No Trend

CommonSense

Performance

  • -7,0 %
    seit 03.10.2016
  • -0,9 %
    1 Jahr
  • -1,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -16,6 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

An vielen Stellen an den Börsen ist es die meiste Zeit langweilig. Es wird konsolidiert, Top gebildet oder Boden gebildet. Die Idee dieses Wikifolios ist es in Seitwärtsphasen Instrumente einzusetzen, die daraus Gewinne erzielen können.

Eingesetzt werden sollen sämtliche Hebelprodukte und Anlagezertifikate. Der Fokus soll dabei in der Regel auf Inline Optionsscheinen, Stay-High Optionsscheinen und ähnlichen Instrumenten liegen. Diese Instrumente sollen auf den diversen Märkten eingesetzt werden, z.B. Aktien, Währungen, Rohstoffe, Bonds.

Der Zeithorizont wird eher kurzfristig gewählt und soll sich in der Regel maximal auf ca. 6-12 Monate erstrecken.

Aufgrund der spekulativen Natur der Instrumente und der Möglichkeit des Totalverlustes einzelner Positionen soll das Risiko möglichst kontrolliert werden.

Beim Kauf soll pro Position grundsätzlich maximal ca. 5% des Wikifoliowerts investiert werden. Durch die verschiedene Entwicklung der Positionen variiert der Anteil einzelner Positionen über die Laufzeit ggf. in beide Richtungen.

Das gesamte Exposure, d.h. das im Risiko befindliche Volumen, soll in der Regel maximal ca. 25% des Wikifoliowerts betragen, so dass auch im Falle eines Schocks an den Märkten, der einen Totalverlust aller offenen Positionen verursacht, das Risiko begrenzt ist. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF0NOTREND
Erstellungsdatum
03.10.2016
Indexstand
High Watermark
93,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alfred Dr. Aue
Mitglied seit 09.11.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse