Trading - Baerenstark

Guido Tebrügge

Performance

  • +60,7 %
    seit 09.01.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Mein wikifolio Top Trading -Baerenstark soll sich auf nationale und internationale Titel fokussieren. Durch die ständige Beobachtung der Märkte sowie der Auswertung von Nachrichten, Umsatzveränderungen sowie Chartsignalen sollen meiner Ansicht nach aussichtsreiche Aktien herausgefiltert werden. Es können dabei sowohl Investments in Aktien als auch in Hebelprodukte eingegangen werden. Die Haltedauer der Engagements kann unterschiedlich sein und schwankt zwischen kurzfristig und langfristig. Letzteres sollte eher auf die Aktienanlage zutreffen und ersteres auf Hebelprodukte. Ziel soll es sein eine überdurchschnittliche Performance zu erzielen und das Risiko möglichst gering zu halten. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00028476
Erstellungsdatum
09.01.2016
Indexstand
High Watermark
160,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Guido Tebrügge
Mitglied seit 07.01.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Zum Ende der Woche werde ich meine Hebelpositionen sehr weit runterfahren und Cash halten. Da am Samstag die Entscheidung in GB bezügl. des Brexit ansteht und diese auch negativ ausfallen kann erscheint mir eine hohe Cashposition/wenig Hebelprodukte die beste kurzfristige Wahl. Ab Montag wird man dann sehen was die Märkte aus den Ergebnissen vom kommenden Samstag machen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

NEWS bei Hellofresh. Ich hatte zwar mit einer Prognosenerhöhung gerechnet aber erst bei der offiziellen Zahlenbekanntgabe im November. Jetzt haut HF die Prognosenerhöhung mit Vorabzahlen jetzt schon raus. Beeindruckend für das Q3 wo normalerweise die Marketingausgaben etwas mehr auf die Marhe drücken als in Q2 und Q4. Beeindruckend. 

https://www.google.de/amp/s/www.wallstreet-online.de/_amp/nachricht/11813578-dgap-adhoc-hellofresh-se-hellofresh-se-erhoeht-prognose-bereinigte-ebitda-aebitda-marge-umsatzwachstum-2019-guter-ergebnisse-q3-2019-deutsch

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Gestern Abend gab es bei der Aktie von Hugo Boss negative Nachrichten in Form einer Gewinnwarnung. Der Umsatz für 2019 soll jetzt leicht über dem Vorjahresniveau liegen und das Ebit ca. 2-4% unter dem Vorjahresniveau.  Natürlich sind das keine guten Nachrichten aber der Markt hat in den letzten Wochen/Monaten da doch schon einiges vorweggenommen meiner Meinung nach sodass die heutige Reaktion von nochmals gut 10% Minus übertrieben ist denke ich. Bei diesen Kursen sind wir bei eine Dividendenrendite von gut 7% angekommen das sollte man nicht vergessen. Zumindest gehe ich davon aus das die Dividende 2020 auf oder nur geringfügig unter der von diesem Jahr liegen dürfte.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Kurze Info warum ich so hoch gewichtet bin bei HF :

In dem aktuellen Bericht in der Euro am Sonntag wird sehr kurz aber irgendwie als Empfehlung (meine Interpretation) wörtlich auf Hellofresh als "Unterschätze Klasse§ hingewiesen und mit dem Wert Varta "verglichen" was diese Klasse angeht.

Im Endeffekt sehe ich HF seit dem IPO als völlig unterschätzt an und glaube an eine sehr feste Etablierung des Geschäftsmodells HF`s.  Mittlerweile zeigt sich der Erfolg von HF und rückblickend hat HF seine selbst gesteckten Ziele locker übertroffen. Das nennt man sehr gesunde Selbsteinschätzung.
Und wenn man sich vor 1-2 Jahren mal die Berichte fast ALLER Analysten durchgelesen hat wurde immer gesagt das dieses Geschäft kaum oder gar NICHT skalierbar wäre.
Dem widersprach der CEO von HF Dominik Richter schon immer doch keiner glaubte ihm.

Jetzt stellt sich raus das Dominik Richter alles sehr richtig eingeschätzt und prognostiziert hat und fast alle Analysten und Medienberichterstatter es falsch eingeschätzt haben.

Und genau da setzt meiner Meinung nach nun eine Trendumkehr ein und das seit ein paar Wochen/Monaten.

Sollte "Euro am Sonntag" richtig liegen mit dem "Vergleich" mit Varta als unterschätzte Klasse hätte ich nichts gegen eine ähnliche Aktienentwicklung ;-)

www.finanzen.net/nachricht/aktien/...der-aktienanlage-7990595

Hier der Auszug aus dem oberen Bericht ( Link )

"Unterschätzte Klasse

Im SDAX ragt Varta mit dem klar höchsten Momentum aller Mitglieder heraus. An einem Wendepunkt befindet sich Hellofresh: Bei der Firma können Kunden Kochboxen bestellen, mit deren Zutaten man zu Hause ein Menü selbst zubereiten kann. Im zweiten Quartal wiesen die Berliner erstmals seit Börsengang vor knapp zwei Jahren einen bereinigten operativen Gewinn aus. Auch das Momentum der Aktie macht inzwischen Appetit. "

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.