Bluechips nach Levermann

Christian Kirsch

Performance

  • +3,7 %
    seit 24.01.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In einem quantitativer Ansatz angelehnt an den Levermann Kriterien, können weltweit Aktien ausgewählt werden, ein Schwerpunkt wird dabei auf Aktien aus dem S&P 500 Index gelegt.

Die Anzahl der gleichzeitig gehaltenen Aktien kann zwischen 0 und 15 liegen, pro Aktie sollen maximal 10% des Kapitals investiert werden, wobei eine Aktie bei entsprechender Performance im Zeitablauf auch mehr als 10% des Portfolios darstellen kann.

Der Verbleib einer Aktie im Portfolio richtet sich dabei zum einen nach der Anwendung der Levermann Kriterien, zum anderen wird die Nachrichtenlage der einzelnen Unternehmen bewertet.

Neue Aktien werden dem Portfolio hinzugefügt unter Anwendung der Levermann Kriterien sowie Analyse der Nachrichtenlage in Verbindung mit der Nachrichtenlage des gesamten Sektors.

Die Werte sollen wöchentlich überprüft werden. Aktien die bei der Überprüfung die Mindestpunktzahl zum halten nicht erreichen, werden verkauft. Somit werden Aktien mindestens eine Woche und maximal mehrere Jahre gehalten. Der Anlagehorizont soll mittel- bis langfristig sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFSP500LEV
Erstellungsdatum
24.01.2019
Indexstand
High Watermark
107,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Christian Kirsch
Mitglied seit 26.08.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Diese Woche verlassen AMD und Deere & Co das Portfolio.

Neu dazu kommen Cummins und Eaton.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Alle Werte im Depot erreichen diese Woche die notwendigen 3 Punkte.

Nun kommt diese Woche der 15. Wert dazu: LYONDELLBASELL INDUSTRIES

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Diese Woche ist die Alaska Air Group unter die 3 Punkte gefallen und verlässt das Depot mit einem Gewinn von 1,94%.

Neu dazugekommen sind Xerox und AON.

Damit sind jetzt 14 der geplanten 15 Werte im Depot.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Dieser Woche sind Nortfolk southern und Cummins unter die 3 Punkte gefallen und müssen das Portfolio somit verlassen. Beide mit einem kleinen Gewinn.

Neu dazu gekommen sind Altria, Royal Caribbean Cruises und AMD

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.