Aktie im Fokus Wirecard
14.06.2016| Von: Andreas Kern |

Gerüchte machen Kurse. Ein Bericht in einem im Trader-Business bislang wenig beachteten Blog bescherte der Aktie von Wirecard Mitte der vergangenen Woche einen schönen Kurssprung. Ein freier Journalist hatte Spekulationen angefacht, dass der chinesische Mobilfunkkonzern China Mobile mit bis zu 25 Prozent bei dem TecDAX-Unternehmen einsteigen und ggf. sogar ein Übernahmeangebot abgeben wolle. Angeblich würden sogar schon ernsthafte Gespräche zwischen den Beteiligten laufen. Die Aktie konnte ihre Aufholjagd der vergangenen Monate damit weiter fortsetzen. Im Frühjahr war der Kurs nach heftigen Vorwürfen bezüglich Geldwäsche, Betrug sowie einem Netz von Scheinfirmen regelrecht in sich zusammengebrochen. Short-Attacken von Hedgefonds hatten den Kursrutsch damals noch forciert. Ungefähr die Hälfte der Verluste sind mittlerweile wieder aufgeholt worden. Bei wikifolio.com glauben zwar längst nicht alle Trader an eine mögliche Übernahme. Die Kursschwankungen werden aber immer wieder gerne für kurzfristige Trades genutzt.

Walter Japs („Rekke“) zum Beispiel hat die Aktie von Wirecard am Tag der Meldung schnell noch zu einem Kurs von 38,19 Euro in sein wikifolio „Rekke-Trade“ aufgenommen und nur 5 Stunden später bereits einen Gewinn von 6,5 Prozent realisieren können. Den schnellen Gewinntrade kommentierte er einen Tag später wie folgt: „Übernahmegerüchte auf einem Blog gaben Wirecard gestern gute Kurssteigerungen. Ist meiner Einschätzung weniger dran, daher erstmal verkauft die Position“. In seinem wikifolio setzt der Trader gezielt auf „wachstumsstarke Werte mit einer günstigen Bewertung“, die „meist kurzfristig gekauft und mit Gewinn wieder verkauft werden“ sollen. Bei Wirecard wurde dieser Plan perfekt umgesetzt. Aktuell fährt der Trader allerdings einen Cash-Anteil von 100 Prozent in seinem Depot. Darin spiegelt sich die Skepsis bezüglich der weiteren Kursentwicklung wider, die er am Sonntag noch einmal offiziell kundtat: „Gehe wie gesagt von deutlich sinkenden Kursen mit scharfen Rücksetzern bei Einzeltiteln aus. Bei einem bestimmten Zeitpunkt verkaufe ich die Short-ETF's und kaufe dann die zusammengebrochenen Werte. Welcher Tag es nächste Woche, oder ob dieser Tag schon nächste Woche ist, weiß ich selbst noch nicht“. Während die Short-Position auf den DAX am Montag verkauft wurde, ist der in Aussicht gestellte Einstieg bei einzelnen Aktien in der Breite noch nicht erfolgt. Das erst Ende März gestartete wikifolio weist bei einem überschaubaren Maximalverlust von nur 3,8 Prozent bislang eine Performance von gut 21 Prozent aus. Das wikifolio-Zertifikat (+2,1 Prozent) ist erst seit einer Woche investierbar.

Manuel Stötzel („MStoetzel“) hat den Kursanstieg bei Wirecard nach den Übernahmegerüchten ebenfalls für (Teil-)Gewinnmitnahmen genutzt. Der Verkauf zu 41,56 Euro bescherte ihm ein Plus von 19,3 Prozent: „Gerüchte zum Einstieg eines chinesischen Investors befeuern heute die Wirecard-Aktie. Ich nutze das heutige Hoch für Gewinnmitnahmen. Mit dem verbleibenden weiterhin hohen Anteil spekulier ich auf höhere Kurse. Sogar ein Übernahmepreis von 50-53 Euro kursiert in den Medien“. Aufgenommen hatte er die Aktie in sein wikifolio „Antizyklisch & Growth Investment“ bereits im Sommer des vergangenen Jahres. Nach dem Kurseinbruch im Frühjahr wurde die Position dann zu den gesunkenen Kursen deutlich aufgestockt. Aktuell ist Wirecard noch mit 8,6 Prozent in seinem Portfolio vertreten. Bei seiner Handelsidee setzt der Trader auf zwei unterschiedliche Strategien (einmal kurz- und einmal mittel/langfristig) und konnte so seit dem Start im Januar 2013 eine Performance von rund 60 Prozent generieren. Das seit Februar 2014 investierbare wikifolio-Zertifikat liegt mit knapp 16 Prozent im Plus. Bei einem maximalen Drawdown von rund 27 Prozent notiert das wikifolio aktuell nur knapp unter dem kürzlich markierten Rekordhoch.

10 Aktien mit den meisten Trades (07.06-14.06.2016)

Name ISIN TradingVolume All
BASF DE000BASF111 4.327.108,14 432
Wirecard DE0007472060 54.525,18 303
Daimler DE0007100000 227.552,67 295
Bayer DE000BAY0017 282.781,92 261
Deutsche Bank DE0005140008 332.397,74 258
Commerzbank DE000CBK1001 266.558,83 228
HYPOPORT AG DE0005493365 315.284,91 228
Lufthansa DE0008232125 34.592,38 203
Allianz DE0008404005 321.604,22 197
BMW DE0005190003 309.719,39 174

Basis: alle investierbaren wikifolios

Alle wikifolios mit Wirecard (ISIN: DE0007472060) im Depot.