Spezialsituationen Top10

Performance

  • -0,4 %
    seit 25.01.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses Wikifolio soll in lukrative Spezialsituationen investieren. Das können z.B. Unterbewertungen, Turnarounds oder Übernahmen sein. Im Idealfall werden die Unternehmen so lange gehalten, bis das erwartete Ziel erreicht ist.

Auf eine breite Diversifikation über Branchen oder Regionen hinweg soll hier nicht geachtet werden.
Auch die Unternehmensgröße soll eine untergeordnete Rolle spielen. Unternehmen mit einem Marktwert unter 100 Mio € sollen aufgrund der begrenzten Handelbarkeit jedoch nur in Ausnahmefällen aufgenommen werden. Zudem soll eine Position nicht mehr als 10% des Portfolios ausmachen.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFLIONSPCL
Erstellungsdatum
25.01.2019
Indexstand
High Watermark
100,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 05.12.2017

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu BLUE CAP

Bei Blue Cap sehe ich wie bei General Electric ein sofortiges Kurspotential von 50%, perspektivisch auch 100%, wenn auch aus sehr unterschiedlichen Gründen. Bei Blue Cap gibt es im Gegensatz zu GE kein operatives Problem, es ist "nur" das Gezanke zwischen (noch?) CEO Dr. Schubert und Großaktionär Kolbe. Das ist zwar unschön, dennoch liegt der Wert der Beteiligungen zur Zeit bei ca. 28€ pro Aktie, was das Aufwärtspotential begründet. Abwärts sehe ich dagegen wenig Spielraum, der Worst Case scheint mir eingepreist. Denn selbst wenn Dr. Schubert abgelöst werden sollte, wäre Blue Cap immer noch die aktuellen 15,60€ wert. Wird er es nicht, wird sich der Kurs sehr schnell wieder nach oben orientieren. Daher sehe ich hier ein sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis und habe Blue Cap - wie schon zuvor GE - auf 8% des Portfolios erhöht.

mehr anzeigen

Kommentar zu GENL EL. CO. DL -,06

Auch wenn die Gewinnerwartungen für das 4. Quartal nicht ganz erreicht wurden, so gab es von GE heute dennoch (viel) mehr gute als schlechte Nachrichten. Und die resultierten in einem Kurssprung von atemberaubenden 14%. Aus meiner Sicht zurecht, denn der Hauptgrund, warum GE so günstig zu haben war, war die bange Frage, ob das Industrie-Konglomerat aus den Untiefen seiner Bilanz noch weitere Hiobsbotschaften zutage fördern würde. Nach den heutigen Zahlen und Verlautbarungen von CEO Larry Culp scheint dies nicht der Fall zu sein, was den heutigen Erleichterungsspung auslöste.

Dazu kam, dass sich auch das operative Geschäft nicht weiter verschlechterte, sondern im Gegenteil der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal gesteigert werden konnte. Zusammen mit einem kleinen Gewinn aus Q4 kommt GE für das Gesamtjahr 2018 auf einen bereinigten Gewinn von 1 Cent je Aktie, wobei ich hier die nicht-Cash-relevante Abschreibung der 22 Mrd. $ Goodwill aus Q3 herausgerechnet habe.

Nachdem hier der Knoten also geplatzt zu sein scheint, habe ich heute meine Position erhöht. Denn mit dem stark verringerten Risiko weiterer Katastrophen ist aus meiner Sicht jetzt der Weg frei in Richtung des fairen Wertes, der bei gut 12€ / Aktie liegen dürfte und damit noch einiges Aufwärtspotential bietet.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.