Ein Narr als Investor - DACH +

Carsten Drawer

Performance

  • +4,7 %
    seit 28.03.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Mit diesem wikifolio werde ich komplett närrisch zu investieren versuchen und absehbar viele überlieferte Regeln brechen. Die erste Narretei kann der oft beabsichtigte Verkauf von Aktien werden, die einen Tagesverlust von mindestens ca. 10 % erleiden. Gute Aktien kann man häufig kurz darauf noch billiger zurückkaufen und hat so für dasselbe Geld mehr Stücke. Die zweite Narretei kann der Anteil von Einzelwerten bis ca. 20 % sein. Als dritte Narretei kann sich die homöopathische Verwendung von Hebelprodukten erweisen. Dabei beschränke ich mich meistens und überwiegend auf Aktien der DACH-Region. Also sollen in der Regel nur Fonds, ETFs und Aktien der Länder Deutschland, Österreich und Schweiz genutzt werden können sowie zur Verringerung der Volatilität Rentenfonds dieser Länder. Zur weiteren Erhöhung der Stabilität kann Gold genutzt werden. Wenn sich meiner Ansicht besonders gute Chancen zum Investment in Aktien anderer Länder ergeben, können diese genutzt werden. Deren Anteil soll nicht größer als ca. 40% sein, wenn der Markt es zulässt. Die Zusammensetzung des wikifolios soll einem Mix von Empfehlungen kostenpflichtiger Börsenbriefe und Ergebnissen eigener Recherchen entsprechen. In Abhängigkeit von der Allgemeinen Richtung des Marktes können Cash-Anteil / Investitionsquote zwischen 0% und 100% oszillieren. Die Haltedauer der Wertpapiere kann absehbar im langfristigen Bereich liegen und sich bis zu mehreren Jahren erstrecken. Verluste sollen bei Aktien möglichst konsequent begrenzt werden. Dazu können Aktien, die kein "Schmerzensgeld" zahlen, wesentlich schneller verkauft werden. DIE NUTZUNG VON HEBELPRODUKTEN IST MIT MAX. ca. 5 % DES GESAMTWERTES DES WIKIFOLIOS ZUM EINSTIEGSZEITPUNKT MÖGLICH. In der Regel werden Hebelprodukte nur in homöopathischen Dosen zur Ertragsmaximierung / zur Absicherung eingesetzt. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFDNAIDACH
Erstellungsdatum
28.03.2018
Indexstand
High Watermark
107,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Carsten Drawer
Mitglied seit 03.06.2014
1964 als Löwe in einem Jahr des Drachen geboren. Ich investiere in meine Wikifolios vorwiegend in Aktien mit besonders hohen Erträgen, da Geld auch auf individueller Ebene immer ein Fließgleichgewicht ist und ich deshalb stets einen möglichst hohen Cash-Flow bei meiner Geldanlage erzielen will. In den närrischen Wikifolios geht es mir in erster Linie um Kursgewinne. Da nicht alle Werte im Anlage-Universum enthalten sind, werde ich die wikifolios anders steuern als mein Live-Depot. Immer sehr konsequent auch Verluste begrenzen. Dabei lege ich bewusst keinen Wert auf die "Erkenntnisse" der Charttechnik. Diese sind für mich nur der letzte Punkt vor einem konkreten Investment, aber kein entscheidungsleitender. Mein größter Investmenterfolg war das Investment von ⅓ meines Kapitals in griechische Staatsanleihen. Gekauft habe ich größtenteils nach dem Zwangsumtausch, den ich mitmachen musste, immer wegen des Ertrages, der in der Spitze bei 10% des eingesetzten Kapitals lag. Ab 2016 hätte er bei 15% gelegen, ab 2020 bei 20% (Step-up-Anleihe). Verkauft habe ich die alle, um hohes Risiko in niedriges Risiko umzutauschen. Von den Gewinnen konnte ich mir ein Baugrundstück leisten. Mit der Geldanlage beschäftige ich mich täglich 4-5 Stunden, wobei der Großteil der Zeit mittlerweile dem wichtigsten Teil zugute kommt, dem Nachdenken. Den Markt zu timen versuche ich gar nicht, meine Glaskugel ist leider kaputt gegangen. Einer meiner Investmentgrundsätze ist das bekannte "klotzen, nicht kleckern!", daher bin ich privat wie bei wikifolio meistens voll investiert.

Entscheidungsfindung

  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu HYPOPORT AG

Und ich hatte gedacht, der Immobilienboom sei an sei Ende gekommen. Anscheinend ein Irrtum, der mit dieser Positon hoffentlich korrigiert wird.

mehr anzeigen

Kommentar zu WIRECARD

Auch ein erklärter Contrarian setzt auf Gewinner, wenn es fundamental begründet ist.

mehr anzeigen

Kommentar zu SIXT SE VZO

Der deutsche Dauerläufer sollte wieder in die Spur kommen. Fundamental alles i.O.

mehr anzeigen

Kommentar zu MARINE HARVEST

Die Position wird mal richtig aufgestockt. Toller Dividendenzahler, ktrisensicheres Geschäftsmodell. Lachs wird immer gegessen, auch im Sommer.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.