Share-o-matic (US)

Performance

  • -84,6 %
    seit 10.10.2014
  • -0,9 %
    1 Jahr
  • -24,1 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -87,1 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Handels-Entscheidungen werden auf der Grundlage von relativen Stärken von Märkten getroffen. Ein Markt ist in der Regel ein abgebildeter Index oder eine Branche.

Wöchentlich wird eine Kennzahl ermittelt (Markt-RS), die jeden Markt bewertet. Es ist ein Prozentwert, der sich daraus errechnet, wie viele Wertpapiere in einem festgelegten Vergleichszeitraum gestiegen sind (0% = alle sind gefallen, 100% = alle sind gestiegen).

Für jeden Markt werden Kauf- und Verkaufs-Grenzen festgelegt, z.B. Kaufen über 70% (fester Markt), Verkaufen unter 30% (schwacher Markt).

Handels-Entscheidungen werden auf der Grundlage von relativen Stärken von Märkten getroffen. Ein Markt ist in der Regel ein abgebildeter Index oder eine Branche.

Wöchentlich wird eine Kennzahl ermittelt (Markt-RS), die jeden Markt bewertet. Es ist ein Prozentwert, der sich daraus errechnet, wie viele Wertpapiere in einem festgelegten Vergleichszeitraum gestiegen sind (0% = alle sind gefallen, 100% = alle sind gestiegen).

Für jeden Markt werden Kauf- und Verkauf-Grenzen festgelegt, z.B. Kaufen über 70% (fester Markt), Verkaufen unter 30% (schwacher Markt).

Das optimale Parameter-Set (Markt-RS-Distanz + Kauf-Grenze + Verkauf-Grenze) wird durch ein Analyse-Modul aus historischen Daten ab 2006 markt-spezifisch ermittelt.

Wenn die Markt-RS-Kurve die Linien schneidet, gibt es Kauf- oder Verkauf-Signale. Zu diesen Zeitpunkten werden die Markt-Komponenten nach relativer Stärke bewertet und die Stärksten gekauft bzw. die Schwächsten leer verkauft.

Die detaillierte Methodik kann auf http://share-o-matic.com nachgelesen werden.

Es werden Derivate auf amerikanische Aktien und Indizes gehandelt. Eine gewisse Risiko-Begrenzung entsteht dadurch, dass in starken Märkten die fundamental stärksten (Call) und in schwachen Märkten die fundamental schwächsten (Put) Papiere gekauft werden.

Es gibt kein Intraday-Trading, die Positionen werden gehalten bis das System ein Verkauf-Signal liefert. Es wird ein floating Stopp-Loss von 50% gesetzt, was aber praktisch nicht relevant ist, da das Verkauf-Signal bzw. die Erholung immer vorher kommen. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFSOM000US
Erstellungsdatum
10.10.2014
Indexstand
High Watermark
15,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 16.08.2014