten Jahre hat, um auch eine Periode außerordentlich niedriger Energiepreise zu überleben - das berücksichtigt der Markt derzeit nicht. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der angebotene Umtausch der Verbindlichkeiten sollte die Liquidität in den nächsten drei Jahren deutlich stärken, alternativ kommt es zu einer deutlichen Reduktion der Verbindlichkeiten. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nachdem Chesapeake sich wieder deutlich erholt hat, wurde die Gewichtung wieder etwas reduziert. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Fragen Sie bitte nicht, warum ich Google vor einiger Zeit verkauft habe. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.