DR. HOENLE AG O.N.

WKN
515710
ISIN
DE0005157101
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

57,573 EUR Verkauf

57,972 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

18.04.2019 22:59Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 57,772 / 59,828
  • Hoch / Tief (1 Tag) 60,250 / 57,600
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 89,500 / 41,700
  • 1 Woche +5,3 %
  • 1 Monat +21,1 %
  • 1 Jahr -21,3 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

IWW IWW invest with Wenk

Nach 10 Tagen 10% Gewinn, taktischer Verkauf von Dr. Hönle zur Stärkung der Cashquote. Die letzten Wochen waren zu gut, als das es so weiter gehen sollte. Selbst ein Zustandekommen des Handelsabkommens USA / China wird nicht großartig neue Impulse geben, da diese Vereinbarung viele schon einpreisen.

mehr anzeigen

Der Bericht zu unserem Neuzugang Dr. Hönle:

Zukunft Dr. Hönle (DE0005157101)

Was ist los bei Dr. Hönle? Der Aktienkurs ist von seinem Höchststand in 2018 um etwa 50% eingebrochen. Das bietet Schnäppchenjäger gute Möglichkeiten zum Einstieg in die UV-Technologie.

Die Fundamentaldaten der letzten Jahre zeigen eine fast perfekte Geschäftsentwicklung auf. Im Fundament steht das Unternehmen mit einer Eigenkapitalquote von 70% und einem vernachlässigbaren Zinsaufwand extrem solide auf dem Boden. Auf der Ertragsseite stehen sagenhafte 17% Gesamtkapitalrendite, eine EBIT Marge von 24% und dazu 20% Cashflow. Dieses Paket momentan mit einem KGV von 12 zu haben.

Auch das Wachstum war bis 2018 intakt. Das Eigenkapital konnte jährlich um 20% gesteigert werden und selbst die EBIT Margen sind noch weitergewachsen, der Umsatz wuchs jährlich um 11,5%. Eine neue Kennzahl die ich hier einführe ist der „Total return“. Er gibt an wieviel % Steigerung des Eigenkapitals + Dividende in 2018 erzielt wurden. Es soll den inneren Gesamtertrag des Aktionärs wiederspiegeln und sind hier 8%.

Dr. Hönle hat auch bereits Zahlen für das 1. Quartal veröffentlicht. Hierin ist der schwächere Kurs zu begründen. Die Umsätze stagnieren zum Vergleichsquartal (siehe Grafik). Das liegt hauptsächlich an Projektgeschäften die in den einzelnen Quartalen stark berücksichtigt wurden. Für dieses Jahr erwartet Dr. Hönle einen etwa gleichen Umsatz wie im vergangenen Jahr. Im Bereich Klebstoffe wurden Umsatzsteigerungen in Q1 erzielt. Hier gibt es interessante Märkte im Bereich Elektronik und Automotive. Im Gerätebau sind die Umsätze rückläufig. Hier ist auch die Zukunft Druckindustrie ein kleines Fragezeichen (beim Diagramm wurde die Beschriftung Klebstoffe und Anlagen vertauscht).

In der Gesamtbetrachtung ist Dr. Hönle ein super solides Unternehmen mit tollen Wachstumsaussichten und sehr günstigen Einstiegskursen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Dr. Hönle - mit Gesichtserkennung zu neuen Hochs

Die Aktie des UV-Technologie-Experten Dr. Hönle hat seit dem Hoch gut 20 Prozent an Wert verloren. Die Klebstoffe des Unternehmens werden aber womöglich in die neue iPhone-Generation Einzug finden. Vielversprechende Aussichten ortet wikifolio-Trader Lukas Spang („Junolyst“).