DAX-Werte gehebelt mit System

Jan Valena

Performance

  • +36,4 %
    seit 02.12.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem wikifolio soll eine eigene Strategie auf DAX-Werte umgesetzt werden, die grundsätzlich aus drei Schritten besteht. Zuerst soll entschieden werden, ob überhaupt investiert wird oder Kasse gehalten wird. Es kann auch über längere Phasen bis zu 100% Cash gehalten werden (oder alternativ in Geldmarktfonds investiert werden). In einem zweiten Schritt sollen ca. 10 bis 15 DAX-Werte ermittelt werden, die am aussichtsreichsten erscheinen. Nun soll in der Regel in K.O. Zertifikate auf diese DAX-Werte mit einem Hebel von ca. 3 bis 8 investiert werden.

Es soll sich hierbei grundsätzlich um eine long-ausgerichtete Strategie handeln. Short-Positionen sollen nur zur Absicherung eingesetzt werden.

Das Anlageuniversum soll in erster Linie aus Hebelprodukten auf DAX-Werte mit einem Hebel von ca. 3 bis 8 bestehen. In gewissen Marktphasen soll auch in Aktien investiert werden. Es können aber auch andere Anlageklassen zum Einsatz kommen (z.B. ETFs, Fonds oder Anlagezertifikate).

Die Haltedauer kann von wenigen Tagen bis zu mehrere Wochen, Monate oder gar Jahre betragen, je nachdem, wie sich der Aktienmarkt entwickelt. Grundsätzlich handelt es sich um eine langfristig ausgerichtete Strategie.

Die Entscheidungsfindung und die Auswahl der Titel soll vor allem auf Grundlage der technischen Analyse stattfinden. Subjektive Einflüsse sollen weitestgehend ausgeblendet werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFDAXSYS01
Erstellungsdatum
02.12.2016
Indexstand
High Watermark
139,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Jan Valena
Mitglied seit 02.11.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Jahresrückblick 2018:

Das vergangene Jahr war ein richtig schlechtes Börsenjahr. Der DAX verlor 18,7% und folglich konnte auch dieses auf DAX-Werte limitierte wikifolio nicht glänzen. Mit einem Verlust von 23,1% liegen wir allerdings noch im akzeptablem Rahmen, gemessen daran, dass wir hier im Schnitt mit vierfachem Hebel unterwegs waren. Das Risikomanagement erachte ich als zufriedenstellend, insgesamt waren wir weniger als drei volle Monate investiert und konnten somit größtenteils entspannt dem Börsenverfall zuschauen. Leider generierte mein Algoritmus im Mai ein Kaufsignal, welches sich nachträglich als Fehlsignal herausstellte, ansonsten lägen wir hier auf Jahressicht bei nur 5,3% im Minus.

Ein erneutes Kaufsignal ist kurzfristig nicht in Sicht.

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2019!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Monatsbericht für Juni: Leider erwies sich das Kaufsignal vom Mai als Fehlsignal. Am 22. Juni wurde nämlich wieder ein Verkaufssignal generiert, weshalb dieses wikifolio in dieser Episode ein Minus zu verbuchen hat. Im Juni ging es um 6,2% nach unten. Die Investitionsquote liegt also wieder bei null, und wir können den Sommer entspannt ohne Börsensorgen verbringen. Selbstverständlich verfolge ich das Börsengeschehen weiterhin aufmerksam und melde mich wieder beim neuen Kaufsignal. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Monatsbericht für Mai: Nach 3 Monaten Pause sind wir im Mai wieder in das Börsenkarussell eingestiegen. Die Strategie erzeugte zunächst ein Teilkaufsignal und wenig später gab es dann das Zeichen voll einzusteigen. Wir führen 15 Titel aus dem Teilkauf und 10 weitere aus dem zweiten Einstieg. Leider stieg kurz nach unserem Wiedereinstig die Angst an den Börsen, und zog das wikifolio bis zum 31. Mai um gut 12% nach unten. Ob sich nach der Regierungsbildung in Italien nun Entspannung breitmacht, bleibt abzuwarten. Ebenso die Entscheidung der EU im Handelsstreit mit den USA. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nun ging es also ganz schnell ... in den letzten beiden Wochen wurde zunächst ein Teilkaufsignal erzeugt, und am Donnerstag ein volles Kaufsignal. Somit sind wird nach gut drei Monaten Abstinenz wieder mit dabei auf dem Börsenparkett. Wir konnten in den vergangenen drei Monaten entspannt die Entwicklung im drohenden Handelsstreit mit den USA, die Eskalation und dann die Entspannung im Nordkorea-Konflikt und die Angst vor steigenden Zinsen in den USA beobachten. Die geopolitischen Risiken sind zwar nicht gebannt (Iran-Abkommen, Entwicklung in Italien, Handelsstreit mit den USA), aber die Börse scheint sich vorerst keine größeren Sorgen zu machen. Das wikifolio ist nun wieder voll investiert. Falls es bergauf geht, sind wir mit einem durchschnittlichen Hebel von ca. 4 mit dabei. Falls es doch wieder abwärts gehen sollte, dann gibt die Strategie klare Verkaufsregeln vor, damit Verluste begrenzt werden. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.