Preis und Wert Valuedepot

Tobias Buchwald

Performance

  • +91,4 %
    seit 13.10.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Preis&Wert Valuedepot ist ein reines Aktiendepot, das durch Auswahl fundamental günstig bewerteter Unternehmen das Risiko senken und die erwartete Rendite erhöhen soll. Hochspekulative Wertpapiere wie Optionen und Derivate können nicht verwendet werden. Der Investmentansatz soll stark vom Value-Investing geprägt sein, der langfristige Wertzuwächse über den Gewinn aus kurzfristigen Kursschwankungen stellt. Das Depot ist verbunden mit dem "Preis und Wert Aktienblog" (einfach googeln oder Link in meinem Traderprofil ansehen) und bildet dessen Musterdepot ab. Zugleich soll der Blog einen Spiegel für meine Einschätzungen und Bewertungsansätze bilden, die somit für jedermann offen zugänglich sind.

Durch den Blog soll es mir gelingen, meine Entscheidungen überlegt und begründet zu treffen, statt von Angst und Gier oder oberflächlicher Betrachtung getrieben. Es wird eine starke Überschneidung zu meinem privaten Depot geben, da ich hier nur Aktien kaufen möchte von denen ich nach gründlicher Analyse überzeugt bin. Ziel und Benchmark soll weniger die Kursentwicklung sein, stattdessen soll eine möglichst gute und kontinuierliche Steigerung der zusammengerechnet gehaltenen Buchwerte und Gewinne erzielt werden.
Die Vorgehensweise bezüglich des Blogs ist in der Regel folgende: Zuerst soll ein Analyse-Artikel für den Blog geschrieben, und die Aktie durchleuchtet und bewertet werden. Falls diese Analyse eine wirklich günstige Bewertung feststellen sollte, soll die Aktie anschließend im Wikifolio gekauft und anschließend der Artikel veröffentlicht werden.

Zur Entscheidungsfindung soll vor allem die Fundamentalanalyse der jeweiligen Unternehmen in Kombination mit verschiedenen Bewertungskennzahlen - die möglichst deutlich Unterbewertung anzeigen sollten - genutzt werden.

Das Musterdepot wird ausschließlich in Einzelaktien investieren, und dabei einen starken Fokus auf deutschen Aktien haben. Dabei können sowohl Nebenwerte als auch Großkonzerne aufgenommen werden. Es sollen insgesamt nicht mehr als 15-20 verschiedene Aktien gehalten werden. Die in eine Aktie investierte Summe soll 10% der gesamten Anlagesumme nicht überschreiten, nach Kurssteigerungen kann eine Aktie aber auch entsprechend höhere Anteile ausmachen. Gerade zu Beginn und in Zeiten hoher Bewertungen kann ein höherer Anteil Bargeld gehalten werden. Die Haltedauer von Aktien ist mittel- bis langfristig orientiert. Es soll kein schnelles Trading geben, sondern die Aktien werden gehalten, so lange die Bewertung hinreichend günstig erscheint und die Rahmenbedingen positiv bleiben. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00PUWVAL
Erstellungsdatum
13.10.2014
Indexstand
High Watermark
228,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Tobias Buchwald
Mitglied seit 10.10.2014
Ich bin ein Mathematiker, der die Aktienauswahl nebenbei als Hobby, aber mit großer Leidenschaft, betreibt. Die Börse hat mich schon früh fasziniert, Aktien besitze ich seit 2010/2011 im Zuge der Finanzkrise die Zinsen auf ein historisch niedriges Niveau gefallen sind, während die Dividendenrenditen zum Teil immer noch bei 5 % lagen. Ich habe einiges seitdem gelernt, auch aus meinen Fehlern, und daher schließlich mit dem bloggen angefangen. Das Wikifolio ist letztendlich ein Nebenprodukt meines Blogs: http://www.preis-und-wert.com Es bietet den Lesern ein verlässliches Musterdepot, während die Wikifolio-Interessierten sich auf dem Blog über meine Strategie genau informieren können: eine perfekte Synergie, wie es Unternehmensfusionen nur selten schaffen. :)

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu SAWAI PHARMACEUTICAL CO. LTD. REGISTERED SHARES O.

Neue Zahlen von Sawai: in den USA läuft es besser als ich gedacht hätte und als die Planung erwarten ließ, in Japan schlagen die Preissenkungen deutlich auf die Margen. Die Planungen für das erste HJ wurden wohl übertroffen mit einem Gewinn von 240 Yen/Aktie (ca 2€/Aktie). Die Prognose bleibt zwar bestehen, wirkt aber zunehmend zu konservativ. 

Ich gehe davon aus, dass das Kaufpreisabschreibungsbereinigte KGV bei etwa zehn liegt, was für ein Konjunkturunabhängiges Geschäft aktuell zu günstig ist.

mehr anzeigen

Kommentar zu WIZZ AIR

Bei Wizz Air schlagen die hohen Ölpreise durch - der Gewinn bleibt “nur“ gleich und das Gewinnziel wird leicht gesenkt. Das ist am Markt (spätestens seit den Gewinnwarnungen der Konkurrenz) offenbar ohnehin und schlimmer erwartet worden, die Aktie steigt sogar deutlich. Wieder einmal zeigt sich, dass starke Unternehmen auch bei schwierigeren Bedingungen erste Wahl sind. Und dass es sich lohnt, sich nicht von Börsen-Schwankungen irre machen zu lassen, sondern die richtigen Unternehmen langfristig z halten.

Wizz lässt dieses Jahr einen Gewinn von 2,30 Euro je Aktie erwarten, ist bei gut dreißig Euro nach wie vor nicht teuer und eine langfristige Position.

mehr anzeigen

Kommentar zu NOW INC. DL-,01

Der Turnaround bei NOW kommt gut voran, nachdem im letzten Jahr ein Verlust eingefahren wurde lag der Gewinn pro Aktie im letzten Quartal bereits bei 18 Cent. Ich bin optimistisch hier in ein bis zwei Jahren wieder Gewinne von deutlich mehr als 1 Dollar je Aktie einfahren zu können.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Es gibt mal wieder eine größere Korrektur an den Aktienmärkten und mein Wikifolio ist (wie die meisten) mitten drin. Nun mögen sich einige fragen, warum ich nicht zur Absicherung meine Cashquote erhöhe und eine Beruhigung abwarte.

Der Grund ist einfach: ich kann die Kursverläufe der nächsten Tage nicht vorhersehen. Und ich bin kein Experte im Bereich Markttiming, das Risiko wäre sehr hoch dabei nur Schaden anzurichten und mit wildem Handel die Kassen von Lang & Schwarz zu füllen. Mein Ziel ist ein Portfolio von unterbewerteten Einzelaktien zusammenzustellen und mich auf die fundamentalen Daten zu konzentrieren. Zudem wüsste ich nicht wann der Boden erreicht ist - der Bärenmarkt kann morgen vorbei sein oder noch ein Jahr weiterlaufen. Wenn ich am Hch nicht voll investiert bin, warum sollte ich dan genau am Tief den richtigen Wiedereinstieg erwischen?

Wenn man aber kein aktives Markttiming betreibt, muss man voll investiert sein: Die Verwaltungsgebühr von 0,95% für ein nur zu 50% investiertes Wikifolio zu verlangen bedeutet de facto eine Verdoppelung der entsprechenden Gebühr ohne nennenswerte Gegenleistung. Wer also eine höhere Cashquote und Timing sucht, kann seine Wikizertifikate verkaufen und selbst Cash halten (und beim Wiedereinstieg den Spread zahlen). Umso mehr bin ich aber dankbar für alle, die mir ihr Vertrauen langfristig schenken und von Korrekturen nicht abschrecken lassen. Wenn man profitable Unternehmen mit Wachstum und Ausschüttungen vom doppelten der Inflationsrate hat, dann kann man optimistisch in die Zukunft blicken - irgendwann löst sich jede Panik wieder auf!

 

Im übrigen bin ich begrenzt in direkt konjunkturabhängige Werte investiert (v.a. WizzAir , Sixt und Polytec), die ich sicher auch weiterhin genau beobachten werde.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.