Value Investing Ansatz

Stefan Trittner
  • -8,1 %
    seit 01.07.2015
  • +3,6 %
    1 Jahr
  • -1,9 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem Wikifolio soll die Value Investing Philosophie von Benjamin Graham und Warren Buffett verfolgt und in erster Linie mit langfristigem Ansatz in erfolgreiche Unternehmen investiert werden.

Dementsprechend soll die Aktien-Auswahl an Hand einer qualitativen Analyse des Geschäftsmodells sowie einer quantitativen Bewertung der Unternehmenskennzahlen erfolgen.
Berücksichtigt werden beispielsweise aber nicht ausschließlich die Eigenkapitalrendite, Eigenkapitalquote, Freie Cashflows und Gewinne.
Es soll grundsätzlich Wert auf etablierte, beständige Geschäftsmodelle gelegt werden. Gelegentlich kann auch in Unternehmen investiert werden, die weniger günstige Aussichten haben, aber massiv unterbewertet sind.
Außerdem kann gelegentlich in ETFs investiert werden, um Chancen in unterbewertet erscheinenden Gesamtmärkten zu nützen.

Gemäß der Unterscheidung von Graham und Buffett "Price is what you pay, value is what you get" sowie dem Konzept der "margin of safety" soll eine Aktie in das Portfolio aufgenommen werden, sofern der gegenwärtige Marktpreis deutlich unter dem geschätzten inneren Wert liegt.

Charttechnik, das aktuelle Marktumfeld oder auch Marktschwankungen sollen bei Investitionsentscheidungen nicht berücksichtigt werden, da derartige Überlegungen meiner Meinung nach spekulativer Natur sind und nicht mit dem hier ausgeübten Value-Investing-Ansatz übereinstimmen. Übertreibungen des Marktes können jedoch attraktive Kauf- oder Verkaufsgelegenheiten bieten, die dann auch genützt werden sollen.

Die Käufe erfolgen grundsätzlich mit der Absicht, an erfolgreichen Unternehmen ewig beteiligt zu sein.
Verkaufsgründe können u.a. sein: Änderungen an der Einschätzung der Erfolgsaussichten des Unternehmens bzw. dessen inneren Wertes, sich bietende attraktivere Investitions-Gelegenheiten, starke Übertreibung des Marktes nach oben.

Das Portfolio soll grundsätzlich auf die ca. maximal 10-12 besten Ideen konzentriert werden.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0VIA2050
Erstellungsdatum
01.07.2015
Indexstand
High Watermark
92,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Stefan Trittner
Mitglied seit 30.06.2015

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Bei FACC läuft es wieder rund. Die Halbjahreszahlen sind äußerst positiv ausgefallen. Die Entwicklung der relevanten Kennzahlen deutet darauf hin, dass das Unternehmen künftig zunehmend profitabel wirtschaften, Cash generieren und auch wachsen kann. Der Kursanstieg der vergangenen Monate hat allerdings schon viel von diesen Erwartungen vorweg genommen und das Unternehmen muss erst beweisen, dass es die hohen Auftragseingänge nachhaltig positiv verwerten kann. Die Unterbewertung, die wir im September 2015 gesehen haben und die damals zu unserer Investition führte, ist nun nicht mehr feststellbar. Auf dem heutigen Niveau scheint FACC - trotz der guten Wachstumsaussichten - bereits leicht überbewertet zu sein. Wir verkaufen deshalb auf diesem Kursniveau und erhöhen damit vorerst unsere Cashquote. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Performance im Jahr 2016 wurde vom Cyberangriff auf FACC sowie dem Compliance-Fall bei Bastei Lübbe negativ beeinträchtigt. Die Kurse beider Unternehmen gaben nach Bekanntwerden der Vorfälle deutlich nach. Die grundlegenden Geschäftsmodelle beider Unternehmen sind jedoch nach wie vor in Takt, die langfristigen Erfolgsaussichten schätze ich als positiv ein. Dasselbe gilt für die anderen Unternehmen im Portfolio. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Umschichtung im Portfolio : Gerry Weber wurde soeben reduziert, dafür Hugo Boss neu aufgenommen. Die Aktie erscheint auf derzeitigem Niveau sehr günstig. Die kurzfristigen Probleme und Herausforderungen sollte das Unternehmen überwinden können. Langfristig scheinen hohe Ertragskraft und die starke Marke vielversprechend. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wir sind jetzt nach kleinen Umgewichtungen weiter voll investiert. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Märkte und Zinssätze in den nächsten Wochen und Monaten fallen oder steigen oder stagnieren (je nachdem, welchen Experten man fragt). Wir bleiben unserer Philosophie jedenfalls treu und haben die jüngsten Kursrückgänge dafür genutzt, in Unternehmen zu investieren, die uns unterbewertet erscheinen und die sich in den nächsten Jahren positiv entwickeln sollten. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.