TREND-SURFER

Torsten Maus
  • +9,2 %
    seit 29.01.2019
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem wikifolio ist es beabsichtigt, einen marktphasenoptimierten Trendfolgeansatz (MATREFO) umzusetzen.
Es soll sich dabei um einen klassischen Trendfolgeansatz nach Darvas handeln, der durch eine intelligente Marktphasenoptimierung ergänzt wird.
In der Regel sollen Aktien gekauft werden, die relative Stärke zeigen und bei steigendem Handelsvolumen neue Preishochs markieren. Ergänzend können Hebelprodukte auf Indizes, Rohstoffe, Aktien und Währungen zur Absicherung gehandelt werden. Es soll das Ziel verfolgt werden, Börsentrends frühzeitig zu indizieren, um mittelfristig hohe Kursgewinne mit Einzelaktien zu erzielen.

Der Trendfolgeansatz funktioniert in einem schwachen Marktumfeld weniger gut, weshalb es Sinn macht, eine Optimierung vorzunehmen und je nach Marktphase das Investitionsvolumen anzupassen.

In schlechten Börsenzeiten soll generell die Positionsgröße reduziert und ein höherer Cash-Anteil gehalten werden, um die Kursverluste möglichst zu begrenzen. Die Auswahl der Aktien erfolgt in der Regel mittels spezieller Aktienscanner und nach Bewertung folgenden Kriterien: Marktpositionierung der Unternehmen, fundamentale Bewertung, Wachstumspotential, Peer-Group-Vergleich, Insider-Positionierung, Verhalten des Managements, Aktionärsstruktur. Die Bestimmung der Marktphase basiert auf jahrelanger Erfahrung sowie der stetigen Beobachtung zahlreicher Indikatoren. So ist die Marktbreite meiner Ansicht nach zum Beispiel ein wichtiges Kriterium dafür, um die Verfassung der Märkte zu bestimmen oder auch das Put/Call Ratio, das wertvolle Hinweise auf das Verhalten der Marktteilnehmer liefert.
Langfristige statistische Muster, zyklische Betrachtungen, Smart Money-Indikatoren und CoT-Daten (Wellenreiter-Invest) können ebenso wie Sentiment-Analysen (Sentix) oder die Korrelation zu den Währungs- und Rohstoffmärkten eine wichtige Rolle spielen.
Der Anlagehorizont soll überwiegend langfristig sein, wobei es vereinzelt auch zu kürzeren Laufzeiten kommen kann. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00TRESUR
Erstellungsdatum
29.01.2019
Indexstand
High Watermark
109,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Torsten Maus
Mitglied seit 23.01.2019

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Temporäre Absicherung (Put) im Dax gekauft wegen Zollerhöhung Argentinien und Brasilien. Die Autozölle sind noch nicht vom Tisch und China fordert von den USA die Abschaffung der Zölle. 
 

Divergenzen sind seit Tagen sichtbar, es besteht Abwaertspoential im Dax, da sie meisten Marktteilnehmer auf die Jahresendrallye gesetzt haben.

 

Aktienanteil wurde daher leicht reduziert und ein Put im Bereich von 13150 gekauft. Stop für die Absicherung ist Kaufkurs.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nach dem starken Kursanstieg der Zykliker sind viele Aktien erst einmal überkauft, so dass eine Konsolidierungsphase relativ wahrscheinlich ist. Die Marktstruktur spricht nicht für eine Trendfortsetzeung: schwacher Transportsektor, geringe Marktbreite, schwacherRohstoffsektor und geringe Aufwärtsvolumina bei Einzelaktien. Zudem ist der Handelskrieg nicht beendet und es deutet sich an, dass eine finale Lösung kurzfristig nicht zu erwarten ist. Der Ton zwischen China und den USA hat sich in den letzten Tagen erneut verschärft.

 

Die Aktienquote wurde daraus resultierend leicht reduziert.

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Weiterhin hoher Pessimismus im Markt, wenige trauen dem Dax 13000 Punkte und mehr zu...ein gutes Umfeld, um in der ohnehin saisonal starken Zeit investiert zu bleiben...

 

Handelskrieg schwächt sich leicht ab, Zölle sind vorerst verschoben, baldige Brexit Entscheidung nimmt weitere Unsicherheit aus dem Markt. Die Notenbanken haben monetär auf globaler Basis stark gestützt, Aktien sollten somit weiteres Aufwärtspotential haben.

 

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das P/C Ratio hat Extremwerte erreicht und Trump imterveniert immer dann, wenn Gefahr besteht, dass die Märkte nach unten wegbrechen.

 

Somit besteht bei Aktien Überraschungspotential auf der Oberseite, zumal die Instis untergewichtet sind und eich nahezu jeder Fond in den Anleihemarkt geflüvhtet hat.

 

Die Long Positionierung wird daher erhoeht.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.