Cloud Stars International

Alexander Mittermeier
  • +134,7 %
    seit 09.08.2014
  • +19,9 %
    1 Jahr
  • +17,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Cloud Stars International soll in die Aktien der weltweit führenden Cloud-Unternehmen investieren. Dazu zählen meiner Meinung nach zum Beispiel der weltgrößte Cloud Infrastrukturanbieter Amazon.com (Amazon Web Services) als auch der weltgrößte Cloud Softwareanbieter Salesforce.com, Microsoft (Windows Azure), Apple (iCloud), aber auch weniger bekannte Unternehmen wie VMware (Cloud Management Leader) sollen beobachtet werden. Auf Hebelprodukte soll dagegen bewußt verzichtet werden.

Es soll eine langfristig orientierte Anlagestrategie verfolgt werden, wodurch die Aktien der entsprechenden Unternehmen langfristig im Depot gehalten werden sollen. Die Gewichtung der einzelnen Werte kann dabei variieren. Bei der Anlageentscheidungen sollen fundamentale Gesichtspunkte (Geschäftszahlen etc.) eine tragende Rolle spielen, ebenso wie Wachstumsaussichten, das Management, die Marktstellung (Marktanteile) und die Innovationsfähigkeit des Unternehmens.

Darüber hinaus soll auch das charttechnische Momentum (RSI, MACD usw.) weiter berücksichtigt werden, um zum Beispiel bei starken Kursanstiegen Gewinne mitzunehmen oder Verluste zu begrenzen.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000CLOUD
Erstellungsdatum
09.08.2014
Indexstand
High Watermark
245,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alexander Mittermeier
Mitglied seit 13.07.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu SERVICENOW

ServiceNow-Chef John Donahoe tritt zurück, Ex-SAP-Chef Bill McDermott übernimmt, Aktien deutlich schwächer

mehr anzeigen

Kommentar zu SAP SE

SAP mit neuer Doppelspitze (Jennifer Morgan, Christian Klein) und starken Vorab-Zahlen für Q3 2019. Umsatz und Gewinn stiegen überraschend stark. Der Umsatz kletterte um 13% auf 6,8 Mrd. Euro, der Gewinn schnellte um 30% auf 1,26 Mrd. Euro nach oben. Aufstockung geplant. 

mehr anzeigen

Kommentar zu SALESFORCE

Salesforce.com glänzt mit einem gewohnt starken Quartal. Die Umsätze klettern um rund 22% auf 4 Mrd. US-$.

  • Sales Cloud +13% auf $1.1 Mrd. US-$
  • Service Cloud +22% auf $1.1 Mrd. US-$
  • Platforms +28% to $0.9 Mrd. US-$
  • Marketing and Commerce Cloud: +36% auf $0.6 Mrd. US-$

Der Nettogewinn ging allerdings von 299 auf 91 Mio. US-$ zurück, was aber nicht weiter schlimm ist, da die Gewinnerwartungen trotzdem übertroffen wurden. Mit Tableau Software und ClickSoftware hat man jüngste weitere Zukäufe getätigt, die in Zukunft helfen werden, weiter zu wachsen. Außerdem konnte man im jüngsten Quartal mit Axa, FedEx und Unicredit neue Großkunden gewinnen - für mich ist Salesforce.com (CRM) bei niedrigeren Kursen weiter ein Kauf.

mehr anzeigen

Kommentar zu VMWARE

VMware hat im jüngsten Quartal die Umsatz- und Gewinnerwartungen leicht übertreffen können. Gleichzeitig kauft man den US-Sicherheitsspezalisten Black Carbon und den Software- und Cloud-Spezialisten Pivotal Software für insgesamt 4,8 Mrd. US-$. Pivotal Software hatte zuletzt Wachstumsprobleme aufgrund fehlenden Kubernetes Support - das soll sich in Zukunft ändern. Ich sehe die niedrigen Kurse bei VMware als Kaufchance. Daher wird wieder vorsichtig aufgestockt, nachdem ich vor dem Kurssturz die Gewichtung reduziert habe.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.