Die heißesten Aktien der letzten Woche

In der letzten Woche wurde auf wikifolio.com getradet, was das Zeug hält. Welche Aktien besonders viel ge- und verkauft wurden und welche Motive dafür entscheidend waren, erfahren Sie hier.

top-holdings-Apple-Amazon
Quelle: Kevin Ku, pexels.com

Fear of Missing Out: Käufe bei steigenden Kursen

Die „Fear of Missing Out“ - kurz FOMO – bringt Trader dazu, Aktien zu kaufen, deren Preis bereits deutlich gestiegen ist. Beobachten ließ sich dieses Handelsmotiv letzte Woche bei Apple. Die Aktie des US-amerikanischen Hard- und Software-Konzerns notiert derzeit am Allzeithoch und erfreut sich bei Tradern größter Beliebtheit. Glücklich darüber ist Thorsten Mosel (coblenztrade): „Apple ist die größte Position im wikifolio. Aktuell auf Allzeithoch trotz teilweiser Marktschwäche. In der Regel ein gutes Zeichen für die Aktie.“ In seinem wikifolio Leitwolf Multi Konzept ist die Apple-Aktie derzeit mit 11,8 Prozent gewichtet.

Buying the Dip: Käufe bei gefallenen Kursen

# Name Performance 7 Tage gekauft ua. in diesem wikifolio
1 Tonies -7,1% Aktien-Werte und Trading
2 Coupa Software -2,0% FxT=CQuadrat
3 FuelCell Energy -4,4% BIO x KLIMA x UMWELT x FAIR
4 Amarin (ADR) -5,5% Gegendenstrom Turbo
5 DRDGold (ADR) -5,7% AUTOPILOT - DEFENSIVE

Das Handelsmotiv „Buying the Dip“ zeigt sich, wenn Trader fallende Aktien in der Hoffnung einer Bodenbildung – also dem kurz bevorstehenden Turnaround – kaufen. So geschehen letzte Woche bei Tonies. Tonies ist das Unternehmen hinter der Toniebox – einem Tonabspielgerät für Kinder. Der Clou bei dem Produkt: Zusätzlich zu der Toniebox gibt es käuflich erwerbbare Figuren, die Audioinhalte freischalten. Viele wikifolio-Trader scheint dieses Produkt zu überzeugen. Sie nutzten die Kursverluste der letzten Woche und stiegen bei Tonies ein.

Taking Profit: Verkäufe bei steigenden Kursen

Das Motiv „Taking Profit“ – also Verkäufe bei steigenden Kursen – ließ sich letzte Woche bei VW beobachten. Trader trennten sich vermehrt von der Volkswagen Vorzugsaktie. Einen möglichen Grund dafür kennt Christian Mallek (SIGAVEST): „Für den Umbau des VW-Konzerns in Richtung E-Mobilität wird ja schon seit längerem über einen Börsengang des Sportwagenbauers Porsche spekuliert. Laut Informationen des Handelsblattes sollen die Familien Piech/Porsche, die über die Porsche Holding die Mehrheit am VW-Konzern halten, bereit sein, ihre VW-Beteiligung zu senken, um einen signifikanten Anteil des Sportwagenherstellers zu erwerben.“ In Malleks wikifolio VV Umwelt- und Klimatrends ist die VW-Aktie (VZ) derzeit mit 4,3 Prozent gewichtet.

Jumping the Ship: Verkäufe bei fallenden Kursen

Verkäufe bei fallenden Kursen - das zeichnet die Kategorie „Jumping the Ship“ aus. Getroffen hat dieses Schicksal letzte Woche die Aktie von Hellofresh. Anleger trennten sich vermehrt von dem Wertpapier, nachdem die vom Lebensmittelversandhändler veröffentlichte Prognose für das kommende Jahr unter den Erwartungen vieler Analysten lag.

Noch mehr Wissensvorsprung gefällig?

Die aktuellsten Insights der wikifolio-Community sind ab sofort direkt im Trading Desk der Börse Stuttgart verfügbar.

Hier klicken!

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.