wikifolio-Indexzertifikat

ISIN: DE000LS9LFE3

badge-besicherung
Besichertes Zertifikat
Kurse per 18.11.2017 - 12:57

130,21 EUR

Mittelkurs

€ 2.995,05

Investiertes Kapital

Intrinsic Value

Referenzportfolio - Status: Investierbar - erstellt von whler Preise in EUR
Schwerpunkt DEUTSCHLAND
Aktiv diversifiziert
Mittel- bis langfristig
Guter Kommunikator
Regelmäßige Aktivität
Guter Money Manager
Kontinuierliches Wachstum
Symbol WF01IVALUE
Erstellungsdatum 19.09.2016
Top-wikifolio-Rangliste Punkte 559
Indexstand 130,21
High Watermark 134,51
Performance seit Beginn +30,21%

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

  • Alle Kennzahlen
  • Das aktuelle Portfolio
  • Jeden Trade in Echtzeit
Jetzt Registrieren
Hinweis: Dieser wikifolio-Trader hat noch 1 weiteres wikifolio:
Investment Challenge_whler Performance seit Beginn (-15,41%)
Handelsidee

“Be Fearful When Others Are Greedy and Greedy When Others Are Fearful” Der Anlageschwerpunkt soll in der Regel auf Aktien aller Länder und Branchen jedoch mit Schwerpunkt auf österreichischen & deutschen Nebenwerten liegen. Um das Anlageuniversum nicht zu stark zu beschränken soll es grundsätzlich möglich sein ebenso sämtliche Fonds und ETFs zu handeln (diese Produkte sollen jedoch die Ausnahme sein). Anlagestil: Generell soll der Anlagehorizont eher langfristig sein (bei einigen Aktien vielleicht ewig). Jede Handelsentscheidung soll in der Regel auf den Geschäftsberichten der Unternehmen, einer umfassenden Bewertung (DCF & Multiples) sowie einer umfassenden Analyse der Unternehmen beruhen. In der Regel soll folgendes gesucht werden: aus meiner Sicht Starke Bilanzen mit wenig Verschuldung, Wachstumsperspektive der Unternehmen und günstige Bewertungen. Je nach Marktlage können diese Punkte grundsätzlich unterschiedlich gewichtet werden. Das Portfolio soll sich in der Regel auf ca. 5-30 Positionen beschränken.

Lassen Sie sich nichts entgehen!

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Jetzt Registrieren
Kurs (Bid) Stück +/- seit Kauf
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %

Lassen Sie sich nichts entgehen!

Um alle Trades in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.
Jetzt Registrieren
Ordertyp StatusZeitstempel Kurs Stück +/-
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
AURELIUS Tochter GHOTEL weiter auf Expansionskurs: ....Drei neue Hoteleröffnungen in Bochum und Düsseldorf unterzeichnet- ....GHOTEL-Gruppe als anerkannter Franchisenehmer positioniert- ....Weitere Hotelprojekte konkret geplant- ....Der Hotelbetreiber GHOTEL hotel & living (www.ghotel.de), eine Tochtergesellschaft der AURELIUS Equity Opportunities SE, treibt ihre erfolgreiche Expansionsstrategie weiter voran. Nachdem bereits in den letzten Jahren im Schnitt jährlich ein neuer Pachtvertrag abgeschlossen oder verlängert werden konnte, hat das Unternehmen aus Bonn seinen Wachstumskurs jetzt beschleunigt. In der letzten Woche wurde der letzte von drei neuen Standorten besiegelt. GHOTEL hotel & living wird künftig auch mit einem neuen Hotel mit 162 Zimmern in Bochum sowie zwei neuen Häusern mit zusammen 390 Zimmern in Düsseldorf vertreten sein. Die beiden neuen Hotels am Düsseldorfer Flughafen wird die GHOTEL hotel & living Gruppe erstmals als Pächter und Franchisenehmer der europaweit führenden Hotelgruppe Accor betreiben. 2020 sollen dort ein Novotel mit 210 Zimmern sowie ein ibis-Hotel mit 180 Zimmern eröffnen. GHOTEL hat sich damit erstmals auch als anerkannter Franchisenehmer in der Hotellerie positioniert. Volkmar Paff, COO AccorHotels Central Europe, sagt: „Die Struktur als modernes Büro- und Dienstleistungsviertel mit Campusatmosphäre macht das Düsseldorfer Quartier (n) zu einem äußerst attraktiven Standort, ab 2020 werden wir dort mit unseren Marken ibis und Novotel präsent sein. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Franchise-Partner GHOTEL hotel & living, einem erfahrenen und anerkannten Hotelbetreiber.“ GHOTEL ist seit 2006 eine 100%-ige Tochter von AURELIUS. Seit dem Jahr 2010 wurden mit Koblenz, Würzburg und Essen unter dem Dach von AURELIUS bereits drei neue, attraktive Standorte für die GHOTEL hotel & living Gruppe eröffnet. Aktuell befindet sich die Hotelgruppe in fortgeschrittenen Gesprächen zu weiteren Hotelprojekten, die unter der Marke GHOTEL hotel & living sowie auch als Franchise betrieben werden sollen. Über GHOTEL hotel & living: GHOTEL hotel & living ist eine expansionsfreudige Hotel- und Apartmenthauskette mit zumeist 3-Sterne-Objekten in verschiedenen deutschen Städten. Die Businesshotels mit modernen Tagungsräumen werden unter der Marke GHOTEL hotel & living vermarktet. Sie sind in Kiel, Hannover, Koblenz, München, Würzburg und in Essen zu finden. Unter der Marke GHOTEL living betreibt GHOTEL hotel & living zudem in Bonn und München Apartmenthäuser mit Schwerpunkt "Wohnen auf Zeit". Der Verwaltungssitz der GHOTEL GmbH ist in Bonn. Seit Dezember 2006 gehört das Unternehmen zur AURELIUS Gruppe. Geschäftsführer der GHOTEL GmbH sind Wolfgang Zurner und Jens Lehmann.
S+T AG
AT0000A0E9W5
Die S&T AG hat im dritten Quartal 2017 den Umsatz und das EBITDA gegenüber dem Vorjahr weiter deutlich ausgebaut. In den ersten neun Monaten konnte die S&T unter Einbeziehung der Kontron Gruppe Umsatzerlöse in Höh e von EUR 587,3 Mio. (Q1-3/2016: EUR 301,3 Mio.) erwirtschaften und damit einen Anst ieg von rund 95 % zum Vorjahr verzeichnen. Noch besser entwickelte sich das Bruttoergebnis bzw . die Bruttomarge im Vorjahresvergleich von EUR 104,9 Mio. auf EUR 220,6 Mio. bzw. von 34,8 % a uf 37,6 %. Wesentlicher Grund für den Anstieg ist, wie auch in den Vorquartalen des Geschäftsjahr es 2017, der gestiegene Anteil von hochmargigen Produkten im Geschäftsegment „IoT Solutions“, das m it einem Anteil von 37% am Konzernumsatz 49% des EBITDA erwirtschaftete. Noch erfreulicher entwickelte sich zudem das EBITDA , das um rund 122 % auf EUR 43,0 Mio. (Q1- Q3/2016: EUR 19,4 Mio.) anstieg. Maßgeblich für den Anstieg waren vor allem die gestiegene Bruttomarge und die erfolgreich umgesetzten Kostens enkungsmaßnahmen, insbesondere in der Kontron Gruppe. Das Konzernergebnis betrug zum Ende des dritten Quartals EUR 15,4 Mio. (Q1- Q3/2016: EUR 11,0 Mio.). Nach dem starken dritten Quartal 2017 und auf Basis des Auftragsbestandes, der sich in den ersten neun Monaten von EUR 306 Mio. auf EUR 462 Mio. erhö ht hat, hebt die S&T AG ihre EBITDA Prognose für das Geschäftsjahr 2017 von über EUR 50 Mio. auf EUR 60 Mio. an. Hannes Niederhauser zeigt sich mit dem dritten Quar tal zufrieden: „Einher mit unseren Fortschritten bei den Themen IoT und Industrie 4.0 geht auch unse r wirtschaftlicher Erfolg. Für das Gesamtjahr 2017 bestätigen wir unser Umsatzziel von mindestens EUR 860 Mio. und erhöhen unser EBITDA-Ziel auf EUR 60 Mio. Zudem bestätigen wir unser geplante s Wachstum auf EUR 1 Mrd. Umsatz im Geschäftsjahr 2018. Wir sind bereit für neue Heraus forderungen, um im Bereich Internet of Things und Industrie 4.0 eine führende Rolle einzunehmen!“
IMMOFINANZ
AT0000809058
Vorstand und Aufsichtsrat der IMMOFINANZ AG haben heute beschlossen, das gesamte Einzelhandelsportfolio Moskau an die russische FORT Group zu verkaufen. Die FORT Group ist ein zentraler Player am St. Petersburger Einzelhandelsimmobilienmarkt, der mit dieser Akquisition nach Moskau expandiert. Die Transaktion ist für die IMMOFINANZ das Ergebnis eines mehrstufigen, strukturierten Verkaufsprozesses. Der Kaufvertrag wurde heute unterzeichnet; das Closing wird bis Ende Dezember 2017 erwartet nach Erfüllung üblicher Closing-Bedingungen. Hierzu zählt auch die Refinanzierung des Portfolios durch die FORT Group. Das russische Einzelhandelsportfolio unterliegt einer anderen Marktdynamik und weist ein höheres Risikoprofil als das übrige IMMOFINANZ-Portfolio auf. „Das unverändert schwierige Marktumfeld in Russland hat in den letzten Geschäftsjahren die gesamte Vermögens- und Ertragslage des Konzerns signifikant belastet. Wie angekündigt, trennen wir uns nun strategiekonform von den russischen Einzelhandelsimmobilien. Der Verkauf ermöglicht eine unmittelbare Eigenkapitalfreisetzung und resultiert in einer deutlichen Reduktion der Finanzverbindlichkeiten sowie der durchschnittlichen Finanzierungskosten. Des Weiteren ist mit dem Verkauf zukünftig kein weiterer, die Liquidität belastender Eigenkapitalzuschuss für das russische Einzelhandelsportfolio erforderlich“, kommentiert Oliver Schumy, CEO der IMMOFINANZ, die Transaktion. „Die IMMOFINANZ kann sich damit vollumfänglich auf ihr weiteres Wachstum zu einem der größten Player am europäischen Gewerbeimmobilienmarkt konzentrieren.“
POLYTEC HOLDING AG
AT0000A00XX9
POLYTEC GROUP: Ergebnis 3. Quartal 2017 ----Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2017 um 5,4% auf EUR 508,0 Mio. erhöht ----EBITDA um 20,4% auf EUR 63,9 Mio. gesteigert, EBITDA-Marge 12,6% ----EBIT um 28,4% auf EUR 43,4 Mio. erhöht, EBIT-Marge 8,5% ----Ergebnis je Aktie stieg von EUR 1,00 auf EUR 1,38 ----Eigenkapitalquote erhöhte sich seit 31.12.2016 um 3,6 Prozentpunkte auf 41,5%
BET-AT-HOME
DE000A0DNAY5
Konzern-Geschäftszahlen der ersten drei Quartale 2017 (01.01. bis 30.09.2017): EBITDA im dritten Quartal bei 8,0 Mio. EUR - kumuliert bei 25,4 Mio. EUR Steigerung des Brutto-Wett- und Gamingertrags um 8,3% auf 108,7 Mio. EUR Liquide Mittel und Wertpapiere des Umlaufvermögens bei 92,8 Mio. EUR Guidance für das Geschäftsjahr 2017 bestätigt Dividendenvorschlag für GJ 2017 in Bandbreite zwischen 6,00 EUR und 8,00 EUR pro Aktie

Lassen Sie sich nichts entgehen!

Für den Download von wikifolio-Daten, erstellen Sie sich bitte einen Account.
Jetzt Registrieren
Gehandelte Werte
Schwerpunkt DEUTSCHLAND
Handelsstil
Aktiv diversifiziert
Mittel- bis langfristig
Qualitätsmerkmale
Guter Kommunikator
Regelmäßige Aktivität
Risiko/Rendite
Guter Money Manager
Kontinuierliches Wachstum
Entscheidungsfindung:
Fundamentale Analyse, Sonstige Analyse
Anlageuniversum:
Der Trader eines jeden wikifolio kann in seinem Handeln auf bestimmte Werte des wikifolio Anlageuniversums eingeschränkt sein. Diese Werte werden vor der Emission (Wechsel auf Status "Investierbar") festgelegt und können anschließend nicht mehr geändert werden.
Aktien Deutschland: 
Aktien DAX, Aktien SDAX, Aktien TECDAX, Aktien Sonstige, Aktien MDAX
Aktien Europa: 
Aktien Europa Select
Aktien USA: 
Aktien Dow Jones, Aktien USA Select, Aktien NASDAQ 100 Select
Aktien Hot Stocks: 
Aktien Hot Stocks
Aktien International: 
Aktien Osteuropa Select, Aktien Japan Select, Aktien International
ETFs: 
ETFs Latein- & Südamerika, ETFs Emerging Markets, ETFs Länder Europa, ETFs Nordamerika, ETFs Sonstige Bonds, ETFs Welt, ETFs Rohstoffe ETCs, ETFs Deutschland, ETFs Länder Sonstige, ETFs DAX, ETFs Branchen, ETFs EuroStoxx, ETFs Asien, ETFs Europa Bonds, ETFs Europa Gesamt, ETFs Basic Resources, Other ETFs
Fonds: 
Fonds Immobilien, Fonds Renten, Fonds Aktien, Fonds Geldmarkt, Fonds DAB, Fonds Misch
Anlagezertifikate: 
Discountzertifikate, Bonuszertifikate, sonstige Anlagezertifikate
Hebelprodukte: 
Knock-Out-Produkte, Optionsscheine, sonstige Hebelprodukte
Vertriebszulassung:
Deutschland